Ohrt's SR 50 Sanierung

  • So..zu meiner S51 kam jetzt noch ein SR50 B4 dazu. Zustand ist fahrbar aber nicht so wie ich es mir vorstelle. Tachonadel abgebrochen keine Batterie drin...Kniebleche eingerissen usw. Kurz überlegt und sofort ein Bild vor Augen gehabt wie er sein sollte. Optisch wird er Rot mit schwarzem Tank und Felgen. Technisch wird der Motor überholt und auf 60ccm erweitert. Zündung ist jetzt Unterbrecher, aber Vape ist bereits bestellt. Viele Kleinteile sind bestellt und werden jetzt den Roller mal technisch und Optisch aufwerten bevor es im Winter ans totale zerlegen geht. Ich strahle dann alles selber Glasperl und gebe die Teile dann zum pulvern. Bisher ist schon einiges zerlegt von dem Zustand hab ich nur leider kein Foto gemacht. Wenn es am Roller weiter geht wird wieder berichtet.

  • Da gestern Feiertag war, konnte ich am Roller was machen. Zündung auf Vape umgebaut und bei der Gelegenheit den Simmerring hinter der Zündung gleich neu. Dann noch viele Kleinteile neu wie Spiegelglas, Blinkerabdeckungen, Krümmerdichtung usw. Tacho kam auch ein neuer rein Original DDR...Zündung hab ich jetzt noch nicht eingestellt aber läuft immer auf den ersten Tritt schon mal an. Jetzt wo die Technik läuft kann der Roller komplett zerlegt werden und dann strahlen und pulvern. Wird derbe geil wenn der fertig ist.

  • Gestern mein Roller komplett zerlegt....hab auch schon wie wild eingekauft. Es kommt so ziemlich alles neu vom Kabelbaum bis zu den Schrauben. Heute Karton suchen zum verpacken des Rahmens usw...dann kann es los gehen zum pulvern. Tank strahle ich später noch in der Arbeit und werde den dann am Scharnier noch schweissen vorm pulvern. Freu mich schon den wieder zusammen zu bauen. Moped schrauben ist einfach geil und wenn man noch alles neu macht wird das optisch auch geil.

  • Es ging mal wieder etwas weiter....Tank hab ich Glasperlgestrahlt und ein Freund hat ihn am Scharnier noch richtig geschweißt das da nix mehr einreißen kann bzw sollte. Teile trudeln nach und nach ein...einen Auspuff vom Bekannten abgekauft... der wurde von JW Sport gefertigt. Jetzt den Motor mal regenerieren lassen Teile zum Pulvern dann kann der Zusammenbau beginnen <3
    Ich werde das schön daheim im Wohnzimmer machen...hab da mehr Zeit und kann einfach wenn ich mal paar Minuten Bock hab sofort dran. wird ja alles neu und somit riecht nix oder saut rum.
    Einzig Kabelbaum neu machen nervt jetzt schon nur vom Schachtel anschauen. Kabel hab ich eine Allergie gegen :monster:

  • Teile liegen im Auto die noch zum pulvern müssen...mal sehn ob der diese Woche mal länger wie 15:00 auf hat...wegen der Hutze fängt er früher an und hört eher auf. Macht es für mich nur schwieriger ihm die Teile zu bringen. Naja das wird schon mal klappen..hab ja Zeit. In Sachen Motor hab ich am WE gleich einen Kompletten von jemand erworben. Der hat 1000km erst drauf und 500km JW +19 60 er drauf. Passender Vergaser schon drauf und eingestellt...da hab ich gleich ein Motor als Ersatz mal liegen.

