ANZEIGE

S51 Motor dreht sehr hoch.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      S51 Motor dreht sehr hoch.

      Hallo Leute..Da diese Community einfach nur der Hammer ist und viele Leute unter euch sind die viel Ahnung von der Technik haben wollte ich einmal nachfragen ob ihr eventuell wisst, warum mein Motor so hochtourig läuft. Ein paar kleine Infos: Am Wochenende habe ich an meiner S51 den Kabelbaum (VAPE-Kabelbaum) erneuert und eine VAPE-Zündung eingebaut. Desweiteren habe ich sämtliche Bowdenzüge getauscht. Nun sprang (zu meiner Freude) die Simson ziemlich schnell an, als ich sie startete. Jedoch läuft der Motor sehr hochtourig. Kennt ihr dieses Problem? Wisst ihr eventuell an was das liegen kann? Meine Vermutung: Der Gaszug sitzt zu fest oder irgendwas im Vergaser klemmt(Im Bereich dieser gigantischen Feder). Ich habe mal ein Video mit angehangen bei dem ihr euch selber einmal anhören könnt wie sich die Geschichte eben anhört.
      youtube.com/watch?v=vv932v_EXPs&feature=youtu.be
      ANZEIGE
      Also ich sitze gerade vor der Simson und habe alles gecheckt was mir vorgeschlagen wurde. Der Gaszug hat Spiel und der Kolben sitzt richtig im Vergaser..Kann das Problem evtl an den Dichtungen liegen? Die untere ist definitiv undicht und sollte getauscht werden. Aber ich habe gemerkt, dass aus dem kleinen Loch an der Seite Sprit heraus kommt..Ist das so vorgesehen?
      Bilder
      • IMG_20180717_170653.jpg

        229,91 kB, 1.600×900, 18 mal angesehen
      • IMG_20180717_170608.jpg

        240,61 kB, 1.600×900, 16 mal angesehen
      • IMG_20180717_170631.jpg

        109,8 kB, 675×1.200, 15 mal angesehen
      Mal abgesehen davon, dass du den falschen Vergaser an der S51 hast (eign. sollte da ein BVF 16N1-11 hin), sollte da an dem Loch nur dann Sprit rauskommen, wenn der Vergaser überläuft. Dies ist der fall, wenn der Schwimmer z.B. undicht ist und abgesoffen ist. Um das zu prüfen, den Schwimmer ausbauen und schütteln.
      Zu deinem Hochdrehen:
      Ich vermute du hast da immer noch ein Problem mit dem Kolbenschieber im Vergaser. Der muss beim Einbau ganz zu gehen. Je nachdem was du für Hände hast, kannst du von hinten
      da wo die Gummimuffe sitzt, diese abmachen und mit dem kleinen Finger mal fühlen ob der Gaskolben wirklich ganz zu ist, bzw. unten ein ca. 1 - 2 mm fühlbarer Spalt ist fürs Standgas ist.
      Wenn der Vergaser noch die originialbedüsung hat, dann lässt ein Klemmer nicht lange auf sich warten.
      Der 16n1-6 hat original eine 50er HD drinne. Der -11 eine 72er.
      Und das macht einen derben Unterschied.
      Heißt für dich : Den Vergaser umbedüsen oder sich direkt nen 16n1-11 besorgen.
      Denn lange wirst du damit nicht Freude haben.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


    ANZEIGE