Simson Reimport mit 60 km/h Zulassung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Selten so einen zusammenhanglosen Schwachsinn gelesen, welcher kramphaft seriös wirken soll...
      Und zum Schluss will er als gewerblicher Händler auch noch jegliche Gewährleistung ausschließen.
      Richtig, seriös und fair, ist was anderes.
      Für Reimporte gibt es nun mal keine BE als Zweitschrift vom KBA weil die keine Deutsche BE (vom KBA der DDR) ausgestellt wurden war.
      Diese Reimporte entsprechen zum Teil nicht unseren geltenden Zulassungsvorschriften.
      Damit müssen die Reimporte zwecks Einzelabnahme zur Dekra/TÜV vorgestellt werden und vorher entsprechend Zulassungstechnich, nach Bedarf ausgestattet werden.
      Bei einer Einzelabnahme zählen die Bundesdeutschen Vorschriften, nach diesen darf ein Kleinkraftrad bis Baujahr 2002 50km/h und ab 45km/h
      Bauartbedingt als Höchstgeschwindigkeit fahren.

      Ein gewerblicher ist zur Gewährleistung gesetzlich verpflichtet, aus dieser Pflicht kommt er mit so ein Spruch nicht raus, der hat kein Bestand vor Gericht.


      #Werbung#


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „ckich“ ()

      Der Herr D. aus I. ist ja auch kein Unbekannter in Sachen Reimport Verkauf. Frage mich doch wie man solange damit durch kommen kann...
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

      racingcologne schrieb:

      Selten so einen zusammenhanglosen Schwachsinn gelesen, welcher kramphaft seriös wirken soll...
      Und zum Schluss will er als gewerblicher Händler auch noch jegliche Gewährleistung ausschließen.


      Das darf er, da er "im Auftrag" verkauft. Er tritt also nicht als Verkäufer, sondern nur als Vermittler auf. Wenn er allerdings den Kaufvertrag unterschreibt, war es das für ihn.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^

      racingcologne schrieb:

      Das ist schon klar, nur habe ich nirgendwo gesehen dass der die nur im Auftrag verkauft...


      Hast recht. Nicht in der original verlinkten. Ich hatte aber weiter geschaut: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…0-kmh/1030704756-305-7613

      Was mir noch aufgefallen ist, die Dinger haben alle neu lackierte Lacksets und gesilberte Felgen/Speichen, aber an den Motoren sieht man das Alter...
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^

      blaumeise schrieb:

      Zitat von racingcologne: „Das ist schon klar, nur habe ich nirgendwo gesehen dass der die nur im Auftrag verkauft...“

      Hast recht. Nicht in der original verlinkten. Ich hatte aber weiter geschaut: <a href="https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/original-suhl-simson-s51-enduro-4-gang-12-volt-60-kmh/1030704756-305-7613" class="externalURL" target="_blank">ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…0-kmh/1030704756-305-7613</a>…

      Da steht aber auch nicht das Moped im Auftrag verkauft.
      In "Auftrag" nützt ihn auch nicht, sobald er im Kaufvertrag steht kommt er nicht raus,
      Aber auch genauso die Lügen in Bezug auf BE und Datenblatt usw.
    ANZEIGE