War es doch nicht der Kondensator ?

  • Ja und warum steigst du drauf ein, noch zumal wo TE von dir ein Vorschlag erwartet, da du meintest es liegt nicht an der Zündung ?

    Ist aber auch egal, hilft den TE auch nicht.


    TE hatte geschrieben das bis dato eine 6V Zündspule verbaut war, ich habe zwar keine Ahnung ob die Falsche Zündspule eine Auswirkung hat auf die Primärspule haben kann, aber alles andere ist offensichtlich erneuert wurden....

    Wie schon mal geschrieben, entweder ist neues fehlerhaftes Teil verbaut wurden oder es liegt an ein anderen.

  • So hier mal ein Update:


    Ich habe mir heite gedacht ich versuchs einfach mal und nach ein paar mal kicken ist sie tatsächlich angesprungen und ich konnte sie auch einigermaßen am laufen halten also hab ich meinen Helm geholt um ein paar Runden zu drehn.

    Dann musste ich schon wieder viele male treten bis sie ansprang aber sie tat es also habe ich ein paar Runden um den Block gedreht.


    Sie lief im stand und bei niedrigen Drehzahlen sehr unrund aber unter Last bzw. im oberen Drehzahlbereich lief sie „GEFÜHLT“ ganz normal, zumindest hatte ich da nicht das Gefühl, dass sie gleich ausgeht.

    Anders bei niedrigen Drehzahlen, da wollte sie immer wieder ansterben, obwohl ich das Standgas schon viel zu hoch gedreht hatte. Das Absterben konnte ich dann durch gasgeben immer gerade noch verhindern.


    Nach der zweiten Runde wurde das noch schlimmer, bis sie dann tatsächlich ausgegangen ist ohne das ich was dagegen tun konnte. Durch kicken ist aie nicht mehr angesprungen, habe sie mit anschieben gerade so zum laufen gebracht und konnte sie gerade so bis nachhause am laufen halten aber sie ist noch weit davon entfernt normal zu laufen..


    Woran könnte es liegen ?

  • Na was hab ich gesagt? :popcorn:

    Nu nich um Block rumeiern, sonder erstma mind. 5 km Schnure, damit der Modder aus Kurbelgehäuse rauskommt. Wird ein bischen qualmen, aber das hört auf

    Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung ist grausam.

  • Ich denke halt nur das es schwierig wird wenn sie alle Nase lang fast ausgeht.. ich werde es gleich mal probieren, wenn ich sie überhaupt noch anbekomme aber wenn ich wieder liegen bleibe und dann auch noch weiter weg werde ich den ganzen Heimweg auf dich fluchen ! :furious:

  • Das klingt mir mittlerweile verdächtig nach nebenluft.
    Hast du mal den Vergaser abgehabt und dir die Flanschdichtung angeschaut ?
    Ist die Feucht?
    Wenn ja -> Vergaserflansch planen und neue DIchtungen verwenden.

    Papier - Pappdichtung - Papier.


    Das ist die richtige Reihenfolge.

    WEllendichtring hinter der GP sitzt noch richtig ?

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



  • Also, gerade versucht sie nochmal zu starten, keine chance..


    Zündkerze rausgedreht und nach dem Funken geschaut. Kommt DEFINITIV unregelmäßig.. Teilweise bei einem mal kicken nicht ein Funke zu sehn.. also zumindest muss irgendetwas an der Zündung mit dran Schuld sein.


    Mr_T.mo Das mit der Nebenluft könnte sein.. die Dichtung ist tatsächlich etwas feucht. Vergaserflansch muss ich mal checken aber sollte eigentlich plan sein, da keine 1000 km alt.. Die Dichtung ist auch nicht wie von dir beschrieben, es ist eine rote, ziemlich dicke und feste Dichtung vermutlich aus sehr fester Pappe. Aber ob das wirklich das Problem ist ? Zumindest scheint ja mit dem Funken irgendetwas nicht zu stimmen.

    Der Wellendichtring sitzt noch richtig und ist sauber und trocken.


    Was mir jetzt auch schon öfter aufgefallen ist, dass wenn sie nicht anspringt nach einigen malen kicken so ein recht lautes pffff aus dem Auspuff kommt.. Auspuff ist aber komplett frei das habe ich schon gecheckt..

  • Hast du mal die Kompression geprüft ? Vieleicht ist Deine Garnitur fertig ;durch übergangenen Klemmer oder fresser .

    Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!

  • Was hat jetzt genau die Kompression mit unregelmäßig Zündfunken :kopfkratz:


    Zündkerze rausgedreht und nach dem Funken geschaut. Kommt DEFINITIV unregelmäßig.. Teilweise bei einem mal kicken nicht ein Funke zu sehn.. also zumindest muss irgendetwas an der Zündung mit dran Schuld sein.

    Bei dieser Erkenntnis warst du/wir doch schon, bevor lehmann mit, ist nicht die Zündung um die Ecke kam.

  • Also ich weiß nicht wie ich die Kompression so richtig testen soll aber beim kicken ist ein guter Widerstand zu spüren und Zylinder und Kolben wurden erst vor ca. 5000km von einer Fachwerkstatt überholt. Einen Klemmer hatte ich auch nicht.


    Ich werde heute mal versuchen ein Video vom Zündfunken zu machen, weiß nur noch nicht wie ich es euch zugänglich machen kann.. Ein youtube Konto habe ich nicht..

  • Man kann hier auch Videos als Anhang hochladen.

    Formate: mov, mp4 bis max. 300MB

    Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup::lol::furious:
    Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro (noch in Einzelteilen).
    SR 80 CE BJ87 in weiß

  • Hier nun endlich die Videos.. habe versucht es so gut es ging drauf zu bekommen.

    Den schlechten Funken an der Kerze sieht man gut. Am Unterbrecher ist leider nicht wirklich was zu erkennen..


    Ich hoffe das hilft weiter.

    Files

    • IMG_3944.MOV

      (24.26 MB, downloaded 81 times, last: )
    • IMG_3949.MOV

      (18.16 MB, downloaded 85 times, last: )
  • Für mich sieht es so aus, als ob der Kondensator nicht angeschlossen ist.

    Hattest Du jetzt schon auf außen liegenden umgerüstet?

    Wenn ja, was hast Du mit den Anschlußkabeln des Kondensators auf der Grundplatte gemacht?

    Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup::lol::furious:
    Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro (noch in Einzelteilen).
    SR 80 CE BJ87 in weiß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!