Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

Hilfe gesucht bei unbekanntem Wartburg-Zylinderkopf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Interessant. Ich kann mich dunkel erinnern, dass ich mal ein paar was mit 393 in der Hand hatte, das waren sog. Serienversuchsteile. Dabei ging es aber allgemein um Ersatzteile nach Katalog und diese Nummern waren bei Wartburg zehnstellig.

      Ich bin gespannt auf die Lösung und hoffe sie hier lesen zu können. Im Moment kann ich leider nichts erhellendes bzw. Wirklich fundiertes beitragen.
      TimderBaer - Hinterher weiß man immer mehr.
      Genauere Infos konnte ich leider auch nicht mehr einholen. Andere Foren konnten mir auch nur soweit helfen, dass es sich nicht um ein Serienteil handelt. Aber woher und wofür und warum? Keine Angaben.

      Ich habe Spezialisten angeschrieben, die mir leider nicht geantwortet haben.

      So liegt das Teil noch bei mir und wird wohl demnächst an einen Interessenten verkauft.
    ADVERTISEMENT