Anubis Projekt Bilder Finale Bilder auf Seite 15

  • Da es ja so einige Problemchen bei einigen Usern gab mit dem letzten Beitrag. Hab ich mir was einfallen lassen, womit alle zufrieden sein sollten. :D
    Ich habe da ein Moped gebaut auf den folgenden Bildern kann man das fertige Bike sehen.
    Im Anschluß daran werde ich nach und nach zeigen wie es entstanden ist. (dies habe ich bereits auch in einem anderen Forum getan :wacko: )
    Falls es jemand interissiert kann man in vielen bebilderten Schritten sehen wie ich es gebaut habe.
    Wenn jemand das Bike schon kennt oder ihn es schlichtweg nicht interessiert dann soll er diesen Beitrag Ignorieren und nicht kommentieren.
    Hoffe jetzt herrscht Klarheit und alle sind zufrieden. Auch einen schönen Gruß an Brand hoffe du nimmst mir das nicht übel...
    Bitte nicht schreiben: warum hast es denn nicht gleich so gemacht?
    Ich hätte nicht gedacht das sich die Leute so darüber aufregen würden...
    Der Gedanke kam mir dann erst heut, weil so viele ein Problem damit hatten.
    st zwar jetzt bissl die Spannung weg, wie wenn man zu Weihnachten schon alle Geschenke vorher kennt. Aber in den nachfolgenden einzelnen Schritten kann man noch viele Details entdecken.
    Dann mal los:



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us


  • Alter Schwede, das Ding sieht absolut genial aus 8|


    Da hat sich die ganze Arbeit echt gelohnt, Respekt :)

  • Die Kiste sieht super schön aus.
    Aber, ich hab da nochmal 2 Fragen^^
    Du fährst vermutlich eh nicht bei Regen, aber wie ist das hinten mit dem Schutzblech, ist das so kurz, dass man sich ständig einsaut oder geht das ?
    Hast du 81km/h eintragen lassen ?


    lg fuenfzigccm

  • Die Kiste sieht super schön aus.
    Aber, ich hab da nochmal 2 Fragen^^
    Du fährst vermutlich eh nicht bei Regen, aber wie ist das hinten mit dem Schutzblech, ist das so kurz, dass man sich ständig einsaut oder geht das ?
    Hast du 81km/h eintragen lassen ?


    lg fuenfzigccm

    Puh bin schon mal erleichtert das der Beitrag in der Form besser ankommt...


    Ich kann dir die Frage beim besten willen nicht beantworten, auch in 100 Jahren nicht.
    Weil das Ding niemals im Regen sehen wird, hoffe ich.
    Hab zwar schon mehr als 600 Km runter aber ich fahr nur damit bei 75 % Luftfechte, mindestens 20 Grad, strahlend blauer Himmel und wenn der Wetterbericht sagt das es die nächsten 3 Tage nicht regnet. :D
    Naja ganz so schlimm ist es nicht aber ich achte schon drauf.
    Ja es hat eine 81Km/h Eintragung, war ja e eine Sonderabnahme.

  • Warum hast Du alles schön glänzend gemacht und das vordere Schutzi matt?

    Schutzblech war erstmal nur die Notlösung weil ich sonst kein TÜV bekommen hätte. Mittlerweile finde ich es eigentlich richtig schick...
    Mein Gedankengang war eine Kopmlette Linie schwarz rein zu bringen.
    Sprich Reifen-->Schutzblech-->Motormittelteil-->Herzkasten---> Kettenschläuche---> Hinterrad haben alle die selbe matt schwarze Farbe
    Ach ja mein Helm auch noch.
    Aber diesen Winter wird es noch ein anderes geben vom Karosseriebauer :D

