ADVERTISEMENT

Getriebe versucht im Leerlauf einzustellen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Mam liest immer wieder, dass die Schraube nach dem Festziehen der Mutter etwa 2 Gewindegänge rausschauen soll. Ich hab die Schraube bei einem M541 1,5 Gewindegänge, beim anderen M541 2,5 rausgucken. Mit 2 biste zumindest nicht allzu weit weg vom Glück.

      Erstmal versuchen es von außen einzustellen. Wenn es nicht geht, Deckel ab.

      Post was edited 1 time, last by “makersting” ().

      Ich würde es wie folgt machen:
      Überlegen, wohin ich die Schlitzmutter gedreht hab und entsprechend weit "zurück" drehen. Dann versuchen, den ersten Gang einzulegen und die 46...47mm zu treffen. Werksvorgabe sind 46,6mm, aber die trifft ja seltenst noch zu... Von dort aus jedenfalls in 1/2-Umdrehung-Schritten zur korrekten Einstellung vortasten.

      Btw:
      Hat denn nicht einer der Forums-Regenerateure einen M541 aufm Tresen, um das Maß beim Leerlauf wenigstens mal ungefähr zu haben?

      Warum hast du an der Schaltung rumgespielt? Hat es hoch oder runter geklemmt?

      Gruss

      Mutschy

      Du brauchst Hilfe rund um Simson und MZ? - besuch mich einfach (virtuell oder in echt):

      mutschy.dashosting.de
      Würde dich schon erwähnt. Du stellst das so ein, dass wenn die M8 Mutter mit Scheibe fest angezogen ist 2 Gewindegänge rausgucken. Jetzt testest du. In der Faq steht wohin man dann drehen muss wenn es nicht geht.

      Wenn auch dieser Tipp nicht hilft baue den Seitendeckel ab und drehe solange rum bis die Schaltgabel spannungsfrei im Ziehkeil sitzt.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!

    ADVERTISEMENT