ADVERTISEMENT

LT60 Sport kommt gerade so an die 60km/h

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      LT60 Sport kommt gerade so an die 60km/h

      Folgendes Problem:

      Mein Kumpel ist hier und fährt den LT60 Sport mit Barikit 2-Ring Kolben. Da der alte Vergaser schrott war, hat er sich auch für die RVFK 18CS entschieden.

      Verbaut:

      - LT Filu Sportluftfilter (allerdings schon seit längerer Zeit und ohne Probleme mit dem alten baugleichen Zylinderkit)
      - RVFK18CS mit 92HD
      - 15er Ritzel
      - AOA2 Auspuff

      Wir hatten von der 80erHD bis hin zur 92HD alle durch und kommen immer zum gleichen Ergebnis. Auch der Serienluftfilter hat keine Besserung gebracht.

      der dritte Gang geht hoch bis 55, im vierten Gang danach geht fast nichts mehr.

      Habt ihr eine Idee?
      Luftdruck, Kette nicht zu straff, Radlager, Auspuff verkokt, Gaser richtig eingestellt? ... alles ok?


      Ahoi!



      Post was edited 1 time, last by “OteKa” ().

      Hallo,
      Getriebeöl ist aber noch genug drin und der Motor hat in den letzten Jahren schon mal ne Regeneration gesehen ?? Wenn über längere Zeit nicht genug Öl vorhanden war, Motor saut bisschen aus dem Getriebekasten oder auch unbemerkt rechts aus der Getriebeausgangswelle, könnte z.B. der Primärantrieb vorzeitig ausfallen. Das würde man beim Ölwechsel sehen oder man schraubt einfach mal die Einfüllschraube raus und schaut nach,wie´s ihm geht.
      Ich frage nur, weil dieses Pfeifen dazu gekommen ist.
      Gern macht auch das 6000er Lager die Hufe hoch und fängt leise an zu schnarren oder pfeifen.
      Hatte auch schon mal einen Kandidaten, wo das Lager hinterm Kettenritzel einfach mal "tschüss" gesagt hat, bei einem sanft optimierten DDR 50er. Dort hatte sich der Lagerkäfig langsam in Wohlgefallen aufgelöst 8| Das war dann auch " als würde mich jemand festhalten " weil das Lager anfing zu bremsen, als es sich auflöste.

      Edit: Der Zylinder ist fertig eingefahren ?
      LT S70 SPEZIAL; Ruhe in frieden :sleep:

      Post was edited 1 time, last by “S70fighter” ().

      Welches Quetschmaß ist denn vorhanden ? Wurde der Zylindereinlass beim LT60ccm Sport für den 18er RZT RVFK CS angepasst ( min. 18,5mm ) ? Schwimmerstand , Benzindurchsatz Benzinfilter ? Tank Entlüftungs /Belüftungsbohrung frei ? Welche Nadeldüse hat der 18er RZT eingebaut ( 60, 62, 64 ) ? Auspuff & Luftfilter frei, ist ein Gegenkonus im Auspuff ? Wurde der Filu-Luffi nach LT umgebaut ? Welche Zündung und ZZP ist vorhanden ? Welches Gemisch ?

      Post was edited 1 time, last by “-simme-” ().

      Quetschmaß beträgt exakt 0,8mm. Der Zylindereinlass beträgt 17,5mm. Der 18er Vergaser hat mittlerweile nur noch 18mm. Schwimmerstand ist eingestellt (Senfglasmethode).
      Tankentlüftung geprüft. Nadeldüse vom RVFK ist die Serienbestückung (hab ich grad nicht im Kopf) Auspuff ist noch immer neu (mit Konus) und der Luftfilter ist der LT Filu. ZZP ist 1,8 vor OT abgeblitzt. Vape Zündung ist verbaut und er fährt 1:50.
    ADVERTISEMENT