ANZEIGE

...Das Moped ist angekommen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ...Das Moped ist angekommen...

      Hallo,
      So wie in meinem Vorstellungs thread angekündigt,kam das Moped heute.
      Es ist Baujahr 1987,S51 E/3, Ausführung 60 Kmh,also die 3,7 Ps Version.
      Sie hat bereits 12 Volt Vape,nen Tomasselli Lenker,verstelbare Federbeine,stärkere Gabelfedern...
      Die Grundsubstanz ist für das Alter sicher gut,der Motor läuft auch Top,also kein Gerassel,nimmt gut Gas an.
      Bin allerdings nur bei Uns auf dem Grundstück gefahren bisher,weiß also nicht ob b.z.w. was am Motor gemacht wurde.
      Rechte Seite fehlt die hintere Fußraste,rechts vorne ist die Blinkerbirne defekt.
      Die Fußrasten hinten kommen jedoch sowieso komplett mit den Auslegern dafür ab,da Wir nicht mit 2 Personen darauf fahren werden,das würde auch das Gesamtgewicht sprengen,da ich selbst schon weit über 100 Kg wiege bei 196 Größe...
      Was mir noch aufgefallen ist,sie hat einen 17èr Bing Vergaser,also wird da wohl schon Etwas am Motor gemacht sein.
      Der Motor kommt mir auch sehr drehzahlfreudig vor...
      Naja,vernünftige Substanz für mein Vorhaben ist vorhanden.
      Sie bekommt eine kurze etwas breitere 1 Mann Sitzbank,da nur meine Frau damit fahren wird,außerdem wird das Moped komplett zerlegt,neu lackiert etc.
      Ich werde natürlich dann Fotos einstellen.
      Es kommen auch Led Rüli und Blinker dran,ansonsten wird die Farbgebung Lima Grün Metallic,( das helle Grün von meiner VL) und Schwarz sein.
      Sicher werden hier ein paar Unkenrufe kommen,da ich ja vorhabe das original Outfit ziemlich zu verändern,doch Geschmäcker sind halt verschieden.
      Anbei ein paar Fotos vom ist Zustand.
      ANZEIGE
      Das mit den Fußrasten ab, würde ich mir überlegen, da in den Papieren 2-Sitzer drin steht, ist die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben. Auch wenn du nur alleine fährst, könnte es mal einen peniblen von der Rennleitung aufstoßen. Den zweiten Sitz kannman austragen lassen, dann gehts, ist mit kosten verbunden und nen teil deiner Sitzbank muss dann unnutzbar gemacht werden.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      Hallo Locke,
      Was Du schreibst ist schon richtig...es kommt aber sowieso ein 1 Mann Sitz drauf,(Eigenbau,auf meine Frau angepasst),wie schon geschrieben,zu 2`t können Wir da eh nicht drauf fahren,eben wegen 196 und 180 Körpergröße,meinem Gewicht von schon 115Kg...
      Ich habe an meiner Vl auch so einige Umbauten und Eigenbauten vorgenommen,Alles vernünftig mit TÜV Segen etc.
      Ja,habe ich auch gerade hier in einem der Vergaser Beiträge gelesen,ich weiß ja eh noch nicht,was für ein Zylinder u.s.w. an dem Moped verbaut ist...
      Auf jeden Fall zieht die Kiste ganz vernünftig los soweit ich als Simmen-Neuling das beurteilen kann...
      Werde aber sowieso Alles zerlegen,auch den Motor,einmal zum kennen lernen,außerdem soll meine Frau damit fahren,heißt auch wenn der Motor gut läuft,wird er eh regeneriert...
      Also ich hab schon mal mit ner S50 vom Arbeitskollegen ne Runde gedreht,die war längst nicht so spritzig...
      Mal schauen,Was mir da so entgegen kommt...die letzten Tage bin ich dabei mich zu belesen,auch was die Qualität der Ersatzteile u.s.w. betrifft,deshalb bin ich ja auch hier...
      Normalerweise baue ich größere Motorräder um und repariere privat auch...
      So,heute mal mit der Zerlegung begonnen.
      Substanz wie gesagt völlig i.O...werde als Erstes die Blechteile,also Seitendeckel,Tank,Front und Heckfender bearbeiten und neu Lackieren.
      Desweiteren wird der Rahmen etwas verändert,also die Ausleger der Fußrasten hinten kommen komplett weg,dann wird ein neuer Sitz gebaut,genau auf meine Frau abgestimmt,also der wird etwas breiter,wird etwas an den Seiten herunter gezogen und hinten etwas hochgezogen,quasi ne Art Steißbein Stütze.
      Dazu wird noch der Rahmen hinten passend dazu verkürzt und bekommt eine Strebe dazwischen eingeschweißt.
      Außerdem wird der hintere Fender als Mitschwinger montiert,allerdings wird der nicht verschweißt,es wird ja nicht so gerne gesehen,wenn an ner Schwinge geschweißt wird.
      Die Rahmen Änderung lasse ich dann von meinem TÜV Menschen absegnen und wenn nötig zum Einsitzer umschreiben.
      Ich habe solche Dinge bereits bei größeren Maschinen verändert,immer mit TÜV-Segen...
      Der Rahmen wird natürlich neu lackiert,sowie sämtliche anderen Teile wieder auf Hochglanz gebracht...
      Meine Frau wird sich dann LED Rüli und Blinker nach ihrem Geschmack aussuchen,ich werde dann eine Rüli-Blinker-Kennzeichen -Kombi inkl. Kennzeichen Beleuchtung aus Alu fertigen,welche dann am verbliebenem Rahmenende verbaut wird.
      Das Ganze wird natürlich an die Linie des Mopeds angepasst.
      Außerdem werden die Kabel in den Lenker verschwinden,es kommen kleinere Spiegel dran.
      Die Elektrik funktioniert zwar so wie sie ist,allerdings ist mir das alles zu laienhaft verlegt,Das geht ordentlicher,schon traurig,daß Das ne Firma so gemacht hat...
      Es werden dann weitere Fotos und Beschreibungen der Arbeiten folgen...

