ANZEIGE

Sachsenmoped.de Auspuff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sachsenmoped.de Auspuff

      Neu

      Guten Abend.
      Ich habe hier in dem Forum bereits einen Beitrag zum Shop Sachsenmoped.de gefunden.
      Nun hätte ich eine Frage zu den Auspuffanlagen. Ich würde gerne wissen, ob jemand bereits Erfahrung mit den Anlagen hat bezüglich Leistung und Lautstärke gemacht hat. Ich möchte nicht, dass das Moped lauter wird, aber wenn es sich nicht vermeiden lässt, muss ich es wohl hinnehmen.
      Desweiteren würde ich gerne wissen, ob diese Auspuffanlagen legal sind. Auf irgendwelche Strafen habe ich keine Lust, geschweige denn auf Stilllegung.

      Jetzt hier zu den Auspuffanlagen, welche ich mir rausgesucht habe.
      1: sachsenmoped.de/set-auspuff-kp…romt-f-simson-s51,3,6,932
      2: sachsenmoped.de/set-auspuff-kp…genkonus-f-simson,3,6,923
      3: sachsenmoped.de/set-auspuff-or…l-verchromt-f-sim,3,6,950

      Gibt es sonst noch alternative Anlagen, die in diesem Preisbereich liegen? Die MZA Anlage soll ja nicht gut sein.

      Hier ist noch ein Video zu einem Vergleich der Anlagen von Sachsenmoped:

      Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Leser und bei denen, die mir helfen können.
      ANZEIGE

      Neu

      Hallo,

      ich habe das ganze mal hier in den Bereich geschoben.
      Es gab dazu mal diesen Thread hier:
      Unterschiede MZA u. OstOase Auspuff
      Da ist aber leider nicht viel mehr rausgekommen.

      @Sachsenmoped kann dir sicher einige Fragen beantworten.

      Ich selber habe leider noch keine Erfahrung mit diesen Anlagen.
      Nur von der Produktbeschreibung her würde ich aber wohl das Set aus deinem 3. Link nehmen.
      Im 1. ist keine Angabe zum Gegenkonus gemacht (also vermutlich nur ein Prallblech), im 2. hast du nen geschlossenen Gegenkonus (also schon eine Art Reso und damit nicht mehr legal)

      Ich denke für den Preis und von der Beschreibung/den Bildern her wirst du mit der 3. Anlage keine Probleme haben.
      Die Lautstärke wird evtl. etwas dumpfer sein durch den Doppelrohr ESD, aber den gab es auch original. (ansonsten kann dir Sachsenmoped da sicher auch nen normalen ESD reinstecken)
      Ich sage: Probiere es gern aus und berichte dann selbstverständlich auch hier!

      Ansonsten zu den MZA Anlagen:
      Man bekommt eben das was man für 50€ bekommen kann.
      Ich kann mich da jedenfalls nicht großartig beschweren. Die Maße passen, die Leistung passt und selbst der Chrom ist in Ordnung. (mit etwas Pflege hat man da keine Probleme)

      mfg
      :b_wink:

      Neu

      Habe mich schon gewundert, wo denn der Beitrag ist ;)

      Dann tendiere ich derzeit zum 3. Link. Wenn es mit dem Doppelrohr ESD keine Probleme beim Stino M541 Motor gibt, ist ja alles gut. Original wurde der Doppelrohr ESD doch aber nur bei einigen Vögeln verbaut, oder?

      Auf der Website steht ja zu dem Set, dass der Auspuff trotzdem leider wird, den Auspuff aber nicht drosselt und der Durchzug besser wird.

      Weiterhin steht dort, dass das Endstück eine größere Öffnung als andere Anlagen hat. Ist das legal oder eher eine Grauzone? Hätte jemand dazu mal ein Bild? Würde gerne wissen, ob das Endstück trotzdem das Röhrchen mit dem „Stern“ hat.

      Mit dem 2. Set könnte es tatsächlich aufgrund des Konus, weil der ja nie von Werk aus verbaut wurde, Probleme geben.

      Wäre wirklich schön, wenn sich Sachsenmoped dazu äußern würde und mir bei der Kaufentscheidung hilft :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ostblechfan“ ()

      Neu

      Genau der Doppelrohr ESD nur beim Zigarrenauspuff der ersten Vögel.
      Den kannst du ja gut austauschen. Einen Leistungsunterschied wirst du nicht merken. ;)
      Dann wird wahrscheinlich diese Verengung (der Stern) nicht vorhanden sein. Das wiederum kann sich teilweise auf die Leistung auswirken. (zum schlechteren) Aber dann wahrscheinlich auch nicht bei Stinomotoren bemerkbar.
      Ganz legal wird das nicht sein, aber da hätte ich nun keine Bedenken. (wer weiß denn das schon)
      Wenn es darum geht kannst du ja zur not noch ein originales/MZA Endstück anbauen oder versuchst das selber etwas zusammenzukneifen.

      mfg
      :b_wink:

      Neu

      Wenn dann soll der Auspuff „Original“ bleiben. Möchte dann nichts daran ändern und wenn durch das Endstück und den Doppelrohr ESD sich die Leistung nicht ändern und die Lautstärke und der Klang sich etwas ändern, habe ich damit kein Problem.

