Simson Fanartikel Simson Ersatzteile von ETHS

425XX Schrauberhilfe und Mopedfahrer

  • Hi zusammen,


    Ich bin Frederik, 29, ganz neu hier im Forum und hoffe auf Schrauberhilfe, Tipps, Tricks und Erfahrungsaustausch mit euch eingefleischten Simsonfahrern.

    Meine Freundin und ich sind seit kurzem Besitzer zweier Simson S51. Zum einen natürlich, weil wir einfach Bock hatten aufs motorisierte Zweiradfahren und das Gefühl, im Sommer mal zur Eisdiele fahren zu können, zum anderen, weil ich im Job viel am Schreibtisch hocke und Lust habe, in meiner Freizeit das "Schrauberhandwerk" zu erlernen :search:

    Irgendwie muss man neben dem Job ja die Hände nutzen, um nicht voll zum Tastenhacker zu degenerieren :doofy:


    Ich hab mich langsam rangetastet mit Vergaser reinigen oder 1,2 Problemen mit der Elektrik...


    Jetzt stehe ich zum ersten Mal vor einem etwas komplizierteren Problem:


    Vor 2 Wochen bin ich mit meiner Freundin eine ca. 25km weite Tour gefahren und da kam es, wie es kommen musste...wir fahren an ein Stopschild ran, schalten langsam runter und Anna's Schaltung will plötzlich nichtmehr. Dazu muss man sagen, dass sie etwas Probleme hatte, sich an das Schalten ranzutasten....da kamen zu Beginn mal 1,2 Schalter ohne die Kupplung zu ziehen o.ä.... alles andere als ideal, aber iwo fangen wir ja alle mal an zu lernen, im Kreisverkehr auf Autos zu achten, zu Schalten und dabei zu blinken :rotate:


    Nun weiter mit dem Problem (danke an alle, die bis hier noch lesen :juchuu: :(


    Nun ging kein Gang mehr rein...der Schalthebel hing einfach ohne Widerstand rum..bzw. konnte hoch und runtergetreten werden ohne in einen Gang zu springen.

    Der Kickstarter bleibt jetzt beim Ankicken auch ab und an (1-3 Kicks, bis sie an ist) unten hängen, ohne in die Ausgangsposition zurück zu springen.

    Ich hab jetzt das Getriebeöl abgelassen, um einfach mal zu schauen, ob iwas gerissen ist oder eben offensichtlich da rumliegt, wo es nicht hingehört ...schaute o.k. aus.

    Dann Schaltung mal eingestellt...also 1. Gang manuell im Stand eingelegt (konnte man mit offenem Deckel noch sehen)...46,6mm Abstand...Schraube hin und herdrehen/kontern bis alle 3 Gänge bei drehendem Hinterrad einlegbar sind. Gefreut. Alles wieder zusammengesetzt. Rausgeschoben. Angekickt und tadaaa: Kicker bleibt unten hängen.


    Dann ging der 1. Gang tatsächlich rein. Der 2. aber schon nichtmehr...geschweige denn der 3.

    Irgendwie kann man die Gänge, wenn der Motor nicht läuft, ohne gezogene Kupplung, einfach durchschalten ?! Das ist doch auch nicht normal oder?

    Auch der gute 2radgeber auf YouTube hilft nichtmehr...iwas passt einfach Vorne und Hinten nichtmehr :dash: Ich dachte mir, jetzt ist Zeit hier mal zu fragen!


    Ich hab zwar Bock, zu Schrauben und was zu lernen, aber hier bin ich dann doch unsicher, wenn es möglicherweise ums Spalten des Motors o.ä. geht...ich möchte den Motor ja auch noch viele Jahre über die Straßen schicken!


    Jetzt hoffe ich, dass es in Velbert und Umgebung jemanden mit Erfahrung gibt, der sich mit mir mal mit nem Bier in die Garage stellt oder auch nur hier was erklärt und die Simson wieder ins Rollen kommt. Ich möchte den Motor ungern ausbauen und iwo hinschicken, da ich sonst ja nix lerne....es geht mir dabei tatsächlich nicht um die Kosten, die beim Einschicken des Motors entstehen...ich hoffe ihr versteht das :rotwerd:


    Da es mir in erster Linie um Hilfe/ Erfahrung geht, habe ich das jetzt mal hier geschrieben.

    Wenn der Thread allerdings eher zum Überthema Reparatur etc. gehört, kann ich es auch gerne da schreiben. Hier wissen zur Not sicherlich die Admins weiter.


    Danke euch fürs Lesen des Romans und vllt. Findet sich ja jemand!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!