  • Kürzeres Schutzblech vorne ist wegen Tüv nicht drin ?
    Was vielleicht noch cool kommen würde, wären dünne Streben bei der Schutzblechaufnahmen, wie bei einigen Hercules- Modellen.
    Das Strebenschutzblech von Simson wäre etwas zu klobig^^


    lg fuenfzigccm

  • Das Hercules Schutzblech (bis auf die nach BJ 90 oder so) sind kantig, passen also weniger zum Design und die nach 90 schonmal überhaupt nicht :D



    Sorry, aber das Schutzblech geht garnicht :D Warum nicht einfach das originale nehmen? Mattschwarz finde ich wiederrum passend.
    Bei deiner Maschine kann man sich richtig gut was abgucken :D

  • Donnerwetter, dass ist mal ein Hammer Mopped! Da merkt man dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat! * RESPEKT* :thumbup:
    Wie lange hast du insgesamt daran gearbeitet??

    SIMSON 4EVER :thumbsup:
    suche Sponsor für meinen Aufwändigen Lebensstil :thumbup:

  • Donnerwetter, dass ist mal ein Hammer Mopped! Da merkt man dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat! * RESPEKT* :thumbup:
    Wie lange hast du insgesamt daran gearbeitet??


    Ungefähr 10 Monate Arbeit stecken drin.


    Zum Schutzblech: Ich hab den Prüfer schon arg strapaziert mit dem Ding da es ja eigentlich auch ne S51 war und da wollte ich ihm beim Schutzblech mal ne Freude machen :biglaugh:
    Wie schon gesagt es wird diesen Winter ein Unikat drauf kommen welches dann aber in Lackfarbe sein wird.

  • Das Hercules Schutzblech (bis auf die nach BJ 90 oder so) sind kantig, passen also weniger zum Design und die nach 90 schonmal überhaupt nicht :D



    Sorry, aber das Schutzblech geht garnicht :D Warum nicht einfach das originale nehmen? Mattschwarz finde ich wiederrum passend.
    Bei deiner Maschine kann man sich richtig gut was abgucken :D

    Ist doch das Orginale...
    Was meinst du jetzt genau?

  • Oh, dann sah's nur so aus, hinten siehts ok aus, aber vorne hängst extrem weit runter.

  • ich finde das mit dem großen nummernschild total toll:)


    kanns sein, dass ichs überlesen habe, aber wiviel ccm hat sie?
    wo hast du sie scheibenbremsen her?


    und ist handelt es sich um einen"normalen" rahmen bei dem du die unterzugzstrebenhalterung angeschweißt hast oder ist das oir enduro?


    gruss joman

  • Schutzblech war erstmal nur die Notlösung weil ich sonst kein TÜV bekommen hätte. Mittlerweile finde ich es eigentlich richtig schick...
    Mein Gedankengang war eine Kopmlette Linie schwarz rein zu bringen.
    Sprich Reifen-->Schutzblech-->Motormittelteil-->Herzkasten---> Kettenschläuche---> Hinterrad haben alle die selbe matt schwarze Farbe
    Ach ja mein Helm auch noch.
    Aber diesen Winter wird es noch ein anderes geben vom Karosseriebauer :D

    dann hätte das hintere schutzblech aber auch matt sei müssen....


    wäre denn ein schutzblech von einer s53 auch durchgegangen? würde zumindest moderner aussehen.

  • Es ist ein normaler 70ccm Motor. Eintragungen aller Art sind relativ leicht machbar nur bei der Motorleistung gibt es wenig Spielraum.(laut meinem TÜVer)
    Das besondere an dem Bike ist halt das es so wie es da steht zu 100% abgenommen wurde und ich damit fahren kann soviel ich will und ohne Ärger was ja auch eines meiner Hauptziele war.
    Bei dem Bike wurde ein S51 Endurorahmen verwendet. Worauf der Tüver auch sehr viel Wert gelegt hat waren eben die Unterzugstreben. Ich habe sehr viele Dinge schon vorher abgesprochen gehabt um keine bösen Überraschungen zu erleben wenns fertig ist.
    Die Telegabel und Pumpe hab ich in einem Forum gekauft, Bremssattel und Scheibe bei AKF.

