Primärspule S 51 SLPZ

  • Hallo Forumungsgemeinde,

    was meint ihr zu Folgendem: meine Primärspule war defekt,kein Durchgang zum Eisenkörper.

    Beim Verschieben des Wicklungspaket ist mal Durchgang da und auch mal nicht,also defekt.

    Habe nun eine neue Primärspule eingebaut,die hat 1,5 Ohm anstelle der 0,85 das ich mal gelesen habe.

    Nun ist es so,die S 51 läuft manchmal super,und auf einmal geht der Motor aus.

    Kicken bis Ultimo.

    Irgendwann läuft sie wieder,aber nur kurze Zeit,dan geht sie aus.

    U-kontakt ist auch neu,der macht einen guten Eindruck.

    Kommt es bei den neuen Primärspulen auch vor dass diese auch defekt sind?

    Grüße Jan. :kopfkratz:

  • Was sagt Kamerad Kondensator dazu? Das klingt mir doch sehr nach ihm. Is derbes Funkenfeuer zu sehen, oder funkt es nur ab und an am Unterbrecher?


    Teste mal Folgendes:

    Limadeckel ab lassen, Motor starten, und mit Heißluftpistole gezielt den Kondensator erwärmen. Aber mit Gefühl. Das Ding soll nich gegrillt werden, sondern nur gut erwärmt. Gibt's da keine Probleme (was ich mir nich vorstellen kann), kanns auch der WeDi, oder die Zündspule sein. Also die unterm Tank. Aber mein Favorit is erstma der Kondensator.


    Gruss


    Mutschy

  • Hallo Mutschy,

    danke für deine Antwort zu meiner Anfrage. Nur, der Kondensator ist es nicht, habe mit dem Wechsel

    zugleich vorsorglich auf aussenliegendem,externen abgeändert.


    Wollte eigentlich erfahren ob es im Forum bekannt ist,dass eventuell auch schon " neue" Primärspulen

    defekt sein könnten.


    Schon getauscht andere neue Zündkerze, Kerzenstecker, eventueller fehlerhafter Kl. 2 Anschluß am Zü.schloß kontrolliert.

    Habe schlechte Erfahrungen gemacht mit neuen Elektr.teilen, z.B. mit ELBA,neue eingebaut, Ladespannung

    an der Batterie von 18 Volt gemessen.

    Habe dann umgebaut auf chinesischem Regler,funktioniert bestens.

    Grüße Jan.

  • Und im letzten Absatz beantwortest du dir die Frage quasi selber.


    Ich formuliere es mal anders, ich habe bisher selten Elektronik nachbauteile in der Hand gehabt die funktionieren. Und sei es nur ne dusselige 6V 35/35 glühbirne. Brennen am laufenden Band durch, baut man ne originale ein ist alles tuti...

  • Habe noch nicht so viele Elektroteile von der Simson verbaut, ist eine Plitz Primärspule.

    Mein nächster Versuch ist provisorischer Umbau auf Batteriezündung.

    Jan.

  • eingebaut,die hat 1,5 Ohm anstelle der 0,85

    Schalte das Multimeter in den bei der Messung verwendeten Messbereich und halte die Messstrippen zusammen. Ziehe den dann anzeigten Wert von den 1,5Ohm ab. Der so ermittelte Wert ist aussagekräftiger, und sehr wahrscheinlich ganze nahe an 0,85Ohm dran.

  • Hallo , da bin ich wieder. Also das Problem zu meinem Thema ist erkannt,die "neue" Plitz Primärspule ist

    defekt.

    Siehe Eigangsbericht.

    Wie kann es sein dass eine einfach gewickelte Spule,die auch als "Made in Germany" angeboten wird

    nicht funktioniert.

    Schwaches Image für Made in Germany.

    Aber meine eigentliche Frage wäre: gibt es ein wirklich besseres Produkt Primärspule 8307.8 - 110/1

    als die Plitz ?

    Wie sind die anderen Herstellerspulen,Fez und was es sonst noch gibt?

    Eine ordentliche Spule darf auch was kosten,funktionieren soll sie.

    Weiß jemand ein gutes Produkt?

    Gruß Jan.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!