Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

Schwalbe läuft nicht mehr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      New

      Nochmal um das hier Kurz klarzustellen:
      Den Unterbrecher stellt man nicht mittels verdrehen der Grundplatte ein !
      Dafür gibt es eine extra schlitzschraube direkt am Unterbrecher die man löst und ihn dann einstellt.
      Da sollte das maß 0,4mm sein, an seiner am weitesten geöffneten Stelle.
      Dafür bewegst du die Grundplatte nicht !

      Mit der Grundplatte an sich stellst du den ZZP ein.
      Erst nachdem du den Unterbrecher eingestellt hast, stellst du mittels verdrehen der GP den ZZP ein.
      Wann der Unterbrecher anfängt zu öffnen sieht man mit genauen hinschauen.
      Genauer wird es natürlich mittels Durchgangsprüfung oder mittels Prüflampe.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      New

      Simon S93 wrote:

      Eben nicht wenn man nach Abriss vorgeht.

      mfg


      ALso ich bin ganz ehrlich :
      Mit meiner Methode habe ich bisher jedes Moped ordentlich zum laufen gebracht.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      New

      Mr_T.mo wrote:



      ALso ich bin ganz ehrlich :
      Mit meiner Methode habe ich bisher jedes Moped ordentlich zum laufen gebracht.


      Ich auch. Zumindest die fremden. Bei meinen eigenen gab's immer mal hier und da Probleme 8| Wie war das mitm Schuster und den Schuhen? :rolleyes: :D

      Gruss

      Mutschy

      Du brauchst Hilfe rund um Simson und MZ? - besuch mich einfach (virtuell oder in echt):

      mutschy.dashosting.de

      Post was edited 1 time, last by “mutschy” ().

      New

      Durch Verdrehung der GP stellst du NUR den Abriss ein. Den ZZP stellst du direkt am Unterbrecher ein durch die kleine Schlitzschraube. Die 0,4 mm sind nur der Schließwinkel, die stellen sich dann "automatisch ein" wenn der ZZP korrekt einigestellt ist.

      New

      Danke für Eure Tips. Bisher hab ich immer den Unterbrecherabstand, und dann den ZZP mit der Grundplatte eingestellt. Ich werde mich künftig mehr aud en Abriss konzentrieren.
      ---------------------------------------------------
      Gruß von der Alb

      Klaus Peter

      New

      Danke für den Link. Die Seite kenne ich und habe sie schon mehrfach durchgelesen.

      Mein Fehler war, daß ich nach der Einstellung, den ZZP mit der Alufolie kontrolliert habe und dabei festgestellt habe, daß der ZZP angeblich falsch ist. Dann habe ich korrigiert, und der ZZP war tatsächlich falsch.

      Heute nochmal den Abriss korrekt mit drei Fühlerblättchen auf 2,2 mm eingestellt, dann den Unterbrecherabstand kontrolliert, er hat gestimmt, und jetzt läuft sie. Sehr gutes Startverhalten. Ich hoffe, das bleibt jetzt eine Weile so.

      Vielen Dank für Eure Hilfe und die vielen Tips.
      ---------------------------------------------------
      Gruß von der Alb

      Klaus Peter
    ADVERTISEMENT