Abstimmungsprobleme beim Zt Vergaserupgrade(problem gelöst)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Abstimmungsprobleme beim Zt Vergaserupgrade(problem gelöst)

      Moin,
      Ich habe an Meiner duo 4/2 nen S70 Zylinder verbaut und nen 16N1-11 vergaser, so weit, so unproblematisch,
      da mir das Teillastverhalten nicht so gut gefallen hat habe ich den Vergaser das Vergaserupgrade von ZT tuning zusammen mit einem offenen Luftfilter spendiert und habe nun massive Probleme beim abstimmen,
      zunächst einmal startet sie sehr schlecht, was mich eigentlich verwundert, weil das Upgrade ja eigentlich keinen Einfluss auf das Standgasverhalten und somit das Startverhalten haben sollte...
      Bei Vollgas ging sie aus, weshalb ich von ner 85er HD auf ne 95er gewechselt habe, sie geht zwar nicht mehr aus, aber das gelbe vom Ei ist es auch nicht so wirklich, Daher meine Frage, ob jemand mit dem Setup 70ccm, Vergaser Upgrade und offenen Luftfilter schon Erfahrungen hat und dazu was sagen kann, Außerdem kann ich mir das Schlechte Startverhalten nicht erklären, Falschluft kann ich ausschließen, könnte es vielleicht ein falscher Schwimmerstand sein(obwohl ich den eigentlich schon eingestellt habe, aber halt mit ner Schieblehre und nicht mit dem Senfglas...) oder hat jemand noch weitere Ideen woran es Liegen könnte?
      Vielen dank Schonmal im Vorraus
      (Edit: Der Simmering auf der Getriebeseite war undicht, Problem gelöst)

      Post was edited 1 time, last by “Simme Simmering” ().

      Moin, was verstehst du den unter einem offenen Luftfilter?
      16N1 + Luftfilterumbau sollte die HD im bereich 80-85 zu finden sein. So meine erfahrung.
      Schließt dein Choke korrekt? Bowdenzug hat genug spiel?
      Schwimmer bitte nochmal einstellen, nicht mit dem Messchieber, Orientiere dich mal an dem verlinkten Video.
      Nadel hängt richtig? Zerstäuber ist ebenfalls richtigrum drin?

      TommyMaul wrote:

      Moin, was verstehst du den unter einem offenen Luftfilter?
      16N1 + Luftfilterumbau sollte die HD im bereich 80-85 zu finden sein. So meine erfahrung.
      Schließt dein Choke korrekt? Bowdenzug hat genug spiel?
      Schwimmer bitte nochmal einstellen, nicht mit dem Messchieber, Orientiere dich mal an dem verlinkten Video.
      Nadel hängt richtig? Zerstäuber ist ebenfalls richtigrum drin?


      Also richtig eingebaut ist das Teil, hab ich penibel drauf geachtet... Unter nen offenen Luftfilter verstehe ich nen großen Schaumstoffluftfilter, der unter den linken Seitenpanzer gebaut ist und mit nen 40mm Rohr zum vergaser geleitet wird, wo er denn mit ner reduzierungsmuffe an den Vergaser geht... hab ich primär so gemacht weil so das Ansauggeräusch deutlich leiser wird... also es wurde auf jedenfall kein 5Euro ebay Luftfilter verbaut zum direkt am vergaser anschrauben, der sich mit Sprit der ausm Vergaser rausläuft vollsaugt bei dem dann garnichts mehr geht, falls es das ist worauf du spekuliert hast...
      ich denke ich probier nochmal die Senfglasmethode
      Hatte das gleiche Problem mit 70 ccm und gleiche setup. Baugruppen alles von zt ich hab
      auch alles durch mit verschiedene Vergaser Hauptdüsen Ansaugtrackt hin und her probiert.
      Hab den Motor wieder raus und auf 60 ccm einen neu aufgebauten. Ales Tip Top nun.
      Fehler konnte ich nicht finden.
      MfG