      Der neue Sitz wird dann vorne an der original Schraube und hinten mit an der Federbein Aufnahme montiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thor52“ ()

      Schau doch mal ob du nich irgendwo streben ohne fussrastenhalter findest...Gab es doch auch am S50 wo die noch an der hinterradschwinge geschraubt waren...behaupte ich mal...

      Zum Umbau...naja alles nicht meins...werd die simson auf chopper oder weiß der Geier wat umbaut der könnte auch gleich sowat kaufen...ähnlich sehe ich es wenn einer mitm simson 90kmh und schnell fahren will dann kauf ich mir ne MZ wenn's Osttechnik sein soll...

      Sonst viel Spass beim umbauen...
      Also,klar Geschmäcker sind verschieden,ich verstehe auch die Meinungen der eingefleischten Simmen-Fans.
      Also noch mal,es soll keine Chopper werden,einfach nur ein nach den Vorstellungen meiner Frau umgestyltes Moped.
      Eine Simme aus mehreren Gründen,a hat meine Frau zu Ostzeiten genau das Model gefahren und geliebt,b der bis 60 Km/h Vorteil,c nicht zuletzt die nahezuhe Unverwüstbarkeit der Technik.
      Rosa Turnschuhe mag auch nicht Jeder!,habe hier auch schon manche Umbauten gesehen,manche gefallen mir,manche nicht...
      Es sind ja auch keine Umbauten,die nicht rückgängig gemacht werden können.
      Mal schauen wenn`s dann fertig ist.
      Aua aua, was du da vor hast tut ganz schön weh.
      Obergurt kürzen geht zwar, kriegst du aber nicht allzu leicht vom TÜV abgenommen.
      Des weiteren schaut die kabelei eigentlich OK aus.
      Gepfuscht scheint auf dem ersten blick dort nichts zu sein.
      So sieht nunmal die Kabelei von einem 30 Jahre alten Fahrzeug aus. Dennoch kommt man damit klar.
      Des weiteren erscheint mir der Motor, als wäre er noch nicht richtig gemacht worden seien.
      Wenn mich mein Auge nicht täuscht, sehe ich dort nen schwarzen Wedi. Das ist nicht allzu prickelnd.

