data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Meine beiden fast orginalen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Meine beiden fast orginalen

      Bleiben so lange wie möglich im DDR orginal. Ich weiß das es dieses Thema schon so oft gab, aber trotzdem frage ich das noch mal. Passen meine Rahmennummern und Motornummern zusammen?
      S51 Enduro Fahrgestellnummer: 526xxxx und Motornummer: 4626049 &
      S50 B1 Fahrgestellnummer: 423xxxx und Motornummer: 4772405
      Die S50 wurde vom Vorbestitzer leider schon auf 12 Volt umgebaut.
      X(
      Bilder
      • DSC_0063.JPG

        203,43 kB, 1.600×900, 86 mal angesehen
      • DSC_0062.JPG

        298,78 kB, 1.600×900, 77 mal angesehen
      ANZEIGE
      Eigentlich ist die Enduro noch fast zu 99 % orginal, bei der S50 wurde was am Motor gemacht (ist aber auch noch ein 3 Gang Getriebe) Die S50 hatte ich vor auch wieder zurück zu bauen: Büffeltank, runde Lampe vorne, hinten wieder die kleine Lampe, die hintersten Federbeine usw. Bei Ebay Kleinanzeigen heb ich einen orginalen reg S50 Elektronic Motor gefunden. Wenn ich den einbaue kann ich die trotzdem auf 12 Volt lassen? Die wurde bestimmt auf 12 Volt umgebaut weil sie eine Anhängerkupplung besitzt.

      pitti05 schrieb:

      die S50 B ist Baujahr 1976 und laut der neuen KBA Motortyp M 53/2 KF


      Der m53/2KF war original in der s50 verbaut.
      Problem ist: Du hast einen komplett anderen Motortyp drinne, nämlich einen m531!

      Außerdem : Die s50 ist sehr stark verbastelt.
      Des weiteren scheint aber Enduro in einem DDR-Umbautypischen Zustand zu sein.
      Heißt : es wurde genommen was da ist. Finde ich aber gut. Vlt findest du jemanden der dir deine Teile tauscht gegen die in passender farbe.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Coolnessfaktor (Coolnessfaktor kommt auf Person an)


      Ohje S50 Baujahr 76 hat ein ganz paar speziell Teile. Deine S50 ist sehr verbastelt die Enduro geht noch.

      Mal paar Sachen zur S50 was umgebaut werden müsste um wieder was Originales zu haben.

      - M53/2KF
      -Büffeltank/Hochtank (in Rapsgelb,Saftgrün,Kirschrot oder Saharabraun)
      -Alte S50 Abziehbilder (großes B)
      -graue Bowdenzüge
      -Kugel/Tittenlampe
      -kleines Rücklicht
      - von vorn verschraubte Blinker
      - Strebenschutzblech
      - Schutzbleche in Silber
      - 25/25 6v U- Zündung
      - Schwalbegriffgummies mit Stopfen im Lenker
      - Bei den frühen 76ern Aluhebel (wie Vogelmodelle) mit Plasteüberzug oder glatte Plastehebel
      - Telegabel mit nur Staubschutzkappen
      - kleiner 80km/h 48mm Tacho
      - Hydraulische Stoßdämpfer mit Chromkappen
      - kleiner Spiegel mit Aufnahme in der Mitte

      ansonsten viel Kosmetik (Chromteile, Auspuff usw)
      Ich bin noch auf der Suche nach einen noch guten grauen Tank für die Enduro. Ich wollte sie jetzt noch nicht neu Lackieren und neu aufbauen, erst in ein paar Jahren wenn es wirklich nötig wird.
      Bei der S 50 gibt's noch sehr viel zu tuen, mal schauen was es davon noch alles gibt. Gab es nur 4 Farben zu dieser Zeit, noch kein blau?
      Ist das der richtige: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…m53-s50/641607660-306-255
      Gab schon das blau jedoch nicht bei der B1.

      Ja ist der richtige Motor. Würde dir aber eher empfehlen einen unregenerierten zu kaufen und diesem hier im Forum bei einem Dienstleister machen zu lassen.
      So gerade einen S 50 Motor geholt. Was für ein Vergasertyp kommt da ran?
      Bilder
      • DSC_0118.JPG

        162,39 kB, 1.600×900, 32 mal angesehen
      • DSC_0117.JPG

        91,19 kB, 1.600×900, 41 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pitti05“ ()

      Und ? Ganz ehrlich ich würde über eBay kein Motor kaufen der angeblich regeneriert ist außer es ist nachweislich eine Rechnung von einem mir bekannten Betrieb/Dienstleister vorhanden.

      Da nen m53 meist < 50€ kostet kommst zum Schluss auf ca. 250€ mit frischen Zylinder aber weißt das alles in Ordnung ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tommyboy1103“ ()