Neuaufbau KR51/2 startet nicht

  • Hallo zusammen,


    ich bin mir nicht sicher ob ich hier in der richtigen Rubik gelandet bin. Hab irgendwie nicht das richtige für mein Problem gefunden. Vielleicht liest es ja auch hier jemand.


    Ich verzweifle gerade an meiner KR51/2 E. Es handelt sich um einen kompletten Neuaufbau. Der Motor wurde regeneriert, es wurde eine Vape mit neuem Kabelbaum verbaut, der Vergaser wurde gereinigt und mit neuen Düsen bestückt. Der Tank wurde versiegelt. Der Zylinder wurde geschliffen und mit einem passenden 1–Ring Barikt bestückt....

    Vor ein paar Tagen sollt sie endlich zum Leben erweckt werden. Stattdessen folgte Ernüchterung. Der Motor sagt NICHTS.

    Die Zündung würde mit einer Messuhr eingestellt. Abblitzen werde ich sie nächste Tage nochmal. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass eine etwas falsch gesetzte Markierung auf der Vape dazu führt, dass der Motor garnicht läuft. Zündfunke ist da. Vergaser wurde mehrmals kontrolliert. Der Auspuff ist sauber und der Krümmer ist neu.

    Die Zündkerzen wurden mehrmals getauscht.

    Das einzige was mir komisch vorkommt ist die Kompression. Ich kann den Kickstarter einigermaßen leicht mit der Hand herunterdrücken. Auch das Polrad kann man gut drehen. Bei meiner S51E kann ich den Kickstarter deutlich schwerer bewegen.

    Das kann natürlich auch im gewissen Maße an der anderen Form des Kickstarthebels und dem 1–Ring Kolben liegen. Messen konnte ich die Kompression bisher noch nicht.

    Dafür habe ich mehrmals den Zylinder und Zylinderkopf kontrolliert. Auch mit Dichtungen habe ich hantiert(ich weiß eigentlich gehört hier keine Zylinderkopfdichtung hin). Leider brachte alles keinen Erfolg.


    Mittlerweile bin ich mit meinem Rat am Ende. :dash:

    Hat jemand eine Idee wo ich den Fehler suchen kann? Wie bereits geschrieben gibt der Motor gar kein Lebenszeichen von sich.


    Danke im Voraus


    Gruß Robert

  • Ja, Sprit kommt an. Kerze ist nass.

  • na das kommt mir komisch vor mit der Kompression. Wo steht der Kolben im OT. Und wie willst du sie abblitzen wenn sie nich läuft.

    Ja gut, geht mit Fremdantrieb, schätzungsweise 700 U/min mindestens. Aber nicht ohne Kerze, sonst könnt die gute Vapespule Schaden nehmen

    Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung ist grausam.


    Sternifan............... made my day

  • Da hast du natürlich recht :dash:…..der Plan mit dem abblitzen entstand als ich noch Hoffnung hatte, dass sie überhaupt läuft. Zumindest habe ich jetzt ein stroboskop und nen Kompressionsmesser bestellt.

  • Also eigentlich misst man Kompression auch nur bei warmem Motor. :a_bowing:

    So wichtig ist die ach nich, wichtiger ist, dass der Kolben "ansaugt"

    Funkt die Kerze denn auch im Brennraum

  • Also eigentlich misst man Kompression auch nur bei warmem Motor. :a_bowing:

    So wichtig ist die ach nich, wichtiger ist, dass der Kolben "ansaugt"

    Funkt die Kerze denn auch im Brennraum

    Punkt 1: und weshalb nicht auch im kalten? Im kalten messen ist nämlich immer noch besser als garnicht!

    Punkt 2: was soll der kopben absaugen?

    Punkt 3: wie soll er das sehen? Außer natürlich er hat nen plexiglas Zylinderkopf Zuhause... und die Frage ist eher, ob die Kerze im Brennraum auch an der richtigen Stelle funkt!

  • Beim messen der Kompression, egal ob warm oder kalt, könnte ich zumindest meine S51 und die Schwalbe vergleichen und schauen ob es deutliche Abweichungen gibt.

    Mir ist es ein Rätsel.....mit Luft, Sprit und Funken sollte sie ja zumindest einmal zünden. Kann den Zylinderkopf auch nochmal gegen einen alten tauschen, aber prinzipiell glaube ich der jetzige liegt plan auf.


