ETZ250 Beratung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich persönlich habe seitdem ich A2 habe eigentlich die Kenntnis gemacht, dass sich ne MZ sanfter im Straßenverkehr fährt, als bspw mein Farhschulmotorrad (Honda GS 500).
      Auch im Alltag ist die MZ recht gut Fahrbar.

      Wenn es unbedingt ne MZ sein soll, kannst du dich auch mal nach ner Baghira oder 1000SF umschauen.
      Die haben definitiv genug Leistung für das, was du dir vermutlich erhoffst.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Mr_T.mo wrote:

      Ich persönlich habe seitdem ich A2 habe eigentlich die Kenntnis gemacht, dass sich ne MZ sanfter im Straßenverkehr fährt, als bspw mein Farhschulmotorrad (Honda GS 500).
      Auch im Alltag ist die MZ recht gut Fahrbar.

      Wenn es unbedingt ne MZ sein soll, kannst du dich auch mal nach ner Baghira oder 1000SF umschauen.
      Die haben definitiv genug Leistung für das, was du dir vermutlich erhoffst.


      Die 1000SF wirste nur schwer ran kriegen. Genauso eine baghira. Außerdem ist da die Teileversorgung nicht so gut.
      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!

      Post was edited 1 time, last by “LordHelmchen” ().

      Als "Einsteigerbike" würde ich eine Honda Hornet PC34 / 36 ab Bj. 2000 empfehlen. Günstig zu bekommen, relativ wartungsarm und die Motoren gelten als "unverwüstlich". Offen hat die ca. 95PS. Die spätere Hornet PC41 hatte eine Einspritzanlage und gab es auch mit ABS. Offen ca. 102PS. Alternativ Honda CBF600 / PC43 mit ca. 78 PS. Gr.

      Post was edited 1 time, last by “-simme-” ().

      Ich würde einfach Mal eine ETZ an deiner Stelle probefahren. Während meiner Ausbildung bin ich ne alte Kawasaki KZ 400 gefahren und ab und an Mal mit der Etze vom Kumpel, die ETZ war aber einfach nix für mich da ich gefühlt aufgrund der Sitzbank/Tank Kombination immer auf den Tank gerutscht bin.
      Ich würde dir eine TS/1 empfehlen mit 5gang Motor. Ich selbst hatte eine TS/0 welche aber vorne ein kleineres Ritzel bekommen hat um mehr Durchzug zu bekommen.
      Bei der /0 ist einzig das 4gang Getriebe gewöhnungsbedürftig.

      Ostpeat wrote:

      Bei der /0 ist einzig das 4gang Getriebe gewöhnungsbedürftig.


      Naja, es ist manchmal etwas hakeliger.
      Da gewöhnt man sich aber dran.
      Ich fahr auch das 4 Gang im Alltag und kann nicht klagen.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Probieren wird schwierig. In meiner Region sind MZ nicht gerade verbreitet. Momentan hat sich das Thema erstmal verschoben, die ETZ die in der Nähe verkauft wurde ist weg.
      Ich danke euch trotzdem für eure Ratschläge und Tipps :thumbsup: