MEGU Glücksrad Simson Ersatzteile von ETHS

M54 Motor Vorteile, oder teurer Spaß?

  • Mit dem neuen Jahr steht bei dem einen oder anderen vielleicht auch Erneuerungen oder Wünsche für euer(e) Fahrzeug(e) auf der Liste.

    Bei mir ist es durch den Erwerb eines Habicht der M54er Motor. Auf den üblichen Handsplattformen sieht man allerhand an "Qualitäten" und Zuständen.

    Ganz zu schweigen von den Preisen.

    Das dieser Motor im gemachten und guten Zustand nicht günstig wird ist mir bewusst.

    Doch fehlen für mich noch ein paar Entscheidungshilfen. Da kommt das Forum mit den erfahrenen M54 Motor Fahrern ins Spiel.

    Lohnt sich euer Meinung ein M54 Motor im regenerierten Zustand für 800€ - 1300€

    gegen einen gut laufenden M53 ebenfalls frischen zu tauschen?

    Was macht den M54 besser?

    Die Detailverliebtheit soll bitte kein Vorteil sein.

    Sonst sind alle Meinungen gern gelesen!

    Vielen Dank vorab für eure regen Kommentare!

    Ideale haben keinen Preis!

  • Hi,

    ich habe selber einen M54 im Habicht und auch M53 Motoren in meinen beiden S50. Ich wiege 110kg und sehe ehrlicherweise keinen Vorteil am M54. Hab allerdings keine wissenschaftlichen Vergleiche angestellt. ;)

    Ich mag den M53.

    Der hat mich bisher problemlos jede Steigung hochgewuchtet.

    Der M54 dreht auch gefühlt nicht so schön leicht aus wie ein M53, aber das kann evtl andere Gründe haben.

  • Ist wie beim S51.

    Im Flachland wirst du kaum einen Unterschied merken, im Gebirge ist das anders.

    geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich

  • Hi,

    da ich für "grössere" Ausfahrten ausschließlich eine S50 mit M53 nutze, kann ich nicht direkt vergleichen, aber interessieren würds mich schon ob der Unterschied bei originalen 50ccm im steilen Gefilde mehr als marginal ausfâllt.

  • Also ich muss sagen lohnt nicht. Dort wo wir mit m54 und m53 starke Berge gefahren sind war der m53 im Vorteil.


    Der M53 lief immer schön im 2 Gang beim m54 musste ich immer schauen fürn 3 zu steil und den 2 am Anschlag war also immer am schalten.

  • Hi,

    so nehme ich es.auch wahr. Und immer im Hinterkopf, daß es evtl bei 70kg Körpergewicht reicht um etwas schneller bzw einen Gang höher bergauf zu fahren.

  • Klingt bis jetzt ziemlich vernichtend für den M54 und zugleich beeindruckend, dass stand jetzt der Preis wohl nur durch die Orifetischisten (sorry) aufgerufen werden kann. Kann man denn wenigstens sagen, das der M54 z.b. durch seine Gangabstufung in der Stadt Vorteile hat?

    Das wenn mal wieder so Träumerle mit ca. 40Km/h durch die Stadt gurken man nicht immer im Wechsel zwischen hoher Drehzahl im 2. und nicht aus dem Quark kommen im 3. wechseln muss?

    Ideale haben keinen Preis!

  • Der M54 hat eine bessere Beschleunigung weil man nach dem schalten in kein Leistungsloch fällt. Da muss man beim m53 die Gänge weiter ausdrehen.


    Ich finde aktuell rechtfertigt der Preis einen M54 bei weitem nicht den Mehrwert. Zumal das m54 Getriebe nochmals anfälliger ist als das des m53.

  • Hi,

    Teile für den M54 waren zum Teil auch schlechter zu bekommen und Preise auch höher. Wie das aktuell aussieht kann ich nicht sagen. Das mit der Beschleunigung mag auf dem Papier stimmen, praktisch hat es für mich keine Relevanz

  • Der M54 hat eine bessere Beschleunigung weil man nach dem schalten in kein Leistungsloch fällt. Da muss man beim m53 die Gänge weiter ausdrehen.


    Ich finde aktuell rechtfertigt der Preis einen M54 bei weitem nicht den Mehrwert. Zumal das m54 Getriebe nochmals anfälliger ist als das des m53.

    Was ist denn daran anfälliger?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!