Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

Lt60 Reso Abstimmprobleme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Lt60 Reso Abstimmprobleme

      New

      Hallo Zusammen!

      folgende Komponenten sind verbaut:
      -Lt60 Reso (Quetschmaß 0,8mm , danke nochmal an Thommy :) )
      -original Auspuff, Krümmer, beides frei
      -Vape 1.5mm vor OT, verschiedene Kerzen sowie ZZP ausprobiert
      -voreingestellter 16n1 11 von Langtuning (Akutell 75HD)
      -Luftfilter einwandfrei

      Symptome:

      -Sehr schlechter Kaltstart (locker 10x treten notwendig)
      -Startvergaser bringt keine Besserung, Moped stirbt kalt wenn es läuft damit auch sofort ab
      --> Mechanische Funktion vom Startvergaser jedoch einwandfrei

      -im warmen Zustand hält sie schlecht das Standgas, auch nach mehrmaligem einstellen, da muss ich den leerlauf schon ordentlich hochdrehen dass sie anbleibt.
      -im warmen Zustand teilweise nur durch anschieben Start möglich
      -leerlaufprobleme tagesformabhängig. --> an dem einen Tag hält sie gut das Standgas, mach ich sie am nächsten Tag an, ist eine neue Einstellung nötig.

      -im vollastbereich läuft sie richtig gut, locker 80kmh drin
      -nach gaswegnahme aus dem vollgas, 3-4 sekunden rollen lassen, und dann wieder rausbeschleunigen brauchts eine gedenksekunde.
      -nach gaswegnahem aus dem vollgas und schnellem abbremsen, kupplung ziehen und anhalten säuft sie ab
      -Kerzenfarbe eher dunkler als rehbraun --> HD wahrscheinlich zu groß?

      Meine Vermutungen:
      -HD allgemein zu Fett --> wegen absaufen und kerzenfarbe
      -Markierung Polrad und GP stimmen nicht überein, ZZP verfälscht, muss ich mal abblitzen

      Fragen:
      -Startvergaser: Da er nicht funktioniert und das Moped noch schneller absaufen lässt, wir wohl irgenwas zu Fett sein. Wirkt sich die zu große HD auf das Gemisch im Startvergaser aus? Oder womit kann das Gemisch im Startvergaser beinflusst werden?
      -Teillastnadel: Da sie ja oft beim Herausbeschleunigen eine Gedenksekunde braucht, ist evtl die Teillastnadel zu hoch also zu Fett? oder ist hier auch eher die HD verantwortlich?
      -Wirkt sich die zu große HD auch auf den Leerlauf aus?

      Hoffe ihr könnt mir da helfen, das Moped steht leider nicht bei mir zu Hause, weswegen ich schon immer planen muss, was ich als nächstes ausprobiere :)

      Grüße

      New

      Wie sieht der Motorrumpf aus? Wurde der regeneriert?
      Kannst du Falschluft ausschließen?

      Vape abblitzen!

      75er HD sollte nicht so Fett sein. Da muss was anderes nicht stimmen.
      Hast du den Schwimmerstand vor dem verbauen noch mal kontrolliert?
      Das Gemisch des Startvergasers wird über dessen Düse in der Schwimmerwanne geregelt. Spricht der überhaupt an? Was passiert wenn der Motor läuft und du den Hebel ziehst?
      Übergangsverhalten aus dem Schieben auch mit dem Leerlaufgemisch nachregeln. Ein "verschlucken" bedeutet nicht zwangsläufig zu fett. ;)

      Ich bin der Meinung das sich die HD doch irgendwie auf mehr Bereiche auswirkt als nur auf die Volllast. Das hängt aber immer von den anderen verwendeten Komponenten ab.
      Prinzipiell solltest du aber erst die richtige HD ermitteln und dann alles andere anpassen und nicht mit der HD versuchen ein gutes Übergangsverhalten zu erzeugen.

      mfg
      :b_wink:

      New

      Motor ist regeneriert
      Falschluft hab ich schonmal abgesprüht, sollte nichts sein.

      Schwimmerstand habe ich nicht geprüft, da extra voreingestellter vergaser bestellt wurde. Da hab ich Langtuning bis jetzt vertraut.

      Bei Motorlauf und Startvergaser ziehen, stirb dieser ab.

      Das mit der HD werd ich sowieso machen..Habe jedoch öfter gehört, dass sich die HD nicht so drastisch auf das Leerlauf und Startverhalten auswirken soll, dass solche Probleme entstehen wie ich sie habe

      New

      Kein richtiges Standgas und immer neue Einstellung spricht dennoch für Falschluft.
      Wo hast du überall geprüft?
      So wie der 16er Vergaser kommt sollte der Motor trotzdem einigermaßen laufen und starten.

      Da würde ich jetzt erst mal nichts drauf geben. Ein Schwimmer kann sich trotzdem verstellen. Ist ja schnell kontrolliert.

      Genau. Diese Auswirkung sollte das definitiv nicht haben. Außer du ziehst beim kicken jedes mal den Hahn auf. :censored:

      Im "besten" Fall stimmt einfach die Zündung überhaupt nicht.

      mfg
      :b_wink:

      New

      mcflops wrote:

      Motor ist regeneriert
      Schwimmerstand habe ich nicht geprüft, da extra voreingestellter vergaser bestellt wurde. Da hab ich Langtuning bis jetzt vertraut.


      Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser..........
      Schon so oft erlebt das bei ein "voreingestellten Vergaser" der Schwimmerstand nicht stimmt, selbst schon eine verkehrte Düse.
      Schwimmerstand mit der Senfglasmethode prüfen/einstellen.
    ADVERTISEMENT