ANZEIGE

Alte DDR Helme Wo kaufen? Noch zu gebrauchen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Da kannst du wohl nur Ebay und Ebay Kleinanzeigen abgrasen, oder evtl. noch auf Teilemärkten. Jedoch dürfen die geilen ollen DDR Helme offiziell nicht mehr benutzt werden wege nder fehlenden Zulassung (Bla Bla). Ich hab noch nen ollen DDR Helm und nen DDR Crosshelm (mit so nem komischen Plastikschild oben dran) rumliegen, jedoch sind die mal "umlackiert" und nicht mehr im Originallack/Farbton.

      ebay-kleinanzeigen.de/s-ddr-helm/k0

      Ist doch ganz leicht ;)
      Genau, geeignet müssen die sein. Nur leider hat niemand geeignet definiert... Also wird im Zweifelsfall ein Helm als geeignet eingestuft, wenn er einer aktuellen Prüfnorm entspricht.
      So wird zumindest die Versicherung argumentieren, wenn du schwere Kopfverletzungen erlitten hast...

      Mal davon abgesehen, macht es wirklich Sinn mit nem Ur- Ollen Helm einzufahren, der a) nicht mehr dem Stand der Technik entspricht und b) schon materialmäßig total überaltert ist. Wenn der beim Aufprall einfach zerbröselt, nicht wundern.
      Aber hauptsache Cool , dazu vielleicht noch ein paar steinharte DDR Pneumant Reifen??
      Naja es ist wie mit allem: auch Helme müssen den geltenden "Normen" entsprechen. Helm ohne Prüfzeichen geht halt einfach nicht. Im Zweifelsfall bist du für den Rest deines Lebens "Doof" und die Versicherung lacht dich aus. Und mal im Ernst, bevor ich mir für ca. 70€ nen ollen DDR Helm hole, kauf ich mir für 65€ nen Helm mit Visier und "gültiger Norm". Was interessiert mich die Optik wenn mein Schädel dafür geschützter ist und mir nicht irgendwelches "Fluggetier" in die Visage knallt. :)
      Also beim letztjährigen Ötztaler Moped Marathon hat das österreichische Team Blau rigoros Mopedfahrer mit historischen Helmen herausgezogen und allen ohne Euro Prüfnorm eine Geldbuße aufgebrummt :a_bowing:

      Falko1 schrieb:

      Fahre mit NVA-Uschanka so schon seit Oktober rum und bin seit dem schon über zehn mal der Polizei begegnet - mal stehend, mal beidseitig mit Schrittgeschwindigkeit, mal entgegenkommend und mal überholend. Nicht einer wollte mich anhalten.

      ...es gibt halt Leute Die fordern es heraus angehalten zu werden,hast wahrscheinlich nur Glück gehabt bisher,daß die Polizei Wichtigeres zu tun hatte...
      In manchen der Fälle hatte die garantiert nichts Besseres zu tun. Hat trotzdem nicht interessiert. Nebenbei ist das nicht Vorhandensein eines Helmes beim Fahren nicht einmal eine Straftat und dient auch nur zur eigenen Sicherheit. Also Bier des Fahrers. Das macht so Spaß und ich bin da auch nicht alleine.

      EnJay schrieb:

      Also beim letztjährigen Ötztaler Moped Marathon hat das österreichische Team Blau rigoros Mopedfahrer mit historischen Helmen herausgezogen und allen ohne Euro Prüfnorm eine Geldbuße aufgebrummt :a_bowing:

      Gibt noch "schlimmeres". In Frankreich überprüfen die "Freunde in Blau" auch die Motorradhandschuhe. Und wehe dort ist kein CE-Prüfzeichen drin.

    ANZEIGE