Stempel der KBA Papiere gedruckt?

  • Ich grüße euch liebes Forum.

    Habe mir heute eine schöne S51 angeschaut. Keine Anzeichen eines reimport,Typenschild und FIN scheinen legitim und ansonsten auch in einem guten originalen Zustand. Die Papiere sind sogar auch dabei, eine zweitbescheinigung des KBA. Das Papier fühlt sich wertig und leicht wachsig an lediglich der "Stempel" auf der Vorderseite macht mich stutzig. Er ist definitiv gedruckt und nicht gestempelt. Machen die das beim KBA mittlerweile so? Ein Leicht zensiertes Bild hänge ich mal an.

  • Der gedruckte Stempel ist seit Jahren durchaus normal.

    Auf dem Papier dürfte Stempelfarbe auch kaum haften, vermute ich.

    "Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat." (Nietzsche)

  • Der gedruckte Stempel ist seit Jahren durchaus normal.

    Auf dem Papier dürfte Stempelfarbe auch kaum haften, vermute ich.

    Das wurde mir auch so gesagt, allerdings fand ich im Netz nur ältere Papiere die alle noch schöne Stempel haben.

    Das beruhigt mich schonmal, Kaufvertrag wird sowieso gemacht mit Vermerk der Papiere.

  • Das Netz enthält manchmal verwirrenden Beifang :undwech:

    Den von Dir abgebildetes Stempel hatte ich auf meiner KBA-Zweitschrift vor ca. 12 Jahren auch schon.

    "Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat." (Nietzsche)

  • Meine alten kba Papiere von 08 sind auch komplett gedruckt(Stempel und Unterschrift)



    Ich würde mir da erstmal keine Sorgen machen.

    Der gedruckte Stempel ist seit Jahren durchaus normal.

    Auf dem Papier dürfte Stempelfarbe auch kaum haften, vermute ich.

    Ich habe seid der freiwilligen Zulassung nen echten Stempel drauf und das hält Bombe. 😉




    Mfg ronny

  • Das obere ist aber verpixelt….

    Genau das ist mir auch sofort aufgefallen.


    Eventuell mal beim kba nachfragen ob zu diesem Datum diese Papiere ausgestellt wurden. Ich denke mit Bildern im Anhang wird man darauf sicherlich eine Auskunft bekommen. Man kann ja die Zweifel als Begründung angeben.

  • Genau das ist mir auch sofort aufgefallen.


    Eventuell mal beim kba nachfragen ob zu diesem Datum diese Papiere ausgestellt wurden. Ich denke mit Bildern im Anhang wird man darauf sicherlich eine Auskunft bekommen. Man kann ja die Zweifel als Begründung angeben.

    Hat der TE dies nicht schon getan? Zumindest schrieb er davon.

    Auf die Antwort wäre ich gespannt...

    "Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat." (Nietzsche)

  • Hat der TE dies nicht schon getan? Zumindest schrieb er davon.

    Auf die Antwort wäre ich gespannt...

    Ja die Anfrage ist schon raus, gerade weil das so verpixelt ist.


    Also die Antwort kam fix.


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind nur Daten ab 2020 abrufbar. Eine Auskunft, ob zu einer FIN bereits Papiere ausgestellt wurden, ist mir daher leider nicht möglich.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr KTA-Archiv


    Nun habe ich mal ein paar Beispiele angefügt und gefragt ob es so eine Streuung in der Qualität gibt.

    :search:

    Edited once, last by schwalbeclub: Ein Beitrag von T94APX mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!