Sachsenmoped.de

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Die Investition in Messmittel und Co sind einmalig und sogar von mir gemacht worden, ein breites Sortiment ist zwar schön an Artikeln, aber ein einzelnes Qualitatives Neuset würde bestimmt auch eine Käufergruppe erschließen wie man hier im Forum sieht.

      Persönlich lasse ich meine Zylinder immer selbst schleifen, Original und so, aber immer mehr Leute haben A nicht die Möglichkeit schleifen zu lassen vor Ort oder haben kein Allteil
      Richtig, sofern auf einander abgestimmt. Fertigungstoleranzen gibts ja immer. Kann mich erinnern das Simson die Kolbenbolzen farblich markiert hat um leichte Toleranzabweichungen entsprechend zu filtern und passend sortieren zu können.
      Der Motor an sich ist ja eher simpel und tolerant, früher war aber Zuverlässigkeit alles und man fuhr früher viel mehr damit. Zum zelten zB. Voll gepackt zu zweit und mit 1:33 damit ja nix klemmt x)
      When all is sealed and signed
      You prostitute your mind

      New

      Die zylinder haben die Fez Prägung. Also mit stark verjüngtem Einlass. 11mm gehen da auf Höhe wo die rippen Anfangen noch durch. Also wirklich nur mit nacharbeitung zu empfehlen.

      New

      BFT wrote:

      Die zylinder haben die Fez Prägung. Also mit stark verjüngtem Einlass. 11mm gehen da auf Höhe wo die rippen Anfangen noch durch. Also wirklich nur mit nacharbeitung zu empfehlen.

      Danke für die Info.
      Da frage ich mich,warum der Hersteller nicht genannt wird :kopfkratz:
      Sind die M53 Schalträder auch von FEZ? @Sachsenmoped ?
      da habe ich gerade 4 bestellt. Wenn die aber von FEZ sind,sind die Müll
      klick-> Motorinstandsetzung <-klick
      Annahmestop bis 02.06.2019








      New

      BFT wrote:

      Die zylinder haben die Fez Prägung. Also mit stark verjüngtem Einlass. 11mm gehen da auf Höhe wo die rippen Anfangen noch durch. Also wirklich nur mit nacharbeitung zu empfehlen.

      Siehe Beschreibung:
      "-Die Kanäle SOLLTEN vor dem Einbau nachgearbeitet werden! Kann auch ohne Nacharbeit eingebaut werden, wir empfehlen aber dieses ausdrücklich nicht."
      Bin auf deiner Meinung.

      tacharo wrote:

      BFT wrote:

      Die zylinder haben die Fez Prägung. Also mit stark verjüngtem Einlass. 11mm gehen da auf Höhe wo die rippen Anfangen noch durch. Also wirklich nur mit nacharbeitung zu empfehlen.

      Danke für die Info.
      Da frage ich mich,warum der Hersteller nicht genannt wird :kopfkratz:
      Sind die M53 Schalträder auch von FEZ? @Sachsenmoped ?
      da habe ich gerade 4 bestellt. Wenn die aber von FEZ sind,sind die Müll

      Leute, ich kaufe doch NICHTS vom FEZ oder MZA! Wenn es dann doch das Gleiche ist, kann ich nicht ausschließen.
      FEZ ist kein Hersteller, genau so wie MZA auch nicht (im klassischen Sinne). Die beiden als Referenz werde ich definitiv nicht nutzen. Natürlich sind es sehr viele Teile wie die Schalträder: die lasse ich machen, und zwar in einer CNC Betrieb "ohne Name" und kein Marke ist oder hat. Nur ein Lohnfertiger (meinetwegen Klaus Schwarz Einzelunternehmer). Das ist in dem Moment ein Sachsenmoped Produkt!?
      Was soll ich zum Zylinder schreiben, wenn es mit FEZ nichts zu tun hat und der Hersteller sagt 99% den Leuten nichts?

      Weiß nicht ob public ist, aber @TommyMaul hat mir geholfen die Schalträder anzupassen. Diese Änderungen habe ich mit dem Hersteller abgeklärt. Die aktuelle Serie die ich für uns herstellen lassen hatte soll gut sein und funktionieren. Eigentlich das einzig brauchbares Teil auf dem Markt, preislich verdammt günstig.
      Du hast also richtig eingekauft.
      Was hat eigentlich das Schaltrad mit dem Zylinder zu tun? :)

      Die Classicline Kolben sind spitzenmäßig gut. Es gibt kein Sets aus mehreren Gründen. Die Maßhaltigkeit vom Zylinder kann ich genau so garantieren, wie alle andere auf dem Markt (gar nicht). Sets biete ich nicht an, weil die ganze Zylinder ohne Nacharbeit nicht meine Qualitätsansprüche entsprechen, da gebe ich meine Name und die Name KingKong Kolben nicht dazu. Wenn jemand die Zylinder anpackt und bearbeitet sind die richtig geil. Aus diesem Grund biete ich es auch an.

      Jetzt Frage ich mal, weiß da wer der Hersteller vom Zylinderkopf ist? siehe Foto. Wenn wir schon beim Hersteller sind :)
      Images
      • 60136896_1098698336998344_3871383447876403200_n.jpg

        81.35 kB, 675×1,200, viewed 78 times

      New

      zum Zylinderkopf da gibts wohl echt verschiedenene Hersteller oder Auftraggeber, die Almot Köpfe haben so ein speckigen Alu Guss
      die MZA Tuning Zylinder haben da schon eher eine hochwertige Optik, nicht zu speckig silbig glänzend eher so rauchsilbern mit dieser sauberen dicken Linierung am Rand des Zylinders

      von MZA ist der definitiv nicht, Almot scheints nicht zu sein, habt ihr den selbst gefertigt ?
      mfg Philos :whistling:
    ADVERTISEMENT