    Grandpa: Was meinst du mit "ob die Kerze im Brennraum auch an der richtigen Stelle funkt" ?


    lehmann : Habe die Zündung auf 1,6mm vor OT eingestellt. Macht es Sinn , zumindest für die ersten Startveruche, hier etwas zu verändern?

    ob die Kerze im Brennraum auch an der richtigen Stelle funkt!

  • Punkt 1: und weshalb nicht auch im kalten? Im kalten messen ist nämlich immer noch besser als garnicht!

    Punkt 2: was soll der kopben absaugen?

    Punkt 3: wie soll er das sehen? Außer natürlich er hat nen plexiglas Zylinderkopf Zuhause... und die Frage ist eher, ob die Kerze im Brennraum auch an der richtigen Stelle funkt!

    Kalt ist besser als warm ja, ich hab ja nur gesagt wie man es eigentlich machen sollte.

    Punkt 2 hat sich erledigt, damit war Nur Luft Plus gemischt gemeint, was angesaugt werden soll.

    Das funktioniert ja aber.

    Und Punkt 3, ja blöder Gedanke meinerseits.

  • Wenn alle Stricke reißen, muss ratio ultima her

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung ist grausam.


    Sternifan............... made my day

  • Und wie willst du sie abblitzen wenn sie nich läuft. Ja gut, geht mit Fremdantrieb, schätzungsweise 700 U/min mindestens.

    Man kann auch mal mit Kickstarter abblitzen. Da kann man mindestens sehen, ob es ungefähr stimmt. Man braucht nur einen zweiten Mann, der den Kickstarter tritt.

  • Gute Idee. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass ein etwas veränderter Zündzeitpunkt Grund ist. Im groben sollten die Markierungen der Vape doch soweit passen, dass der Motor wenigstens ein kleines Lebenszeichen von sich gibt.

  • ich denke, die ist durch die ewige Plumperei total ersoffen. Jetzt kannst du den Kickstarter malträtieren bis kein Zahn mehr dranne is, 1000 m Anschieben, oder eben das geheime Mitteil verwenden

    Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung ist grausam.


    Sternifan............... made my day

  • Anschieben habe ich auch schon probiert, leider erfolglos. Startpilot ist ja nicht ganz unumstritten beim 2-Takter. Aber vielleicht kann man es mal wagen, damit der Motor(hoffentlich) ein Zeichen gibt.

    Bin mir trotzdem nicht sicher, ob es nicht noch irgendwo einen Fehler gibt.

  • Als einfache Kompressionsprüfung: Dreh mal das Polrad von Hand. Mit oder ohne Kerze sollte ein deutlicher Unterschied im Widerstand bei OT sein. Oder auch Kickstarter mit/ohne Kerze sollte ein deutlicher Kraftunterschied sein.

  • das werde ich mal testen. Danke.

  • OWL ich meine damit ob die Kerze auch zwischen mitteleloktrode und Masseelektrode funkt, oder ob der Funke innerlich durch einen eventuell defekten keramikkörper durchschlägt. Dann funkt sie zwar, springt aber nicht an.


    Wenn sie im ausgebauten Zustand funkt, heißt es noch lange nicht das es im Brennraum auch alles vernünftig funktioniert.

  • Grandpa : habe 3 verschiedene neuen Kerzen getestet. Ich denke die kann ich als Fehler ausschließen. Habe gerade nochmals nachgeschaut es ist ein kräftiger blauer Zündfunke.


    Habe eben noch einiges getestet bzw. nachgeschaut. Der Kolbenring ist in Ordnung. Den Zylinderkopf habe ich getauscht. Aber irgendwie kann ich den Kickstarter der Schwalbe leichter bewegen als den der S51. Das Polrad lässt sich ganz leicht drehen.


    Kompressionsmesser taugt nicht viel zeigt 3 Bar bei der S51( auch neu geschliffen mit Barikt 2–Ring) an. Bei der Schwalbe nur 2 Bar. Eigentlich sind beide Werte viel zu gering.


    Habe selbst mit Startpilot nicht geschafft den Motor zu starten.


    Würde morgen vielleicht mal probieren den Zündzeitpunkt zu verändern. Eventuell mal in Richtung 1,4mm vor OT und auf 1,8mm vor OT. Bin mit meinem Latein echt am Ende. Irgendwann muss sie doch mal ein Lebenszeichen von sich geben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!