Nie mehr ein Ölmessbecher
ADVERTISEMENT

Vape Zündung Simson Spatz. Wohin verbauen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich weiß nicht wie wichtig dir das ist, aber zugelassen ist das im Bereich der STVO nicht, da du damit den Gegenverkehr blenden könntest. Die Spatz Streuscheibe ist für mehr als 15 Watt NICHT zugelassen.

      Bjs1981 wrote:

      Will nur ein gutes Licht haben. Deswegen dachte ich 35 Watt ist ganz gut.


      Mach einfach. Dein Moped, deine Erfahrung und blenden tut da nix beim Spatz.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

      Simson Spatz SR4-1 mit M52 Motor VAPE Einbau

      Hallo,
      Einbau einer VAPE in einen Spatz mit M52 Motor. Die VAPE hat die Nr: 7005799LS , Grundschaltplan: 71ik102 (Powerdynamo)
      Die einzelnen Komponenten: Stator A-70S-10, Rotor A70R-28, Zündspule A-Z1321, Regler A-R7300
      Diese Anlage ist eine reine Gleichspannungsanlage 12V / 100 W
      Einziges Problem war, dass der Stator mit einen Statorträgerplatte für die Klammerbestigung geliefert wurde. Für den M52 braucht man aber den Stator mit der Platte Vape 6001130 (Dreilochbefestigung)
      Ich habe die Löcher selbst in die Platte gebohrt. Muster war eine alte Grundplatte einer Unterbrecherzuündung, die ausgedreht wurde, sodass nur noch der Außenring übrigblieb.
      Alles funktioniert einwandfrei. Neuen Schaltplan habe ich auch gezeichnet. (MS-Visio)
      Einige Fotos habe ich auch gemacht.
      Bei Interesse bitte melden.
      Images
      • 100_4905.JPG

        150.82 kB, 900×1,200, viewed 20 times
      • 100_4903.JPG

        206.6 kB, 1,600×1,200, viewed 18 times
      • 100_4904.JPG

        244.07 kB, 1,600×1,200, viewed 22 times
      • 100_4906.JPG

        325.44 kB, 1,600×1,200, viewed 20 times
      • 100_4902.JPG

        197.49 kB, 1,600×1,200, viewed 25 times
      • Schaltplan Spatz SR4-1 VAPE.jpg

        88.34 kB, 1,065×707, viewed 22 times
      Wer Bedenken ob der Lichtleistung hat, kann ja weiter mit 12V / 15 -15W fahren. Die Glühlampen mit BA 15
      Sockel gibt es in 15/15 W, 25/ 25 W und 35/35 W (ddrMoped.de)
      Ich kann auch nicht nachvollziehen was die Streuscheibe mit der Lichtleistung zu tun hat.
      Die Lichtleitung wird doch eigentlich von der zur Verfügung gestellten Leistung definiert.
      Die originale LIMA stellt doch nur 15W an Leistung für das Licht bereit. Berücksichtigt man noch die Spannungsabfälle über den Leitungsverlauf kommen an der Lampe meist nur noch 10W an. Das ist den Übergangswiderständen an den Kontaktstellen geschuldet und natürlich auch dem bei 6V höherem Strom.
      Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, was die Lichtleistung mit der Streuscheibe zu tun hat. Die Streuscheibe soll den Lichtstrom doch nur in die richtige Richtung (auf die Fahrbahn) leiten, da hat die Helligkeit doch kaum Relevanz (jedenfalls nicht von 15 auf 35W). Wenig Licht auf die Fahrbahn oder viel Licht auf die Fahrbahn... Ich habe sogar noch einen Scheinwerfer für die S-Klasse, der sowohl für 25W als auch für 35W zugelassen ist. Das bestätigt meine Annahme.

      Bei der Art der Beleuchtung (Halogen, Bilux, LED) sieht die Sache wieder anders aus. Demzufolge sollte eine H4 Lampe in einem HS1 Scheinwerfer technisch (nicht rechtlich!) auch bedenkenlos sein.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

    ADVERTISEMENT