      Mein Tip: Lass Rahmentechnisch alles so wie es ist.
      lasse die Rahmenteile pulvern und erfreu dich an Haltbarkeit.
      Sitzbanktechnisch kannst du auch versuchen einen Obergurt von der s53 zu besorgen und dann eine s53 Sitzbank zu verbauen.
      Die sitzt sich um einiges bequemer.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Was das Gemoser wieder soll. Er baut halt seiner Holden ihr Wunschmoped. Meine Schwalbe ist auch ein Einsitzer ohne Fußrasten hinten, weil es mir so gefällt. Was die N-Streben angeht: die hatte ich aus Hydraulikrohr selbst angefertigt, war mir Sicherheit stabiler als original da ja Nahtlos. Und was Eintragen angeht, die Fahrzeuge müssen ja nicht überprüft werden, was original ist weiss eh kaum einer. So what.


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen
      Danke erstmal für die Tips!,ich habe da mit meinem TÜV Menschen in solchen Dingen überhaupt keine Bedenken,haben schon ganz andere Umbauten legalisiert...
      Die Sache mit den Seiten Streben ohne Fußrasten Auslegern find`ich gut!,wußte ich noch nicht,daß es solche gibt..den Obergurt von ner 53,sicher könnte passen,falls der kürzer ist,jedoch kommt es auf den Sitz an,wie lang das Heck bleibt und der wird komplett Eigenbau sein,es muss dann zusammen halt stimmig sein.
      Die Elektrik ist nachträglich von ner Firma eingebaut worden,also ich hätte Das so nicht abgenommen,es wird Alles vernünftig verlegt,isoliert und unnötige Kabellängen entfernt...
      Der Motor war auch noch nicht auf...bin heute vor dem Schrauben ne Runde damit gefahren,also fährt sich gut,auch warm ohne Verschleiß Geräusche,laut Tacho knapp vor 70 Km/h,also gute 60 real,allerdings kommt der auch komplett überholt,denn wie schon gesehen wurde,die Simmerringe und auch anderen Dichtungen müssen neu.
      Beim Zylinder kommt es halt auf den Zustand an,nach der Kontrolle...
      bevor ich mir nen 53-erobergurt drauf bauen würde und damit die nachlaufenden änderungen fürs schutzblech, gepäckträger, lampenhalter antun würde, würd ich mir lieber die aufnahmen von einer s51 sitzbank an die s53 sitzbank friemeln.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      Hallo,
      Es kommt ein komplett Eigenbau Sitz drauf,Habe schon mehrere Sitze für Chopper gebaut,der wird direkt auf meine Frau abgestimmt...ob und wie weit der Obergurt nun eingekürzt wird,sehe ich erst,wenn der Heckfender an der Schwinge montiert und der Sitz fertig ist...
      Die rückwärtige Beleuchtung kommt dann hinten an den Obergurt dran,vielleicht brauche ich dann nur das Rahmenende abtrennen und durch eine kleine Platte,worauf die Beleuchtungs-Kombi drauf geschraubt wird,ersetzen,das geht aber erst nach Fertigung des Sitzes...

      So,heute Nachmittag habe ich erstmal den Motor komplett zerlegt...schon aus dem Grund,weil die mittlere Gehäuse Dichtung nicht mehr ok war...außerdem wollte ich sehen,Was mit dem Maschinchen Phase ist...
      Es ist ein ganz normaler 50'iger noch mit DDR Kurbelwelle,den schönen Schlitzschrauben überall...Zylinder und Kolben sind wohl schon mal neu gekommen,so'n no Name Teil,abervöllig ok,keine Klemm oder Laufspuren,Zylinder ist nicht bearbeitet...
      Es kommt eine verstärkte Kurbelwelle,ein 60'iger Zylinder drauf,wo ich die Steuerzeiten ein wenig bearbeiten werde...sämtliche Lager,Wedi's,Dichtungen etc. neu.
      Ich habe mir da nicht den teuersten Satz gekauft,aber auch nicht den billigsten,halt mittlere Preisklasse.
      Das Teil soll nicht großartig getunt werden und meine Frau soll ja damit fahren,'n Tick mehr Leistung ist aber schon ganz gut...
      Anbei paar Fotos.
      Hallo tacharo,
      Das verstehe ich nun nicht so ganz,habe doch nur auf den Post von Locke geantwortet...
      Dann erst hab ich doch über meine Arbeiten berichtet...darf man Das hier nicht?, aber ich bin ja lern fähig!
      Gruß,Thorsten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thor52“ ()

    ANZEIGE