      Hätte noch eine Frage. In dem Video, welches ich verlinkt habe, finde ich, dass der ESD sehr tief im Endstück sitzt. Bei anderen Auspuffanlagen kenne ich es nur, dass die dort nicht so tief drinnen stecken. Kann man das so fahren und ist das so gewollt oder hat es irgendwelche Nebenwirkungen?

      Neu

      Folgendes:
      Ich war heute auf der Sachsenkrad und habe mit Tamas von @Sachsenmoped ein tolles Gespräch geführt.
      Im gleichen Zuge habe ich mir mal nen KK-Kolben von ihm mitgenommen und eine Auspuffanlagen mit dem geschlossenen Kegel.

      Werde die demnächst irgendwann mal verbauen und testen.
      Mein erster Eindruck war sehr gut, Chromqualität ist augenscheinlich fast noch besser als bei den MZA Pötten.
      Aber das zeigt bloß der Langzeittest.

      Ich sage einfach mal jetzt schon, dass es sich lohnt.
      Vlt nicht unbedingt den ersten nehmen, der hat vermutlich ein Prallblech drinne, da ja nicht direkt drinne steht, dass er einen Konus hat.
      Ich würde auf jedenfall einen mit Konus nehmen.
      Ob geschlossen oder nicht, ist deine Entscheidung.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Neu

      Hört sich ja gut an. Also hast du den zweiten Link genommen? Könntest du mir die Frage mit der Verjüngung (dem Stern) am Endstück beantworten? Ist der Vorhanden, oder ist das einfach nur ein Röhrchen? Würde mich über Bilder von dem Endstück und dem ESD freuen. Vorausgesetzt du möchtest den Auspuff kurz auseinanderschrauben. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ostblechfan“ ()

      Neu

      Auspuff liegt noch in der Verpackung nicht zusammengebaut.
      Muss ich die Tage mal machen.
      Notfalls erinner mich nochmal in 2 Tagen.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Neu

      Nabend.
      Habe die Anlage mit geschlossenen Gegenkonus verbaut, klar ist es nicht original aber von der Geräuschkulisse annehmbar und denke ich vergleichbar mit einem originalen Auspuff. Vorher hatte ich einen umgebauten originalen (mit Kegel) gehabt welcher bei weitem lauter war und mein AOA3 am 70er ist auch um einiges lauter.
      Ansonsten hab ich in dem Fred auch noch ein paar Bilder gepostet:
      Sachsenmoped.de

      Neu

      Ich hab soeben auch noch ein paar Bilder vom Auspuff gemacht.
      Guckst du hier :




      Hinten ist ein einfaches Röhrchen drinne.
      Nix zusammengeknetschtes.

      Das 2te Loch dort am Kegel, so hat mir Tamas erklärt, ist produktionsbedingt.
      Damit dort beim Spülen die Flüssigkeit ablaufen kann. Andernfalls würde sie dort drinne stehen bleiben.
      Soll aber der Leistung keinen Abbruch tun.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Neu

      Stimmt :dash: hätte ich den Text mal richtig aufmerksam gelesen. Tut mir Leid.

      Also den einzigen Erfahrungsbericht bzw. Vergleich kenne ich aus den Videos von SimiSPower. Er hat ja den offen und den geschlossen Gegenkonus verglichen. Nur leider an unterschiedlichen Mopeds. Aber ist ja schon mal schön, dass überhaupt jemand sich die Mühe gemacht hat.

      Neu

      Ich werde demnächst verbauen an nem stino 50er inklusive der Krümmer eigenentwicklung von Sachsenmoped.
      Der ist von haus aus gekürzt so wie ein aoa1 Krümmer und ist besser gebogen als die MZA Krümmer.
      Auch ist oben die Bördelung dicker. Die 10€ kann man da auch investieren.
      Vom Auspuff verspreche ich mir einen etwas besseres Drehmoment bei der Leistungsspitze.
      Ich bin gespannt.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Neu

      Nein, ich habe den Standartkrümmer bei Sachsenmoped mitgenommen auf der Sachsenkrad.
      Das ist der selbst entwickelte Krümmer von Sachsenmoped.
      Dieser ist einfach kürzer als der Stino Krümmer.
      Nix mit 32mm.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Neu

      Achso. Dachte, dass dieser bereits online verfügbar ist. Habe nämlich auf der Internetseite geguckt, und der einzige in der Nähe von 10€ war dieser Krümmer. Der normale kostet 7€, deshalb die Aussage. Aber das sind dann sicher Krümmer, die Sie noch nicht selber angefertigt haben, sondern dazu gekauft haben.

    ANZEIGE