ANZEIGE

70ccm Zylinder für Cross Bearbeitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      70ccm Zylinder für Cross Bearbeitung

      Servus
      Ich habe eine s83 die ich auf Cross Umbaue.
      Ich habe schon Großen Luffi,21 Gaser, Reso Auspuff (umgebauter Leo Vince).
      Ich habe meinen Zylinder zum reparieren geschickt(Krümmergewinde etc). Wenn er wieder da ist möchte ich ihn bearbeiten(istn Ori 70/2 er). Da für Cross viel Drehmoment geeignet ist wollte ich mal fragen was ich da machen kann zwecks Steuerzeiten. Habe gehört Auslass breiter etc. Hat damit jemand Erfahrungen bzw kann mir genauere Angaben zur Bearbeitung geben?

      MfG
      ANZEIGE
      WENN es noch ein original DDR 70er ist, bitte ausbauen und in den Schrank legen. Die sind langsam Gold wert ! Als Ersatz sollen wohl die Cross-Impex Zylinder gut sein. Diesen könntest du z.B. von @TommyMaul oder @BFT zum Crosszylinder umbauen lassen, Möglichkeiten gibt es hier viele !! Angefangen vom 3,4 oder 5 Kanäler mit Schlitzsteuerung bis hin zum Membranumbau ist vieles möglich. Es sollte dabei auch an das eigentliche Moped und den Rest vom Motor gedacht werden, da wird schon mal viel Geld gefordert sein. mit 1.000 bis 1.500 € Budget könnte man hin kommen, wenn man Teile der S83 verkauft, die noch gut sind oder nicht mehr gebraucht werden. Denn auch die S83, so sie im guten Zustand ist, kann man langsam aber sicher als Liebhaberstück bezeichnen.

      Vielleicht wäre ja ne gebrauchte 85er Crosser von Yamaha und wie sie alle heißen, was für dich !? Die haben auch schon über 20 Pferde oder gleich ne 125 mit um die 40 PS vom BJ ab 2010. Da bekommst du noch Ersatzteile dafür, denn je älter, umso schlechter wird meist die Teileversorgung. Ein Kumpel hat ne 1998 Kawa KX 125, wo jede Schraube aus den Staaten importiert werden muss, wenn was kaputt geht. Nur so als Beispiel …..
      LT S70 SPEZIAL; Ruhe in frieden :sleep:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „S70fighter“ ()

      Er fragt nach ner Bearbeitung und du rätst ihn zu einem anderen Motorrad .
      manche sind zu geil

      Zum Thema, vllt solltest du dir erstmal Grundlagen zum 2-Takt aneignen bevor du wild an deinem Zylinder rumfeilst. Besorg dir was von Rieck, das ist leicht zu verstehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Paulisch“ ()

      S70fighter hat aber recht. Die originalen 70ccm Zylinder werden hoch gehandelt da würde ich die Finger von lassen. Zumal nen CrossImpex 35€ kostet und um rumbasteln recht der als Anfänger aus.

      Und so einfach mit "gib mal Maße ich mach das " ist es leider nicht.

      Paulisch schrieb:

      Er fragt nach ner Bearbeitung und du rätst ihn zu einem anderen Motorrad .
      manche sind zu geil


      Zum Thema, vllt solltest du dir erstmal Grundlagen zum 2-Takt aneignen bevor du wild an deinem Zylinder rumfeilst. Besorg dir was von Rieck, das ist leicht zu verstehen



      Ich hab schon Ahnung von 2 Taktern und auch Tuning etc.
      Ich habe auch schon einige Zylinder bearbeitet wo was ganz gutes bei raus gekommen ist.
      Allerdings hab ich gedacht ich frag hier mal vielleicht hat jemand extrem gute Steuerzeiten oder Maße für die Kanäle etc für den Cross Bereich.
      So wie es aussieht aber anscheinend nicht .

      Mfg

      60ccm Klaus schrieb:

      Paulisch schrieb:

      Er fragt nach ner Bearbeitung und du rätst ihn zu einem anderen Motorrad .
      manche sind zu geil


      Zum Thema, vllt solltest du dir erstmal Grundlagen zum 2-Takt aneignen bevor du wild an deinem Zylinder rumfeilst. Besorg dir was von Rieck, das ist leicht zu verstehen



      Ich hab schon Ahnung von 2 Taktern und auch Tuning etc.
      Ich habe auch schon einige Zylinder bearbeitet wo was ganz gutes bei raus gekommen ist.
      Allerdings hab ich gedacht ich frag hier mal vielleicht hat jemand extrem gute Steuerzeiten oder Maße für die Kanäle etc für den Cross Bereich.
      So wie es aussieht aber anscheinend nicht .

      Mfg


      nimms mir nicht übel aber das glaube ich nicht so ganz.
      wenn man ahnung hat, dann braucht man sowas nicht fragen bzw. weiss, wie man eher auf drehmoment oder eher auf spitzenleistung bearbeitet.
      sicher gibt es hier leute, die dir dazu raten könnten, wie man sowas angeht, vielleicht sogar erfahrungshalber mit exakten maßen(da müsste ich passen) aber ehrlich gesagt sind diejenigen wahrscheinlich keine, die einfach mal schnell alles preisgeben.
      bezüglich zylinder gebe ich den vorrednern recht, einen originalzylinder sollte man nicht auf probierbasis verdremeln.
      dafür gibts wahrlich genug zubehörkrempel.

    ANZEIGE