SR4-2 Rahmen mit 2 Nummern

  • Hallo Ihrs,


    habe vor einer Weile einen Star gekauft. Ein Kumpel ist auf den Geschmack gekommen und hat sich jetzt auch einen geholt.


    Soweit so gut, nur ist heute aufgefallen das der Vogel 2 Rahmennummern hat. Die Polizei hat bei beiden Nummern keine Beanstandungen.


    Sie sind Teils überlappend eingeschlagen und sehen erstmal akkurat aus. Das heißt die Zahlen sind gerade und haben gleichmäßige Abstände.


    Das Typenschild sieht auch Original aus.


    Laut dem Schild ist der Star Bj 1983 (Austausch/Nachserei?)


    Die Nummern unterscheiden sich nur durch die jeweils letzte Zahl.


    353xxx0


    und darunter/ teils überlappend


    353xxx1 (Die steht auch auf dem Typenschild).



    Gab es sowas das der Azubi die falsche Nummer eingeschlagen hat und dann einfach die richtige drüber gebügelt wurde?
    Selbst wenn das sein kann und sogar das KBA Papiere ausstellen würde (was ich nicht glaube), wäre das überhaupt legal mit 2 Nummern?


    Komisch finde ich das die 3en an meinem Starrahmen zakig sind und die 3en am Kumpelstar rund sind wie auf dem Typenschildern.

    Eine Welt, eine Zukunft :u_blumenkind:

  • Hä.

    wenn das ein neues Schild wäre hättest du doch keine 2 Nummern drauf. Wurde denn auch das Bj korrigiert?

    oder ist die Nummer aufm Rahmen auch überschlagen? Dann ists kein Austauschrahmen.

    sehr suspekt. ob das KBA für einen solchen Wirrwarr ein Papier ausstellt bezweifel ich stark, es sei denn du kannst irgendein Schriftstück über

    die Historie beibringen.

  • Selbst wenn das sein kann und sogar das KBA Papiere ausstellen würde (was ich nicht glaube), wäre das überhaupt legal mit 2 Nummern?

    Eine FIN über die eine andere geschlagen wurde kann nichts legales sein.

    Mit sowas oder einer nachgeschlagen FIN ohne ein Nachweis das legal übertragen/eingeschlagen

    wurde, kannste wegen Urkundenfälschung belangt werden.

    Komisch finde ich das die 3en an meinem Starrahmen zakig sind und die 3en am Kumpelstar rund sind wie auf dem Typenschildern.

    Stell doch mal Bilder rein, damit man sieht was du meinst.

    Wenn beim anderen Star die FIN überschlagen wurde, ergibt sich doch das die unterschiedliche Schriftbilder haben.

  • Danke für deine Antworten.
    Ja suspekt finde ich das allerdings auch, deshalb frage ich hier nach.

    Also es sind 2 Nummern Auf dem Rahmen.
    Das Typenschild sieht ganz normal und original aus.

    Ich denke auch dass das KBA das nicht absegnet.

    Interessant wäre ob sich der Gang zur Dekra lohnt.

    Außer dem Kaufvertrag hat mein Kumpel nix an Schriftstücken soweit ich weiß.

    Eine Welt, eine Zukunft :u_blumenkind:

  • Der Gang zur Dekra geht auch nur wenn die FIN "Sauber" ist.

    Über eine 21er Abnahme wirst du sehr wahrscheinlich nur eine BE mit 50km/h bekommen, wie man daraus erlesen kann.

  • Der Gang zur Dekra geht auch nur wenn die FIN "Sauber" ist.

    wüso?? die Prüforganisation prüft keine Fahrgestellnummern nach ob sauber oder geklaut

    Nun da sich der Vorhang der Nacht von der Bühne hebt kann das Spiel beginnen, das uns vom Drama einer Kultur berichtet

  • ckich 60km/h via Dekra/Tüv geht. gibbet z.b. ein video von der 2taktbrigade auf dutube wo die das gemacht haben.
    Interceptor Beide Nummern sind laut Polizeiabfrage sauber
    Sterni Die kommen jetzt wie ich gestern geschrieben habe.

    1)Auf dem ersten Foto sind links die 3 von meinem Star und rechts die 3 vom Kumpelstar

    2) Die Rahmennummern vom Kumpelstar

    3) Typenschild vom Kumpelstar



    Im Grunde geht es mir nur um Meinungen ob die Nummer(n) nachgemacht sind oder echt sein könnten. Betrifft mich ja auch nicht direkt. Mehr Interesse halber :)


    Vor allem weil ich über google keinen anderem Beitrag über doppelte Rahmenummern finden konnte.

  • Hat der Star auch eine Nummer unter der Sitzbank? Ansonsten sind Überschlagnummern auch schon öfters vorgekommen. Der Fehler wurde damals durch versetztem Überschlag korregiert. Dass die Schlagzahlen unterschiedliche Ausführen haben liegt ebenfalls an den unterschiedlichen Jahren. Diese wurden mehrmals gewechselt. Wurde 83 ein Austauschrahmen verwendet (z.B. Fahrunfall/Rahmenbruch), müsste es hierzu einen Vererk in der BE geben.

  • Dafür würde ich die Papiere eher übers KBA beantragen und hoffen, dass keine Fotos gefordert werden. Ich würde die Rahmennummer mit der 1 hinten nehmen und dafür Papiere beantragen, weil das Typenschild mit der Nummer ziemlich original aussieht.

    Buchholz 69ers

  • Wieso? Der Star ist ja nicht der Export-Schlager schlechthin gewesen. Es gibt immer mal wieder Mopeds, die auch ohne Fotos die Papiere bekommen.

    Buchholz 69ers

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!