ADVERTISEMENT

S70 Motor hat dauernd Kolbenklemmer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      S70 Motor hat dauernd Kolbenklemmer

      Guten Abend

      Ein Kumpel von mir hat ein Schwalbe mit dem M541 Motor.
      Er wollte etwas mehr Leistung und deswegen hat er sich im Internet einen regenerierten S70 Motor gekauft.
      Als er ihn bekommen hat war ein 70ccm 4 Kanal Zylinder und ein BVF 19N1-12 Rennvergaser verbaut.
      Er fuhr den Motor mit einer U-Zündung ca 4000km.
      Dann ist ihm aber der Kolben während der Fahrt fest gegangen und er ist grade so noch nach hause gekommen.
      Als wir dann den Zylinderkopf runter genommen haben haben wir schon gesehen das der Zylinder für die Tonne war.
      Unten am ich glaube Auslass war ein stück Laufbuchse raus gebrochen.
      Also neuen Zylinder, Kolben und neuen Kopf besorgt, Kanten entgratet, eingebaut und dann eingefahren.
      Er fuhr ca 500km und der Kolben ging wieder fest (diesmal zum glück nur angerieben :( ). Nun wollen wir den Zylinder hohnen lassen und einen Übermaß Kolben besorgen, allerdings haben wir die Sorge das er wieder reibt.
      Also mein Frage an euch was könnte es sein das der Motor dauernd steckt ?
      (Zündung war richtig eingestellt, Kerze war Rehbraun und das Gemisch war 1:50)

      Mit freundlichen Grüßen
      (hoffe ihr könnt mir helfen :) :D )
      :b_wink:

      hannik46 wrote:


      Unten am ich glaube Auslass war ein stück Laufbuchse raus gebrochen.
      Also neuen Zylinder, Kolben und neuen Kopf besorgt, Kanten entgratet, eingebaut und dann eingefahren.
      Er fuhr ca 500km und der Kolben ging wieder fest (diesmal zum glück nur angerieben :( ). )


      Na, da dürfte noch jede Menge Müll im Kurbelgehäuse sein ...
      49 ccm. 6,25 PS. 85 km/h
      Das mit dem Kolben könnte stimmen aber wieso ist dem alten Zylinder das auch passiert ?
      HD war abgestimmt (Kerzen bild war rehbraun bis etwas dunkel).
      HD Größe hab ich grad nicht zur Hand
      Könnte es sein das der Vorbesitzer der den Motor regeneriert hat die neuen Simmerring schief eingezogen hat
      sodass der Motor Falschluft zieht ?

      LG
      :b_wink:
      Also muss der Motor auseinander ? :thumbdown:
      Hätten jetzt gehofft das auch so geht aber wir hatten eigentlich schon geplant den Motor zu regenerieren da wir dem Vorbesitzer nicht 100% trauen.
      Ich werde mal mit meinem Kumpel reden und dann müssen wir mal gucken.
      Danke an alle aber wenn noch irgendwer Tipps hat wäre ich dankbar
      Schönen Abend noch
      LG
      :b_wink:

      hannik46 wrote:

      Also muss der Motor auseinander ? :thumbdown:


      Ja, sicher, alles andere ist halber Kram. Und bei der Gelegenheit gleich ne neue Kurbelwelle einbauen, denn nach Deiner Schadensbeschreibung dürfte die auch ne Macke haben ...
      49 ccm. 6,25 PS. 85 km/h
      ADVERTISEMENT