Bohrung Schwingenträger großes Spiel Simson Schwalbe

  • Hallo zusammen, als ich im Winter meine Hinterradschwinge an meiner Schwalbe neu gemacht habe ist mir aufgefallen das die Bohrung des Schwingenträgers im Rahmen starkes Spiel hat. Im Bild rot Mackiert. Ich habe mir erstmal einen neuen Schwingenlagerbolzen geholt, dieser hatte keine Verbesserung gebracht. Wenn die Schwinge nicht Festgeschraubt ist lässt sie sich um ca 1 cm verschieben was dazu führt das sie sich beim fahren in richtung kette zieht, das Rad nicht mittig steht und die Spur sich verstellt, (Schwinge ist dabei natürlich angezogen). Das merkt man dann auch daran das die Kette neu Gespannt werden muss.

    Im Winter soll der Rahmen frisch gemacht werden und ich würde mir gerne eine neue Hülse in den Rahmen einschweißen, (habe einen guten Freund der Zerspanungstechniker ist), dieser würde mir die Hülse anfertigen. Hat hier schon mal so eine Reparatur am Rahmen durchgeführt? Womit habt ihr dann die Hülse ausgerichtet?

    Ich könnte die alte auf einer großen Fräßmaschine ausbohren und hätte mir vorher eine Art Richtbank gebaut um die Flucht genau bestimmen zu können.

    Ich weiß das am Hauptrahmen nicht geschweißt werden darf. Aufgrund meiner Ausbildung und Erfahrungen im Metallbau und Schlosser traue ich mir das zu und bin der Meinung das es auf jeden Fall eine Verbesserung erbringt.

    Eventuell würde ich das gleiche am vorderen Schwingenträger auch machen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!