Simson Schwalbe kaufen - Hals über Kopf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Verstehe ich richtig, dass Moosgummistopfen in den Rahmenrohren stecken? Die müsste man evtl. mit einem entsprechend langen Stück Draht herausziehen können, welches am Ende zu einem kleinem Haken gebogen ist.
      Eine lange Spitzzange ist für sowas auch nützlich.
      Images
      • IMG_20190513_202751-1587x1190.jpg

        379.95 kB, 1,587×1,190, viewed 5 times

      New

      Hallo Ansonamun,

      bitte tue das Deinem Rahmen nicht an. Wenn Du da jetzt noch zusätzlich Wasser rein pustest, beschleunigst Du die eh schon vorhandene Korrosion nur noch. So richtig trocken wirst Du Ihn danach eh nicht mehr bekommen.
      Ich würde Dir empfehlen einen längeren alten Bowdenzug zu besorgen, das eine Ende in die Bohrmaschine einspannen und das andere Ende etwas aufspleissen. Damit kommst Du dann ins Rahmenrohr und kannst erstmal den gröberen Rost, der dort definitiv vorhanden ist lösen.
      Anschließend kannst Du dann wie hier schon mehrfach vorgeschlagen den Rahmen mit Korrosionsschutzmitteln behandeln.

      MFG Andi

      Post was edited 1 time, last by “MyRessort” ().

      New

      Guten Morgen,

      @tacharo jetzt geht es wieder - danke. Aus irgendwelchen Gründen konnte ich nicht mehr in meinem eigenen Thread antworten :)

      Zur Schwalbe :

      Ich war wieder fleissig.

      Angefangen hat es mit dem gebogenen Draht und dem Haken. Ich konnte 5 + 1 zerlegten Stopfen retten, welche alle zu meinem Verwundern noch wirklich gut fettig waren. Und das obwohl das Moped das letzte mal vor 13 Jahren bewegt wurde.
      Nachdem ich innen etwas mit dem Draht gereinigt habe, war so gut wie kein Rost mehr zu sehen. Anschließend habe ich sicher zu reichlich 1 x Dose Fluid Film eingesprüht und mit Fettstopfen verplompt.

      Ich habe auch nebenbei meinen Tank mit Stickern beklebt und mit 3 Schichten 2K Lack versiegelt, so ist es etwas peppiger. Von Außen ist es dann ganz normal ;)

      Lenker habe ich auch schon montiert, ich musste teilweise die rechte Seite nochmal abdrehmeln weil die Pulverbeschichterin 4 Lagen gemacht hatte und nichts mehr drüber ging. Der Schieber war etwas ramponiert, hab ihn aber nochmal ingebaut.

      Jetzt warte ich eigentlich auf die Teile vom Lackierer, angefangen den Schwingen um weitermachen zu können.