MEGU Glücksrad Simson Ersatzteile von ETHS

KBA 2021 Neue Bedingungen für Erteilung der ABE

  • IM vergleich zur S51 ja aber wenn man mal S51-SR50 und Vespa PX50 direkt nacheinander gefahren ist merkt man schnell wie überlegen das Fahrwerk vom SR im vergleich zu sonstigen Rollern ist. Ich fahre den gerne wenn ich mal dazu komme

    Tja, kann man mal sehen was die Leute im "Westen" zu Zonen-Zeiten verpasst haben, selbst schuld.

    Selbst die Schwalbe wofür sie der Nachfolger ist, fährt sich Meinung da schöner ua. deswegen war die SR50 früher schon nicht so beliebt.

    Is das inzwischen ne Masche die gerne geschieht?

    Wer die hier mit gefälschten Papieren anbietet/verkauft, den trau ich das auch das die im Ausland geklaut haben.

    Geklaut wird nun mal mit verliebe alles, was sich zu Geld machen lässt.

  • Wer die hier mit gefälschten Papieren anbietet/verkauft, den trau ich das auch das die im Ausland geklaut haben.

    Geklaut wird nun mal mit verliebe alles, was sich zu Geld machen lässt.

    Ja aber man muss damit ja auch über die Grenze, und im Falle einer Kontrolle hätte man wohl ein leichtes Problem wenn da mal was abgefragt wird.

  • Also ich habe bei meinen letzten fahren über die Grenze ob bei Oybin, Zittau, nach Österreich, nicht mal ein Grenzer gesehen.

    Wenn die Mopeds in Teile her bringst, ich behaupte mal da fragt keine was ab.

    Auch muss das Moped erstmal als gestohlen in der Datenbank sein .........

  • Danke für die Tipps. Hab' noch bei Youtube ein wenig geschaut und da haben einige gute Erfahrungen mit der Zulassung von Exportfahrzeugen gemacht. Hier mal ein paar Links. In den Kommentaren findet man dann einige, die ihre Zulassung nach KBA Ablehnung wirklich bekommen habe. Ist anscheinend ein Glücksspiel.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Danke für die Tipps. Hab' noch bei Youtube ein wenig geschaut und da haben einige gute Erfahrungen mit der Zulassung von Exportfahrzeugen gemacht. Hier mal ein paar Links. In den Kommentaren findet man dann einige, die ihre Zulassung nach KBA Ablehnung wirklich bekommen habe. Ist anscheinend ein Glücksspiel.

    Ist komisch das was da in Youtube Videos erzählt wird für bare Münze genommen wird :rolleye:

    Wie auch das, was die zwei selbst ernannten "Experten" von der 2 Takt Brigade da so zählen, die Erteilung der Betriebserlaubnis kostet 10,20€,

    da kann ich nur lachen, weil die um die 40€ kostet und wenn ich das Gutachten sehe, da steht S51 E 1-4 :auslachen:

    Da fehlen noch die Videos von Simson 4.0, mit deren Optimierungen läuft eine Stino Simson dann 80km/h :tischklopp:


    Gehe mal auf die KBA-Seite und stelle mal einen Antrag, dann wirst du ganz schnell merken, das das nicht so läuft wie der Typ im letzten Video erzählt. Da müssen zb, Bilder bei Antragstellung mit hoch laden werden, der Antrag muss gleich bezahlen werden usw. usw.


    Noch eins, was mal vor vielen vielen Monden mal möglich war, muss heute schon lange nicht mehr möglich sein.

    Vor ganz vielen Monden hat das KBA für Reimporte, (weil sie offenbar nichts überprüft haben) auch mal Zweitschriften raus gegeben,

    ein Zweischrift von was denn bitte ?

    Exportmodelle habe keine Betriebserlaubnis von KTA der DDR erlangt/bekommen wie wie auch und zu was auch.

    Die mussten die Vorschriften der jeweiligen Länder entsprechen sein und diese sind nicht die gleichen gewesen,

    daher entsprachen die zum Teil nicht den DDR-Vorschriften, was man zb. an originalen Ungarn Modellen sehr deutlich sieht.

    Edited once, last by ckich ().

  • Ich vermute dass es wie so oft nicht eine Wahrheit gibt, sondern je nach Ort die Erfahrungen anders sind. Und das Abstempeln durch die Behörde kostet hier auch nur ~11€.
    Zum einen ist schon klar, dass es bei Youtube auch um Reichweite und Geld geht, aber andererseits gewinnen die Kommentatoren unter den Video nichts, wenn's sie schreiben, dass es bei ihnen auch funktionierte.

  • Ich vermute dass es wie so oft nicht eine Wahrheit gibt, sondern je nach Ort die Erfahrungen anders sind. Und das Abstempeln durch die Behörde kostet hier auch nur ~11€.
    Zum einen ist schon klar, dass es bei Youtube auch um Reichweite und Geld geht, aber andererseits gewinnen die Kommentatoren unter den Video nichts, wenn's sie schreiben, dass es bei ihnen auch funktionierte.

