Projekt Simson SR 50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wenn die Blinker mitglimmen, dass ist es meist ein Massefehler oder die Kontrolllampe im Tacho macht Probleme.
      Kontrolllampe an der Steckleiste abklemmen. Wenn es dann geht lag es daran.
      Sonst die Massekontakte prüfen.

      Die Hupe geht meist nicht, wenn der Kombischalter keine Masse am Lenker hat.

      Ist das Bremslicht plus-geschaltet oder massegeschaltet?
      Mal die beiden Kabel vom Schalter abgezogen und zusammengehalten um den Schalter auszuschließen?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      Tach eben die Kontrolllampe abgeklemmt aber keine Besserung. Alle Massekabel abgemacht Kontakt gesäubert und auch keine Besserung.
      Hupe geht jetzt hat aber ne merkwürdige Eigenart. Lasse ich die Hupe länger gedrückt dann wird diese immer leiser und die Frontbirne glimmt immer heller auf. Irgendwann streikt Hupe ganz und die Birne leuchtet komplett. Warte ich etwas dann geht Hupe wieder und es geht von vorne los.
      Du hast da wirklich ein Masseproblem.
      Die Hupe holt sich die Masse über die Frontlampe. Da Glühlampen im kalten zustand sehr niederohmig sind, klappt das auch. wenn die Lampe aber auf Temperatur kommt, verlagern isch die Widerstandverhältnisse zugunsten der Lampe.

      Lege mal provisorisch ein stück Kabel vom Motor zu einer blanken Stelle am Lenker und wundere dich :D
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^

      Werbung


      Diesen Simson Ratgeber empfehlen
      wir für alle Simson Neulinge.


      Kabel wurde gelegt motor zum Lenkrad keine Änderung in der Schatzkammer Maylord.
      Ich geb es nun wohl auf soll jemand anderes um den scheisshaufen ärgern als wir.
      Update :

      Läuft das Kupplungsseil und Tachowelle durch das Lenkradstirnrohr bei einer Sr50?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JPJF1995“ ()

      Wie Blaumeiste schon schrieb, ist hier ein Masseproblem vorhanden.
      Ich würde jedoch nicht das Hilfskabel vom Motorblock zum Lenker ziehen.
      Ich würde das Kabel direkt an den Minuspol der Batterie klemmen und dann direkt vom Kombischalter (Befestigungsschrauben Schalter) weiter zum Lenker und immer weiter weg vom Lenker die Masse überbrücken.
      Solange bis der Fehler wieder auftritt.
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      Also wenn die Masse vom Motor auch nichts bringt dann würde ich schleunigst eine Masse von Motor auf Batterie legen, sonst geht bald noch viel mehr nicht mehr. Und damit mein ich nicht irgendeinen Tüdeldraht sondern mindesten 2,5mm2. Und den Kontakt am Motor nicht mit der Leerlaufkontrollenverwechslen.
      Moin,
      es gibt gute Neuigkeiten, die Elektrik funktioniert endlich. :thumbsup:
      Mein Bruder und ich sind alle Kabel und Steckverbindungen nachgegangen und haben wirklich ein Massekabel übersehen.
      Wie heißt es doch so schön man sieht den Kabelbaum vor lauter Kabeln nicht. :dash:
      Die Elektrik wurde nun sicher und sauber verlegt, die Abdeckungen wurden verbaut und das Tacho geschlossen. Die Fußraste Fahrerseite konnte verbaut werden und der Auspuff hat seinen Platz gefunden. Das Möp läuft und hält Standgas, es müssen nur nur die Kupplung/Schaltung und der Vergaser eingestellt werden.
      Es fehlen noch die neuen Reifen und Schläuche, diverse Kleinteile, eine große Putzaktion und die letzten Aufkleber dann ist die Karre fertig.
      Bilder
      • 20190810_173236.jpg

        211,41 kB, 1.600×900, 17 mal angesehen
      • 20190810_173306.jpg

        226,19 kB, 1.600×900, 17 mal angesehen
      Nachdem Elektrikaltraum folgt der Motoraltraum, mein Motor habe ich vor drei vier Monaten komplett überholen lassen (zB. wurde ein neuer Zylinderkopf verbaut). Laut Aussage des Herren wurde dabei auch Getriebe gecheckt und für gut gefunden.
      Nun wolltn wir heute die Schaltung einstellen da der erste Gang nicht ging. Nun Ende von Lied das Getriebe ist hin , Zielkeil rausgeflogen und Kugeln sind draussen. Leider find ich meine Rechnung nicht wieder von dem Lump der da gebastelt hat. Jetzt muss Motor wieder raus und das nächste Batzten Geld fliegt aus meinen Taschen... Gefühlt hätte schon zwei Sr50 kaufen können von dem Geld, fass ohne Boden. Immerhin KBA hat geliefert Papiere sind da, hat zwar DDR Papiere die für echt wirken aber die braucht man ja nicht trauen....
    ANZEIGE