Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

Mein erstes Moped überhaupt Simson Star SR 4-2/1

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Mein erstes Moped überhaupt Simson Star SR 4-2/1

      Hallo,

      habe mir einen kleinen Wunsch erfüllt und mir einen Star zum Herrichten geholt Bj ist 1971. Bin blutiger Anfänger und habe mir dazu auch noch reichlich Lektüre besorgt, hatte bisher immer nur an meinen Autos rumgeschraubt.

      Ein Star sollte es sein wegen er Kindheitserinnerungen und weil mir die Vogelserie auch sehr gut gefällt. Jetzt steht er in der Garage und ich habe mal ein paar Kleinigkeiten bestellt um erst einmal einen Anfang zu haben. Der Verkäufer hatte den Motor Kurz mal laufen lassen und einen original DDR Kolben verbaut. Habe mir ihn zum Wiederaufbau geholt und hoffe mich nicht damit übernommen zu haben, zum Glück ist ein Kumpel von mir da etwas besser am Schrauben was Simson angeht. Habe auch auf der Karte gesehen das ein paar in meiner ecke wohnen.

      Mein erstes ziel ist ihn erst mal richtig zum laufen bringen, Motor wollte ich gerne regenerieren lassen. Aber dies ist eigentlich erst für den Winter geplant. Blechteile sind alle vorhanden aber nicht mehr die Besten. Lack passt leider auch nicht zusammen. Wollte eigentlich die Patina so lassen, aber so leider nicht möglich. Es sei denn ich bekomme Lenkerabsdeckung, Tank und Seitenverkleidung in einem Farbton und halbwegs gut vom Lack her. Die Elektrik muss neu gemacht werden, überall Stückwerk. Da wird es wohl einen komplett neuen Kabelbaum geben. Wollte ihn einmal komplett zerlegen und dann neu zusammen setzen.

      So nun erst mal ein paar Bilder.
      Images
      • IMG_5495.JPG

        328.37 kB, 1,600×1,066, viewed 31 times
      • IMG_5496.JPG

        213.62 kB, 1,600×1,066, viewed 21 times
      • IMG_5497.JPG

        205.53 kB, 1,600×1,066, viewed 16 times
      • IMG_5498.JPG

        204.31 kB, 1,600×1,066, viewed 18 times
      • IMG_5499.JPG

        273.57 kB, 1,600×1,066, viewed 18 times
      • IMG_5500.JPG

        192.63 kB, 1,600×1,066, viewed 16 times
      • IMG_5507.JPG

        325.81 kB, 1,600×1,066, viewed 18 times
      • IMG_5505.JPG

        166.24 kB, 1,600×1,066, viewed 19 times
      • IMG_5503.JPG

        294.05 kB, 1,600×1,066, viewed 19 times
      • IMG_5501.JPG

        207.25 kB, 1,600×1,066, viewed 31 times
      Gruß Tom
      Hallo zusammen,

      habe es geschafft den Motor zum laufen zu bringen mußte nur den Vergaser reinigen und eine neue Zündkerze einbauen. Spring super an jetzt, läuft aber nicht so rund da ich den Vergaser nicht richtig eingestellt bekomme. Aber muss ich auch erstmal die Optik hinbekommen.


      Ich habe durch meinen anderen Beitrag schon ein paar kleinere Mängel gefunden sie abstellen werde. Möchte ihn so nah getreu wie möglich ans bj 71 bringen wie er ausgeliefert wurde,

      Bauentzüge und Tachowelle in grau,
      Armaturen in Alu grau
      Auspuff mit Spitztüte
      Lack in tundragrau und bordeauxrot

      Was muss noch passend gemacht werden?

      habe festgestellt das die Fußrasterohre verschweißt sind und der Fußrasenträger nicht gerade schön verschweißt wurde. das muß dann vorm Lacken abgeändert werden


      Motorregeneration soll durchgeführt werden, habe dazu schon einiges im Forum gelesen.
      Gruß Tom
      Wie wäre es denn erstmal dafür zu sorgen das der Haufen vernünftig läuft? Optisch aufhübschen kann man später immer noch.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

      New

      Hallo zusammen,

      habe gestern meinen Star komplett zerlegt und alle teile erst mal gereinigt und verpackt. Dabei sind mir weiter Sachen aufgefallen die wieder in Ursprung zurück versetzt werden müssen bzw. instand gesetzt werden muss. Habe mir extra eine kleine Hebebühne dazu gekauft, diese wird aber noch verfeinert und die Halterung fürs Vorderrad wird noch angebracht.

