data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Kein Zündfunke, viele Teile neu - verzweifelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      °säufts*
      ANZEIGE
      Moin,

      lade dir mal den Schaltplan herunter:
      simmipage.de/files/circuits/Sc…onik_Zuendung_2010-02.pdf

      Wichtig: in Adobe Reader öffnen, da kannst du verschiedene Ebenen deaktivieren -> deaktiviere mal alle außer "Zündung (Minimalstromkreis)"

      Nun schließt du erst mal nur de Kabel an, somit sind erstmal alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen.

      Ansonsten gibt es hier: schwalbennest.de/index.php?opt…_content&task=view&id=114 eine gute Anleitung zum Prüfen der Elektronikzündung.

      Vorraussetzung ist, dass du ein Multimeter hast und damit umgehen kannst ;)

      PS: Wenn du kein Zündschloss hast, kannst du das Kabel 2-vom Elektr. Baustein zum Zündschloss weglassen und das Kabel 31 vom Elektr. Baustein direkt an Massepunkt legen.

      Gruß,
      svart


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „svart“ ()

      Ich weiß auch nicht, wenn ich nun sag ich hab alle Punkte erfolgreich abgearbeitet schlagt ihr die Hände übern Kopf zusammen, aber ja alles wie beschrieben.

      Dann wär's ja das Steuerteil, aber da hab ich ein neues. Dann wären da wohl beide kaputt?!

      Ich hätte noch eine 6V Batterie zuhause?! ;)

      Kann man die nutzen zum für Testzwecke?
      Nach der Fehlerbeschreibung würde ich auf den Geber Tippen, wäre nicht der erste der trotz richtigen Widerstandswert nicht funktioniert.
      Was hast du da für eine Grundplatte, mit roten Geber also die von Plitz ?
      Bei den Plitz Primärspulen zerschießen öfter mal die Steuerteile, was hast du überhaupt für ein Steuerteil (Hersteller)
      Ist der Motor mit den neuen Steuerteil mal gelaufen ?
      Was hat denn deine Primärspule für ein Widerstand ?

      Neu

      Zündfunke ist da !!!!

      Danke an alle die sich mit mir den Kopf zerbrochen haben.

      Es war das steuerteil!

      Drauf gekommen bin ich durch die Frage von "ckich" von welchem Hersteller die Steuereinheit ist.

      Als ich dann bei Ebay den Hersteller "Moped Garage" gefunden hab und in der Artikelbeschreibung über folgenden Satz gestolpert bin: Wichtig, die Polung ist anders benannt:

      Die Kontakte 2, 31 & 15 bleiben wie am DDR CDI.
      Blau kommt auf die 14, rot auf die 13

      Ich hab halt wieder wie bei der alten Rot auf 14 und da es keine 13 gab das blaue als 3 genommen.

      Verdammt doof aber nach dem Kauf den Hinweis vergessen und nun nie wieder drauf gekommen.

      Wieder was gelernt

      Danke nochmals an alle

      Neu

      DonToni schrieb:

      Zündfunke ist da !!!!

      Danke an alle die sich mit mir den Kopf zerbrochen haben.

      Es war das steuerteil!

      Drauf gekommen bin ich durch die Frage von "ckich" von welchem Hersteller die Steuereinheit ist.

      Als ich dann bei Ebay den Hersteller "Moped Garage" gefunden hab und in der Artikelbeschreibung über folgenden Satz gestolpert bin: Wichtig, die Polung ist anders benannt:

      Die Kontakte 2, 31 & 15 bleiben wie am DDR CDI.
      Blau kommt auf die 14, rot auf die 13

      Ich hab halt wieder wie bei der alten Rot auf 14 und da es keine 13 gab das blaue als 3 genommen.

      Verdammt doof aber nach dem Kauf den Hinweis vergessen und nun nie wieder drauf gekommen.

      Wieder was gelernt

      Danke nochmals an alle


      Schön das sie wieder läuft, aber hätte jetzt erst recht gern gewusst von welchen Hersteller das Steuerteil ist, ein link zum Steuerteil reicht.