ANZEIGE

Simson S53 Zündproblem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Simson S53 Zündproblem

      Hallo schrauber,
      hab irgendwie ein seltsames Problem mit meiner s53: startet normal mit Choke, aber sobald sie warm wird wird's komisch.

      Im Leerlauf und beim fahren ohne choke säuft sie ab sobald ich gas gebe, beim fahren muss ich den choke ziehen um gas geben zu können.

      Meine bisherigen versuche: zündkerze getauscht zündfunke/verkabelung geprüft, vergaser gereinigt, getauscht (BING), Einstellungen geprüft, auspuff zerlegt und gereinigt, zündschloss und Tacho abgeklemmt, Motor angeschaut, sieht gut aus, letztes Jahr die 2te kolbengrösse verbaut, lief 2000km einwandfrei.
      I
      ch hoffe irgendjemand hat da eine idee. Mit bestem Dank im voraus...
      Sprich du hast mit verschiedenen Vergasern die gleichen Symptome?
      Welche waren das denn?
      Wenn du nur mit Startvergaser fahren kannst, läuft der Motor eigentlich zu mager. Da ist meist eine verstopfte HD schuld.
      Läuft genug Benzin aus dem Tank nach?

      Da würde ich mich wahrscheinlich in Richtung Zündung orientieren.
      Was hast du verbaut? Haut der ZZP noch hin?

      mfg
      :b_wink:
      Hi Simon
      Hab Grad mit starthilfespray geprüft, alles ok. Der tauschvergaser fuhr davor einwandfrei mit ner s50 zu mir, ich denke vergaser und fehlluft ist auszuschließen. Hab ne Vape verbaut, aber leider noch keine Gelegenheit zum ZZP prüfen gehabt, kommt aber noch. Mein Kumpel mit dem ich immer Schraube meint dass ich auch ein masseproblem haben könnte?
      Die Symptome sind: im stehen ,kein choke sonst stirbt sie ab, mit dem losfahren muss ich den choke ziehen, sonst stirbt sie ab. Irgendwie seltsam
      MfG Melon

      Neu

      Das könnte auch zu geringer Spritnachfluss sein. Evtl. kannst du, sobald die Symptome auftreten, den Bezinhahn schließen und in der Vergaserwanne nachsehen, wie viel Sprit drin.
      Der klassische Kandidat für solche Probleme ist ein Benzinfilter (der sich schneller zusetzt als man glaubt, und das noch kaum bis nicht sichtbar von außen).

    ANZEIGE