  • Sind die Teile rechts auf dem Foto schon gepulvert? Da hast du die aber früher abgegeben und nicht erst übermorgen, oder? :undwech:
    Ich hatte bei meinem Tank überlegt, ob ich mir noch ein Verstärkungsblech baue und das dann am Scharnier aufschweiße. Aber mit der Materialdopplung ist das auch wieder mist.
    Na ich hoffe mal, das dickere Schweißnähte, wie bei dir, auch dicht bleiben.
    Die Elektrik ist eigentlich keine riesen Sache. Ein sinnvoller Kabelbaum ist hilfreich und dann würde ich in der Mitte an den Verteilern anfangen.
    Aus dem Motor kommt ja dank Vape nur noch ein Stecker. Dann alle benötigten Bauteile auf dem Luftleitblech fest schrauben und los geht die Verkabelung.
    Nur oben im Cockpit wird es etwas anstrengend, aber mit etwas System schaffst du das schon!

    Buchholz 69ers

  • Das Tank Scharnier hab ich mir auch angeschaut und überlegt da was dazu schweißen...aber ich dachte die Nähte muss reichen und ich bediene ja das Aufklappen der Bank dann eh mit Verstand. Kabelbaum ist eh ein für Vape optimierter und ich hoffe das macht es einfacher. Dazu ist ein wirklich sehr guter Plan mit Kabelfarben die genau passen sollen. Die Teile rechts sind schon fertig gepulvert gekauft...meine Altteile habe ich noch extra. Der Rahmen und die Trittbretter was da noch liegt ist der Rest was noch frisch gemacht wird. Teile ist soweit zu 90% alles da ausser paar Dinge die beim Zusammenbau dann evtl auffallen oder fehlen.

  • Die Nähte des Schaniers am Tank werden nicht nur beim öffnen und schließen beansprucht, sonder auch beim drauf sitzen...


    wenn man sich den Kunststofftankdeckel so wie er Nachwende verwendet wurde raufschraubt, liegt die Sitzbank sauber auf dem Tankdeckel auf. Das Scharnier ist dann komplett entlastet.

  • Da sind doch auch noch so Gummi Noppel unten dran..muss mal schauen wo die hoffentlich aufliegen. Das war jetzt mein Gedanke wenn zu, dass er dann auf den Gummi Teilen irgendwo aufliegt. Die doppelte Schweißnaht wird trotzdem sicher besser sein und mehr stabilisieren wie vorher nur außen. Bei mir wird er sicher nicht so schnell reißen...fahre ja nicht viel.

  • Hast du die Naben einfach in die gepulverte Felge rein schieben können? Bei mir ging das damals leider überhaupt nicht und aus Unwissenheit hab ich etwas mit dem Hammer nachgeholfen und dadurch haben die Felgen nun einen leichten Schlag :/

    Buchholz 69ers

  • Wie teuer ist der ganze Spaß gewesen? Habe ich mit zwei Monaten Wartezeit jetzt richtig gerechnet?

    Buchholz 69ers

  • waren jetzt 500€ Wartezeit 3-4 Wochen maximal...hab jetzt eine Woche dort liegen lassen und damals wo ich wegbringen wollte hatte es auch noch etwas gedauert.


    Update....Stand 08.10. Elektrik zu 97% fertig...Motor rein und ab geht's.

  • Hier mal wieder abstauben...Stand der Dinge...Roller soweit fertig nur Zündschloss Elektronik prüfen. Geht nicht aus :D Schutzblech hinten hab ich mir das GFK Teil eingebildet. Find das passt super dazu und wird noch schwarz lackiert. Halterungen muss ich noch an die Schwinge braten dann ist es auch fix dran. Bin froh wenn der jetzt dann mal ganz fertig ist. Erste richtige Fahrt wird spannend wie der Motor im Roller so läuft.

  • Sind die Felgen pulverbeschichtet oder lackiert? Haben die danach noch gut auf die Naben gepasst oder musstest du irgendwo was abschleifen/abdrehen?

    Buchholz 69ers

  • Sind die Felgen pulverbeschichtet oder lackiert? Haben die danach noch gut auf die Naben gepasst oder musstest du irgendwo was abschleifen/abdrehen?

    Ups nicht gesehn das du geschrieben hast. Also die Felgen sind gepulvert und ich musste nichts nacharbeiten. Ging zwar straff aber ging so rein die Nabe.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!