ADVERTISEMENT

ETZ250 Beratung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      ETZ250 Beratung

      Moin moin und frohes Fest,
      fährt einer von euch eine ETZ250 und kann mit win paar Fragen beantworten? Mir gebt es darum ob man damit gemütlich auf der Landstraße fahren kann. Schafft sie durchgängig die 100 und sind kleine Reserven zum Überholen vorhanden? In meiner Region gerrscht auf der Landstraßw Krieg und alles was langsamer als 100 ist wird gnadenlos bedrängt :/
      100 sollte sie mit kleiner Reserve noch locker schaffen.
      Die ETZ ist sowieso dafür bekannt, dass sie im Drehzahlkeller nicht ganz so viel Kraft hat wie eine TS bspw (berichte aus Erfahrung), dafür aber hintenraus die Leistungsspitze höher liegt.

      Mit meiner TS 250 kann ich gemütlich 100 auf der Landstraße cruisen und habe auch noch etwas Reserve zum überholen. Und das mit dem alten mm250/3 4Gang.
      Also mach dir da mal keine Sorgen, dass schafft die ETZ also locker.

      Schlussendlich darfst du aber nicht vergessen, es ist und bleibt ein ca 30 Jahre altes Motorrad.
      Das kann man mit den heutigen Motorrädern schlecht vergleichen. (Auch ist der Fahrspaß ein anderer, so sagt mir mein Gefühl.)
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Das sollte alles kein Problem sein.
      Alternativ kannst du auch gerne einfach vorne das RItzel eins kleiner wählen.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Die 250er ist vom Hersteller mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130km/h angegeben. Etwas zu optimistisch wie ich meine aber 120Km/h sollten Solo immer möglich sein.
      Bei 100 km/h läuft der Motor im wirtschaftlichenTeillastbereich mit reichlich Reserven.
      Für die Geschwindigkeit ist die MZ gebaut.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Ich bin nach wie vor am Überlegen. Der Freundeskreis fährt ausschließlich Motorräder 600 ccm+, deshalb bin ich mir nicht sicher ob die MZ wirklich das Richtige ist. Für Touren usw.
      Solange ihr auf Landstraßen bleibt und deine Kumpels sich an die StVO halten ist das kein Problem.
      Autobahn, zusmmen mit mind. 50 PS Motorrädern passt nicht.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Also bei 600ccm und mehr is schon erheblicher Unterschied...hab ne TS150 und mein Cousin ne wesentlich grössere Maschine und sobald du nich entspannt über die Dörfer tringelst muss er immer zurückstecken mit gashahn aufdrehen oder er wartet irgendwo auf mich...aber dat is nur meine Erfahrung...
      ADVERTISEMENT