    Welche Wahrheit, es ist und bleibt erschleichen von fahrzeugpapieren die am Ende nix wert sind und man sich durch solche Aktionen nur noch strafbarer macht.


    chick1 ich muss zugeben das mein internet gerade nicht das beste ist, daher hab ich nichtmal die Videos gesehen und wusste dennoch das Chris, geritt oder Helene wieder ihr bestes geben..

  • Die ganzen Videos basieren doch noch auf den alten Regeln von vor 2021?

    Deswegen meine ich auch, was mal vor vielen vielen Monden mal möglich war, muss heute schon lange nicht mehr möglich sein.


    Zum einen ist schon klar, dass es bei Youtube auch um Reichweite und Geld geht, aber andererseits gewinnen die Kommentatoren unter den Video nichts, wenn's sie schreiben, dass es bei ihnen auch funktionierte.

    Wenn ich da mit so einige Kommentare lese, komme ich nicht zu dem Schluss.

    Wenn man dann noch solche lese, wie beim ersten Video :dash: :dash:

    "Für die Simme(DDR bis 50ccm) brauchts keine Papiere , vorraussetzung ist natürlich das alles orginal ist und das sie nicht geklaut ist - einfach zur Versicherung gehn Rahmennummer Baujahr und so angeben (Typenschild) dann gibts geg. paar Euros ein Versicherungskennzeichen FERTIG Die Betriebserlaubniss ist nicht Notwendig !!!"

    Edited once, last by ckich ().

  • Na ja, ich hab' eh keine Wahl - ich werde mal bei der KBA anfragen und dann mit der Absage zur Zulassung gehen. Dort wird sich zeigen, ob die mein Gutachten mit 60km/h abstempeln oder nicht. Notfalls wird's halt doch ein Leichtkraftrad.

  • Welche Wahrheit, es ist und bleibt erschleichen von fahrzeugpapieren die am Ende nix wert sind und man sich durch solche Aktionen nur noch strafbarer macht.

    Nicht zu vergessen, die eventuellen Konsequenzen, falls man mal einen Unfall baut und die Versicherung rausfinden, dass die Papiere "erschlichen" wurden.

  • Mitunter sind 50 km/h recht entspannend. Man muss ja nicht über mit Lichtgeschwindigkeit hin fahren. :undwech:


    Dennoch gibt es Möglichkeiten, wenn man mal ins :s_pc:guckt.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Aber bedenke, den Schalter dort anzubringen, wo dieser nicht auffällt. Zb. da, wo man eh die Finger dran hat. :k_hole:

  • Deswegen meine ich auch, was mal vor vielen vielen Monden mal möglich war, muss heute schon lange nicht mehr möglich sein.


    Wenn ich da mit so einige Kommentare lese, komme ich nicht zu dem Schluss.

    Wenn man dann noch solche lese, wie beim ersten Video :dash: :dash:

    "Für die Simme(DDR bis 50ccm) brauchts keine Papiere , vorraussetzung ist natürlich das alles orginal ist und das sie nicht geklaut ist - einfach zur Versicherung gehn Rahmennummer Baujahr und so angeben (Typenschild) dann gibts geg. paar Euros ein Versicherungskennzeichen FERTIG Die Betriebserlaubniss ist nicht Notwendig !!!"

    Da hatte ich auch mal einen. Der hatte die ganze Zeit gesagt sowie geglaubt, dass man keine Betriebserlaubnis braucht und die es früher auch schon nicht gegeben hat. Unbelehrbar solche Leute. :dash: :furious:

  • Noch mal zu den Kommentaren unter Videos usw.

    Ich habe mittlerweile in Forums sowie Persönlich zahlreiche 21er Gutachten gesehen die die Besitzer stolz präsentierten wo sich mir die Narre aufgestellt haben.

    Denen war gar nicht bewusst was da hatten bzw. drin Stande, das da unter T die 50 für Höchstgeschwindigkeit steht aber waren der Meinung,

    sie haben eine mit 60km/h oder sie hatte eine mit 60km/h aber laut dem was im Feld 5 steht wars es ein LLR oder ein Kraftrad mit LB.

    In Wittgensdorf beim Treffen 2023, hatte ich eine Unterhaltung mit jemanden der mit mit Stolz geschwellter Brust mir seine 21er abgestempelte zeige, von seinen Moped welches unschwer als Ungarn Modell erkennbar und VKZ hatte.

    Ja 60km/h stand drin, bei Fahrzeugart aber LKR, :search:

    Da frage ich mich, ob da Prüfer und Zulassungsstelle gepennt haben :sleep:

    Die S51 hatte keine Hupe, kein Tacho, kein Fernlicht und keine Sozius Fußrasten, trotz das das Moped nicht den Vorschriften entspricht,

    hatte der Prüfer ein 21er Gutachten erstellt, wo auch noch unter S.1 eine 2 Stand (Sitzplätze) :waiting:

    und die Zulassungsstelle hat das offenbar einfach nur abgestempelt obwohl es ja als LKR Zulassungspflichtig ist. :panic:

    Wenn der so in eine Kontrolle kommt, ist er dran wegen fahren ohne gültigen Führerschein, ohne Zulassung, ohne Versicherungsschutz,

    auch weil das Moped nicht Vorschriftsmäßig ist usw.

