Sachsenmoped.de Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sachsenmoped schrieb:

      Schlimm hier. Ich habe paar Frage gestellt, diese wurden nicht beantwortet.


      Stichwort Frage
      Ich hatte hier schon mal eine Frage zu euern Dämpfern gestellt Sachsenmoped.de Erfahrungen
      Was ist denn der unterschied (da ist einen Unterschied deutlich zu erkennen) von den ihr schreibt ?
      Beschreibungen von der ostoase ist im Prinzip gleich wie eurer und bei den von ZT mehr oder weniger auch.

      ckich schrieb:

      Sachsenmoped schrieb:

      Schlimm hier. Ich habe paar Frage gestellt, diese wurden nicht beantwortet.


      Stichwort Frage
      Ich hatte hier schon mal eine Frage zu euern Dämpfern gestellt Sachsenmoped.de Erfahrungen
      Was ist denn der unterschied (da ist einen Unterschied deutlich zu erkennen) von den ihr schreibt ?
      Beschreibungen von der ostoase ist im Prinzip gleich wie eurer und bei den von ZT mehr oder weniger auch.


      Ich spreche über die GÜNSTIGE Stoßdämpfer:
      ebay.de/itm/Federbeine-360mm-f…erung-hinten/113242005787
      akf-shop.de/simson-ersatzteile…0-s51-s70-s53-s83-enduro/

      Da ist einen Unterschied was das Innenleben betrifft (generell die Funktionsweise der Dämpfer), schon deutlich zu erkennen. Kaufen und flexen, da sieht man das :)
      Besonders die 380mm Dämpfer sind vom Qualität her extrem gut, da hat es bei der Abstimmung sehr gut gelungen.

      ZT Stoßdämpfer haben wir auseinander genommen (360er) war identisch wie unsere Dämpfer. Was genau Ostoase da verkauft müsstet ihr dort direkt erfragen. Könnte sogar das gleiche sein, nur als Eigenmarke günstiger im Programm. Werbeartikel was zieht. Keine Ahnung...

      So schauen ob meine Fragen nun irgendwann auch beantwortet werden, wohl nicht :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sachsenmoped“ ()

      Ok, danke.
      Hilft mir jetzt nicht wirklich weiter, sagt mit nur muss sie einbauen und selber Testen.

      Ich habe mal paar Endurodämpfer für Neuaufbau gekauft.
      Als ich nach viertel /halbes Jahr später fertig war, stellte ich fest die Dämpfer sind grauenhaft, die Federn und dämpfen nicht wirklich.
      Die Dämpfer sind verpresst statt verschraubt, kann man nicht mal öffnen und irgendwas nachjustieren.
      Das passiert mit nicht nochmal.
      Ist leider von mir aus nicht möglich zu sagen was genau nun bei anderen Händler verkauft wird. Ich kann da nur denken und ahnen, dass alles was über 60€ sind gut.
      Wenn du unsere 380er Dämpfer nehmen würdest, kann ich mir niemals vorstellen, dass diese als schlecht gefunden werden.
      Der Zeitpunkt vom Kauf ist auch sehr wichtig und natürlich wo es herkommt.

      Den Dämpfer die günstiger sind, haben lediglich unten ein Kolben mit einer Plastedichtring (weiß siehe Fotos), diese kann brechen und dann ist der Dämpfer knüppel hart. Außerdem ist das Dämpfen generell bescheidener.
      Bei unseren Dämpfer, hast du wie original eben eine zusätzliche Röhrchen drin und "Federblech für das Öldurchlassen" (Shims). Also quasi eine Zweirohr-Dämpfer oder Zweikammer Dämpfer.
      Bilder
      • IMG_20191118_104637.jpg

        129,39 kB, 900×1.200, 50 mal angesehen
      • IMG_20191118_104643.jpg

        87,62 kB, 900×1.200, 48 mal angesehen
      • IMG_20191118_104736.jpg

        175,24 kB, 1.600×1.200, 52 mal angesehen
      Black Friday Rabatt.

      20% auf alles!

      Checkout-Code: blackfriday


      Nur am 29.11.2019 gültig.
      Bilder
      • 1.jpg

        125,39 kB, 1.081×1.081, 21 mal angesehen
      • 2.jpg

        111,72 kB, 1.081×1.081, 18 mal angesehen
      • 3.jpg

        130,87 kB, 1.081×1.081, 11 mal angesehen
      • 4.jpg

        143,72 kB, 1.081×1.081, 12 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Sachsenmoped“ ()

    ANZEIGE