Was ist ein guter GPS-Tracker für die Simson?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Was ist ein guter GPS-Tracker für die Simson?

      Hey,
      Es gibt viele Methoden seine Simson zu schützen: Fette Ketten, Lenkradschlösser und vieles mehr, doch jede Methode kann leicht umgangen werden. Man bekommt so gut wie jede Kette durchgeschnitten ob mit einem Bolzenschneider oder einer Akkuflex egal wie fett die Kette ist Lenkradschlösser sind nicht gerade stabil und schützen recht wenig. Ein gekonnter Schlag mit den Hammer und auch dieses Schloss ist nutzlos. Ich denke eher an einen GPS Tracker, natürlich kann auch dieser gefunden werde aber mir erscheint er als sehr hilfreich wenn die Simson einmal geklaut wurde. Was meint ihr? Welchen GPS Tracker könnt ihr mir empfehlen? Ich dachte an einen PAJ Motorcycle Finder (amazon.de/Motorcycle-Finder-vo…0b5d3ff66a&language=de_DE) was meint ihr? Ich finde die Features dieses Peilsenders sehr interessant.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gordon Hillig“ ()

      Hallo,
      hab mir vor einiger Zeit diesen hier geholt:

      amazon.de/Likorlove-Monitoring…380c312213&language=de_DE

      Funktioniert exakt und zuverlässig auch unterm Ble chkleid der Schwalbe.

      Hab ihn aber vorerst wieder entfernt, weil er im standby derart Strom zieht, dass die 4,5 Ah Batterie (12V/Vape) nach 3-4 Tagen ohne Nutzung komplett tiefenentladen ist.
      Werde mir bei Gelegenheit mal einen Schalter besorgen, den man -versteckt angebracht- dann nur bei Bedarf einschaltet, daheim in der Garage oder während der Fahrt muss das Teil ja nicht an sein.

      Ansonsten hab ich noch in Betrieb:

      amazon.de/Mengshen-Wireless-Di…7f8fb8d4dd&language=de_DE
      Funktioniert super für den Preis.

      Und natürlich ne fette Kette. Und für den GAU -Versicherung mit Haftpflicht.
      Ok- ich leide vielleicht ein wenig unter Verfolgungswahn.. :)
      Ich würde mal behaupten, dass sich solche Tracker sehr leicht blockieren und/oder soweit stören lassen, dass das Signal nicht mehr verfolgt werden kann.
      Die Jammer und Störsender werden einem derzeit für ein Spottgeld hinterher geworfen, teilweise kosten die Jammer nur einen Bruchteil dessen, was für den Tracker ausgegeben werden muss.
      Zwar ist der Tracker eine vage hypothetische Möglichkeit, das gezockte Gefährt wieder zu finden, Wunder sollte man davon aber nicht erwarten, zumal es einen Diebstahl nicht zu erschweren oder zu verhindern in der Lage ist.
      Ich persönlich würde mir diese Investition verkneifen, da ich von deren Sinn nicht überzeugt bin.
      Razupaltuff!

      Werbung


      Diesen Simson Ratgeber empfehlen
      wir für alle Simson Neulinge.


      kommt auch drauf an, welchen man benutzt und welche funktionen er hat. manche sind kombiniert mit AA, andere machen ne meldung bei erschütterung, bei manchen kannst lauschen, was grad im umfeld vom möp so vor sich geht.

      Ich hab einen, der nicht an der möpbatterie dran hängt, zieht sie also nicht leer. 2 monate macht er mit.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Locke schrieb:

      kommt auch drauf an, welchen man benutzt und welche funktionen er hat. manche sind kombiniert mit AA, andere machen ne meldung bei erschütterung, bei manchen kannst lauschen, was grad im umfeld vom möp so vor sich geht.

      Ich hab einen, der nicht an der möpbatterie dran hängt, zieht sie also nicht leer. 2 monate macht er mit.


      Wie manipulationssicher ist denn Deine Version? Würde der einen Jammer identifizieren können und vor Blockade des Signals nochmal kurz Meldung machen?
      Razupaltuff!
      ich hab auch so einen ähnlichen, die Meldung bei Erschütterung macht er in jedem Falle da kannst stören bis du schwarz wirst ;) das läuft nicht über das GPS System sondern über das normale Handy Netz, da bekommt man dann ne SMS auch das abhören was in der Umgebung passiert (hat meiner nicht) läuft wie ein normales Handy da müsstest du schon das komplette Handynetz stören um das zu verhindern.

      PS bei den Trackern muss man halt aufpassen was man nimmt, gibt welche die laufen nur über GSM die sind halt nicht so toll und welche die laufen parallel über GSM und GPS.
      100% sind die sicher auch nicht aber zumindest bei uns in der Gegend werden die Simmen nicht von "Profis" geklaut sondern von irgentwelchen jugentlichen die sich ihr Taschengeld aufbessern wollen und die haben selten einen Störsender in der Tasche. Gegen solche Diebe funzt das Teil recht zuverlässig wenn aber ne Profigang kommt die die Dinger in grossem Stil mitnimmt hat man natürlich keine Chance.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Mex“ ()

      Auch für das Handysignal, welches ja auch nur ein Funksignal ist, gibt es Jammer, die mit permanentem Störfeuer das Absetzen eines Signals oder den Kontakt des Trackers/Handys zum Funkzellenmast gänzlich unterbinden können.
      Würde mich nicht wundern, wenn es da auch kombinierte Gerätschaften gibt, die illegal in Verkehr gebracht werden.
      Google bietet als Fund zum Beispiel dies an: jammer-shop.com/de/tragbare-handyblocker.html, oder für Infos darüber dieses: https://www.billiger-telefonieren.de/thema/handy-stoersender/

      Im Grunde führt mich das zu der Einschätzung, dass die Geräte auch nicht der Weisheit letzter Schluss sind und sich kriminelle Energie stets zu helfen wissen, wenn sie erstmal ein Ziel im Auge haben.
      Razupaltuff!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Der Dings“ ()

      Habe auch einen Tracker der GSM/GPS macht. Funktioniert prima! Hängt direkt an der AGM Batterie, laut Berechnung müsste er 60 Tage durchhalten bis die Batterie in einen Bereich kommt wo man sie laden sollte.

      Thema Jammer: Der Dieb muss auch erst einmal davon Wissen das die Karre trackbar ist :-).
      Ich denke auch, das Jammer überwiegend von Profis genutzt werden. Und diese dürften es eher auf neuwertige Luxusautos abgesehen haben, wie auf ein 1500 Euro Moped. Daher bietet ein GPS Tracker nach meiner Meinung schon einen gewissen zusätzlichen Schutz bzw. dient zur Wiederfindung und Ermittlung der Täter. Das natürlich nur in Verbindung mit anderen geeigneten Maßnahmen.
    ANZEIGE