  • Ich weiß das es schon einige kennen. Aber ich hab ja den alten Beitrag löschen lassen und fang für die die es noch nicht kennen ganz von vorn an.Nicht irritieren lassen das der Beitrag Teilweise nicht in der richtigen Zeitform geschrieben ist, weils ja schon fertig ist.



    So nun will ich mal loslegen wie es eigentlich dazu gekommen ist:


    Anubis ist ein Agyptischer Gott der Totenriten er wird als der Seelenführer in das Land der Toten angesehen.
    Ich hoffe das das mal kein schlechtes Ohmen für mich und mein Moped ist. Jedoch hat dies alles mit meinem Projekt im Winter 2009-10 zu tun.
    Tja mit 30 hatte mich noch einmal das Simsonfieber gepackt wie so einige hier die es sich in dem Alter noch mal beweisen wollen. Es soll ein Moped entstehen was später mal mein Sohn erben soll.
    (für alle die die blöd Fragen wollen Ja er ist schon geboren :thumbsup: ) Deswegen ist mir da ein Euro hin oder her auch nicht ganz so wichtig, aber es sollte natürlich im Rahmen bleiben. Aber bis jetzt ist erst mal Teile zusammentragen angesagt. Auf den Bildern kann man mittlerweile ja schon erkennen das es ein recht aufwendiges Projekt wird. Es soll aber später nicht nur für Treffen usw sein sondern ein Sonntagsmoped mit TÜV Abnahme. Diese wird sich zwar nicht ganz einfach gestallten aber man ist ja positiv optimistisch. Deswegen muss ich aber bei einigen sachen Abstriche und Kompromisse machen. Extremumbauten wie zum Beispiel ZFB wird es nicht geben. Scheibenbremsanlage, Federn und noch ne ganze Menge anderer Sachen werden aber umgesetzt.


    So die Telegabel ist ne kurze Marzocchi.
    Die Ganzen anderen Teile habe ich mir so über die Zeit zusammen gekauft. Es ist schon die neue Airbox mit dem größeren Auslass, Vape 70/3, Polyamidbuchsen SB Anlage komplett, Sava 90/80 und 80/80, Die TÜV zugelassenen langen Federbein, haufenweise gold eloxiertes Zeugs usw und so fort.







  • Hier mal nen Vorher- Nachherbild von den Verstellern die ich poliert habe




    poliert habe ich dabei auf folgende Art und Weise:


    Also angefangen hab ich erstmal mit der ganz groben Kelle, sprich Flex.
    Mit der hab ich dann erstmal gleich im verbauten zustand den ganz groben Schliff gemacht.
    Für alle die die Fragen wollen: Warum im verbauten Zustand?
    Weil man sich da nicht um das festhalten des Deckels kümmern muss!
    Resultat war dann dieses:


    So danach hab ich dann den Deckel runter gebaut. ( natürlich zuvor Öl abgelassen ) Ordentlich mit Fettentferner (gibts im Baumarkt ist normaler weise für Küchenfilteranlagen) eingesprüt und an der Tanke ab gekärchert.
    und hab das ding dann mit 120er Körnung und nem PMF Multi von Bosch ( ist so ne Art Schwingschleifer ) weiter bearbeitet Ergebnis sah dann so aus:



    Danach wird es nass geschliffen mit meinem 400er und 600er Schleifpapier natürlich dabei vorm Fernseher gemütlich machen :-D



    So nun werden die Unterschiede etwas geringer 600er nass:



    1000er mit ner kleinen Polierprobe wie es zur Zeit aussehen würde. Natürlich mit meiner Lieblingspolierpaste Autosol.





    Jetzt kommen meine 3 Kollegen hier zum Einsatz



    die gibt es hier:
    http://metall-polish.de/catalog/poliers ... -1430.html


    ich weiss nicht ganz billig aber ich bin sehr zufrieden damit

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!