      Hier mal ein paar Bilder.
      Fragen stelle ich dann bei den jeweiligen Bildern.

      Meine Arbeitsbühne


      Fußbremshebel so nicht Original :)


      Halterung für Fußbremsbauentzug, meine Frage gibt es das als Ersatzteil? oder muß ich es von einem anderen Rahmen nehmen?


      Stümperhafte Schweißarbeiten am Fußrastenrohr


      So nun kommen noch ein paar weitere Bilder, im Moment ist alles erst mal in Kisten verpackt. Will jetzt erst mal den Rahmen fertig schweißen das alles in Ordnung ist, dann kann alles zum Entlacken und lackieren oder Pulvern. Vape Zündung und einige Ersatzteile habe ich schon neu geholt.

      Alles in 4 Kisten


      Lenker habe ich einen anderen gebrauchten da nichts mehr original ist.


      Restlichen blechteile soweit ok, denke nur entlacken und lackieren


      Originalfarbe müßte rot gewesen sein, da beim reinigen mit Hochdruck stellenweise der alte rote Lack zum Vorschein kam.


      Brand wrote:

      Hi,
      hast du denn Papiere zu dem Star? Die Griffgummis und das Hinterradprofil sehen mir etwas komisch aus..
      Viele Grüße


      Papiere sind beantragt, ja lecker hier zu sehen sind s50 Armaturen dran.
      Images
      • Simson Star 001.JPG

        260.05 kB, 1,600×1,066, viewed 9 times
      • Simson Star 002.JPG

        197.04 kB, 1,600×1,066, viewed 7 times
      • Simson Star 003.JPG

        241.21 kB, 1,600×1,066, viewed 13 times
      Gruß Tom

      Post was edited 1 time, last by “Star-Tom” ().

      User Avatar

      Post by “Simon S93” ()

      This post was deleted by the author themselves ().

      New

      Das Widerlager für den Bowdenzug an der Hinterradbremse gibt es neu zu kaufen und kann man dann anbrutzeln.
      Die gekleckste Fußraste findet man oft bei der Vogelserie.
      Einmal damit lang gelegt, bricht die schnell ab.

      Warum sollte der Bremshebel so nicht original sein ?

      Originalfarbe war beim Star immer rot :)

      Aber auch die Habicht Farbe steht ihm.
      Hier mal ein Bild von meinem Star :
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      New

      Mr_T.mo wrote:

      Das Widerlager für den Bowdenzug an der Hinterradbremse gibt es neu zu kaufen und kann man dann anbrutzeln.


      Habe ich bis jetzt nirgends gefunden, wenn dann immer nur die vom Spatz.

      Mr_T.mo wrote:

      Warum sollte der Bremshebel so nicht original sein ?


      kurz hinter dem Bogen ist er geschweißt, ist sogar noch ein Gewinde zu erkennen. War wohl mal ein Bolzen.

      Mr_T.mo wrote:

      Originalfarbe war beim Star immer rot


      dachte auch das Bordeauxrot ist eine Standart Farbe.

      Welchen Farbton sollte ich dann nehmen zum Rot für tank Seitenbleche und Lenkradspange?

      Mr_T.mo wrote:

      Aber auch die Habicht Farbe steht ihm.


      mir gefällt der in rot oder Bordeauxrot
      Ich habe noch einen 68er Star stehen, der war wohl erst Rot, dann blau und nun schwarz, wollte den eigentlich auch fertig machen, danke aber den werde ich abgeben und einen Habicht dafür holen.
      Gruß Tom
    ADVERTISEMENT