Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

TüV Gutachten, Exportmodell, trotzdem 60 km/h

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      TüV Gutachten, Exportmodell, trotzdem 60 km/h

      Hallo,

      ich hab mir am Wochenende eine Simson gekauft. Ich dachte mir nichts weiteres da eine Einzelabnahme von TÜV vorhanden ist + Stempel und Siegel der Zulassungsstelle. Heute ist mir das CM 50 aufgefallen das leider nur nach sehr genauem hinschauen auf dem Rahmen, aber nicht auf dem Typenschild zu erkennen ist.
      Ich Frage mich kann ich damit trotzdem längerfristig fahren?

      Ich habe diese Einzelabnahme zunächst auf die lange Wartedauer beim KBA geschoben, zurzeit 20 Wochen.

      War heute bei der Polizei, der Polizist meinte, passt so und das er denkt das wahrscheinlich nur 3 Kollegen in ganz Bayern zwischen Export und nicht Export unterscheiden können sofern die Maschine aussieht wie ne deutsche und in der Betriebserlaubnis 60 km/h drin steht, was es bei mir tut.

      Kann man mir die 60 km/h Zulassung absprechen oder ist das jetzt eben so weil sowohl TÜV als auch Zulassungsstelle ihr Siegel drauf haben?

      Ich würde mich sehr über Hilfe freuen :))
      Du hast eine BE vom TÜV zum Moped und die BE ist von der Zulassungsstelle auch abgestempelt,
      dann ist diese gültig.
      Wichtig ist das es laut diese BE auch ein Kleinkraftrad ist mit 60km/h Höchstgeschwindigkeit und kein Leichtkraftrad wenn die sie mit Führerschein AM fahren willst.
      erstmal vielen Dank für deine Antwort :) das beruhigt mich schonmal etwas.

      Ich hab hier nochmal, mit etwas schlecht geschwärzter Fz.Id. usw. (sorry dafür :D) die Fahrzeugpapiere hochgeladen.

      Ich wohne jetzt in in Regensburg und nicht in Landshut, zählt das deutschlandweit?


      Was ist die L.Nr.?
      Images
      • IMG_20190530_140116_160.jpg

        105.97 kB, 1,141×1,200, viewed 94 times
      • IMG_20190530_171925_165.jpg

        147.72 kB, 1,148×1,200, viewed 82 times

      Post was edited 1 time, last by “Lyngo” ().

      Achso, das steht untendrunter, ich konnte/kann das immernoch nicht so wirklich entziffern. Für mich sah das aus wie ne Unterschrift.

      Was sagt denn die L. Nr. aus? Für was steht sie, was bedeutet sie und was steht da eigentlich handschriftlich geschrieben? :D :D
      Ich hatte dich falsch verstanden, ich dachte du meintest "L" in den techn. Angaben.
      Die "L. Nr." im Stempel steht viell. abgekürzt für "Laufende Nummer". Ist jetzt aber geraten.
    ADVERTISEMENT