S51 Rücklichtumbau auf eckiges Rücklicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      S51 Rücklichtumbau auf eckiges Rücklicht

      Hallo liebe Schrauber,


      heute habe ich mal ein Problem/eine Frage zum Umbau des originalen Rücklicht von S51 auf die eckige Rücklicht Variante.
      Beim originalen Rücklicht sind hinten vier Anschlüsse vorhanden. An Klemme 54 kommt das schw/rt Kabel, an 31b das braun/schwarze vom Stopplichtschalter von der Hinterradnabe. An Klemme 58 das graue Kabel und an Klemme 31 das braune Kabel vom Massepunkt.
      Die verbaute Lampe im eckigen Rücklicht hat zwei Anschlußkabel und auf dem Lampenträger ist eine Anschlußklemme vorhanden für Masse.

      Wie binde ich dieses Rücklicht jetzt in die vorhandene Schaltung des S51 korrekt ein ?

      MFG Andi
      Das eckige Rücklicht wird über Plus geschaltet beim Bremslicht. Die beiden Glühfäden teilen sich die Masse.
      Wenn du das nutzen willst, dann musst du auf den Bremslichtschalter unter dem Herzkasten umbauen und darüber das schwarz /rote Kabel schalten.
      Das braun /schwarze ist dann über.
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      Alternativ kannste dich auch mal mit Relais und deren Schaltungen auseinandersetzen. Wenn du beim Schalter in der Ankerplatte bleiben willst, ist das ne gute Lösung. mutschy.dashosting.de > Simson > Relaisschaltungen

      Gruss

      Mutschy

      Du brauchst Hilfe rund um Simson und MZ? - besuch mich einfach (virtuell oder in echt):

      mutschy.dashosting.de
      Hallo carpediem,

      hab die ganze Innerei vom Rücklicht jetzt umgebastelt:


      Hab einen neuen Lampenträger gebaut und darauf zwei Soffittenhalterungen befestigt. Wenn ich jetzt noch wüßte wie ich hier ein Bild von dem Rücklicht hochladen könnte wäre es eventuell besser zu veranschaulichen.

      MFG Andi
      Unter erweiterte Antwort und dann Dateianhänge.

      Ein neuer Bremslichtschalter und 2 Kabel am Zündschloß umstecken war zu kompliziert?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „alfstingray“ ()

      Hallo und guten Morgen alfstingray,

      ich wollte von Anfang an den vorhandenen Bremslichtkontaktschalter im Bremsschild beibehalten, von daher schied die Variante mit dem externen Schalter aus, auch wenn es so wie Du schon sagst die einfachste und schnellste Lösung gewesen wäre.
      Da ich dem Fahrzeug eh einen neuen Kabelbau mit original Farben spendiert habe und es später jederzeit möglich sein sollte ein originales rundes Rücklicht anzuschließen, habe ich mich für diese Variante entschieden.

      MFG Andi
      Bilder
      • 20190515_113917.jpg

        199,72 kB, 1.600×1.200, 67 mal angesehen
    ANZEIGE