Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

Nachgemachte Ersatzteile

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Die Motoren Teile sind grundsätzlich in sehr guter Qualität.Wie bspw. MZA Kurbelwellen, SNH Kugellager u.ä.
      von Teilen der Firma Almot kann ich nur noch abraten. Die Qualität schwankt von mit Nacharbeiten Ok bis vollkommener Müll und das in einer Charge. Sowas im Jahre 2019 ist eigentlich ein Unding.

      -> Wobei man hier aber auch wirklich aufpassen sollte was und wo man kauft. Hin und wieder wird auch fernost Müll (muss man mal so sagen) an den Mann gebracht.

      Post was edited 1 time, last by “TommyMaul” ().

      Schau bitte nochmal ins Regelwerk da steht was von Doppelpost innerhalb von 24h :)

      Hier wirst du keine eindeutige aussage bekommen.
      Das ist zeimlich Indiviuell. Bei mir würde eine U Zündung niemals in einem Fahrzeug bleiben. Raus und in die Tonne. Vape rein und bei korrekter Montage für "immer" ruhe.
      Es gibt allerdings auch geügend Leute die an ihren Zündungen rumbasteln, aussenliegender Konsensator usw. dann soll sie wol auch recht zuverlässig sein. Bleibt trotzdem der Unterbrecher welcher gewisse Zuwendung braucht und man hat immernoch 6V Kerzenbeleuchtung / Kontaktprobleme bei der kleinsten Korossion.

      Meine Meinung: U-Zündung = Scheiße

      Los! Steinigt mich!
      :p_aua:
      Die Vape ist 100% wartungsfrei.
      Aber, es kann natürlich auch mal was kaputt gehen. Sehr selten, aber das kann ja bei allen Dingen im Leben passieren.

      Hat hier schonmal jemand eine Vape gehabt, die sich im Betrieb einfach so verabschiedet hat?
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^

      Post was edited 1 time, last by “blaumeise” ().

    ADVERTISEMENT