data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Tuningvorhaben s51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tuningvorhaben s51

      Jo moin Leute,

      Und zwar ist in meiner s51 ein 60ccm Zylinder verbaut (16N1-11 Vergaser mit 70er Hauptdüse, Originalauspuff und Originalluftfilter) und nun will ich etwas verländern, da sie zurzeit knapp 75 km/h fährt und mir das persönlich ein bisschen zu langsam ist

      Hatte vorgehabt ein ZT-Luftfilter, 19N1-11 Vergaser mit 95er Hauptdüse und 32er Auspuff und Krümmer zu verbauen

      Und meine Frage ist, ob das von der Zusammenstellung her so passt oder ich noch etwas ändern sollte?

      Danke schon mal im vorraus

      Und ich bitte um Tipps was ich noch besser machen kann in Zukunft, da ich neu bin hier
      Warum nagelst du nich gleich nen Turbolader samt Lachgaseinspritzung dran?

      Im Ernst: Was versprichst du dir davon? Dein Setup ist absoluter Quark, solange es sich um nen einfachen 60ccm-Satz handelt (der im Übrigen grade mal "echte" 58ccm beinhaltet) .

      Gruss

      Mutschy
      ANZEIGE

      florian020010 schrieb:

      nun will ich etwas verländern, da sie zurzeit knapp 75 km/h fährt und mir das persönlich ein bisschen zu langsam ist


      geht aber gut für nen 60er welcher eigentlich überhaupt ??
      Almot 60er
      einer vom Tuner vllt der nicht ganz so scharf ist
      oder der LT60 Reso …
      Welche Zündung ist denn verbaut ?
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen

      florian020010 schrieb:


      Hatte vorgehabt ein ZT-Luftfilter, 19N1-11 Vergaser mit 95er Hauptdüse und 32er Auspuff und Krümmer zu verbauen


      Das ist wirklich Quark.
      Der 19er Vergaser bringt dir am Stino Almot 60er nichts außer erhöhten Spritverbrauch.
      Der 32er Auspuff nimmt dir Drehmoment untenrum weg, und das nicht wenig.

      Anfangs hab ich auch gedacht: Größer = besser
      Vergaser groß, damit viel Sprit durchgeht =Leistung
      Auspuff groß = damit der Motor besser "atmen" kann.
      Alles völliger Gakel.
      Mitunter ist kleiner sogar besser (außer beim abstimmen mit Hauptdüsen).

      Überlege dir lieber, ob du den Zylinder nicht evtl bei einschlägigen Tunern überarbeiten lassen willst.
      Da kannst du auch deine Stino Komponenten behalten, wenn man den Zylinder einer sportlichen Bearbeitung unterzieht.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Coolnessfaktor (Coolnessfaktor kommt auf Person an)


      der einzige 60er der auf Anhieb gut geht mit den Stino Teilen, ggf AOA1 Auspuff 18ner RZT Vergaser und größerem Luffi ist der LT60 Reso da sind denn schon fast 9 PS und 80 bis 85 kmh rauszuholen, und das ganze auch noch langlebig
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Welchen 60er hat er denn nun?
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Der Stino 2kanal fährt aber nie im Leben (echte)75kmh. Der hat lediglich etwas mehr Bums und Durchzug gerade von unten herum.
      Aber auch nur im Vergleich zum Nachbau 50er an die Leistung einen frischen DDR Zylinders kommt auch der 60ccm Almot nicht ran.

      Bei dem 60ccm Almot ist jede weitere Investition rausgeschmissenes Geld im großen Still.

      Was ordentliches Kaufen oder den Almot überarbeiten lassen.
      Auch mein Tipp, der Zylinder ist unbearbeitet wirklich großer Rotz. Es fährt, aber Versuche zum Leistungsteigern kann man sich sparen.
      Nacharbeiten lassen (Privattuner = Spezialanfertigung auf deine Wünsch und Wunschanbauteile) oder du kaufst dir einen fertig bearbeiteten Zylinder.
      Simson S51: JW-Sport MX Gabel, Kastenschwinge, 85/4D, verstärktes 5Gang, nadelgelagerte Kupplungsdruckplatte, Ronge Primär, ....
      Simson SR50 Komplettumbau "Custom": 70/4
      Instagram: 2stroke_fanatic
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    ANZEIGE