    Als Besitzer/Fahrzeugführer ist man voll verantwortlich für sein Fahrzeug, das den Vorschriften entspricht und das die Angaben in den Papieren stimmen, von daher kann man das was einen vorgeworfen werden kann oder wird, nicht einfach auf die Zulassungsstelle/Prüfstelle abwälzen

    das die Mist gebaut haben.


    Letztens hatte ich mit Vater zu tun, dessen Sprössling keine BE erteilten wurde auf Grund des 21er Gutachtens mit 60km/h.

    Die mussten nochmal zur Prüfstelle und eins mit 50km/h erstellen lassen, natürlich auch nochmal dafür voll bezahlen.

    Ich fragt bei der netten Unterhaltung, neugierig wie der Prüfer das geprüft hat ob das Moped auch nur 50km/h fährt.

    Der schaute mich erstaunt an und sagte, gar nicht wieso müsste er das, er selber war der Meinung man dürfe dann halt nur maximal 50km/h fahren...... :pinch:

    Daraufhin klärte ich ihn auf das das Moped Bauart bedingt nur maximal 50km/h fahren darf, ist dem nicht so und das wird bei einer Kontrolle festgestellt, egal ob nun schneller wie 50km/h gefahren wurde oder nicht, gibt es richtigen Stress wegen fahrens ohne gültigen Führerschein usw.

    Der war so was von den Socken, das ein Prüfer/Zulassungsstelle eine BE erteilen obwohl das Moped nicht den Vorschriften entspricht

    und Ihn bzw. seinen Sprössling damit ins offene Messer laufen lassen. :k_schimpf:

    Ich dürfte die dann Drosseln, NPC-50km/h Zylinder und 460mm langen Krümmer (50km/h Krümmer).


    Auch hatte ich mal eine S53M Baujahr 1994 gesehen die zum verkauf Stande, die per 21er Abnahmen zum KKR gemacht wurde, soweit ok.

    nur im Abgestempelte 21er Gutachten stand unter T 60 km/h, wie geht das bzw. was da für krummes Ding gelaufen ?

    Haben die auf der Zulassungsstelle total :sleep: gepennt ?

    Jeder der sich ein wenig damit beschäftigt, weiß das es ab Baujahr Februar 1992 komplett vor bei war mit 60km/h als KKR.

    Was da bei eine Kontrolle passiert wenn da einer genau hinschaut kann man sich ausmalen.




    Dennoch gibt es Möglichkeiten, wenn man mal ins :s_pc:guckt.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Aber bedenke, den Schalter dort anzubringen, wo dieser nicht auffällt. Zb. da, wo man eh die Finger dran hat. :k_hole:

    Der scheiß bring gar nichts, die sind ja nicht Blöd und wenn die Karre eingezogen wird , finden die das Moped auf Manipulationen prüfen, das 100%tig.

    Daraus folgt dann noch zusätzlichen Ärger.

    Edited 2 times, last by ckich ().

  • Da frage ich mich, ob da Prüfer und Zulassungsstelle gepennt haben :sleep:

    Die S51 hatte keine Hupe, kein Tacho, kein Fernlicht und keine Sozius Fußrasten [...]


    Gute Beschreibung des real existierenden Chaos.

    Dies dürfte hier schon jeder mal erlebt haben.


    In einer Begutachtung 2015 hatte der unterzeichnende Dipl.-Ing. auf einer halben Seite gleich 4 satte Fehler eingebaut.

    Das KBA hat sie zum Glück ignoriert. Die wußten, was das für ein Blödsinn war.


    Diplom, aber keine Ahnung was er da anguckt. Wohl normal.

    Ich wollt' du wärst ein Huhn - Ich hätt nich viel zu tun
    Legst jeden Tag ein Ei - Ich schau dir zu dabei

  • Diplom, aber keine Ahnung was er da anguckt. Wohl normal.

    Pauschal würde ich das nicht sagen.

    Da wird so manches Gutachten fürn Simson-Reimport am Stammtisch gemacht.


    Ich hatte mal eine Sammlung mit "Kuriosen" BEs und Abnahmen, leider ist die Festplatte mit diesen mal hops gegangen und der große Teil ist weg.

    BE von eine Spatz mit 60km/h und M54 Motor habe ich noch, von der oben Beschrieben S53M leider nur noch schlecht kopierten Teil der BE

    eine KTA BE von einer KR51/2 mit eingetragen Beiwagen, welche man auch noch immer im Netz findet

    Simson schwalbe kr51 2 mit Beiwagen und
    Simson schwalbe kr51 - Zu verkaufen. Simson Schwalbe KR51 2 mit Beiwagen und Anhänger. 4 Gang Motor. Orginalne DDR Papiere. Beiwagen im Schein eingetragen..…
    motos.autos-markt.com

    (Papier sind Fake). usw

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!