ANZEIGE

Handstarter Krause Duo 4/1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Handstarter Krause Duo 4/1

      Hallo liebe Schraubergemeinde!

      Als gehbehinderter fand ich für kurze Strecken den Krause Duo ganz passend und habe einen gekauft. Natürlich waren eine Menge Restaurationsarbeiten nötig, unter anderen rutschte auch die halbautomatische Kupplung, die ich wechselte. Nach dem Zusammenbau nahm jedoch der Handstarter nur noch die Kupplungsglocke mit ohne einen Kraftschluss zur Kurbelwelle herzustellen. Wo genau der Leerlauf zu finden ist wird nicht angezeigt da der Vorbesitzer die Anzeige (aus welchen Gründen auch immer) ausgebaut hat. Ich hoffe, dass mir jemand einen Tipp geben kann wo der Fehler liegt. Die Starterwelle habe ich nicht ausgebaut...es könnte jedoch etwas verrutscht sein.

      MfG, HaWe
      ANZEIGE
      Wenn du das in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert hast muss das gehen. Irgendwelche Teile übrig geblieben? Ohne das alles zu sehen schwer zu sagen.
      Das richtig ausdistanzierte Paket kommt auf die Welle nachdem der Lagerring mit den 16 Kugeln drauf ist. Dann Seegerring, Kugelkäfig, Grundplatte, Querstift, Blechscheibe mit Feder in die Glocke mittig einhaken und den Querbolzen aufschieben und den großen gelagerten Bolzen durch. Jetzt den Druckstift einschieben und dann ist das soweit fertig.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!
      Hallo carpediem,

      die Kupplung wurde in dieser Reihenfolge eingesetzt und Teile sind nicht übrig geblieben. Um sie zu wechseln muß jedoch die Starterwelle etwas zur Seite gedrückt werden. Mir ist nur nicht klar wie der Kraftfluss zur Kurbelwelle hergestellt wird und ob es diesen nur in der Leerlaufstellung gibt da sich beim Betätigen des Hebels zwar die Kupplungsglocke dreht aber die Fliehkraftkupplung bei dieser niedrigen Drehzahl ja trennt.
      In der Kupplung sind 3 Kupplungen. 1. normale Fliehkraftkupplung drehzahlgesteuert 2. normale mechanische Kupplung über Druckstift wenn du schaltest, diese drückt die hintere Druckplatte gegen die dicken Federn in dem Paket 3. Wenn sich die Kupplungswelle dreht ohne dass die Kurbelwelle sich dreht drückt der dicke Bolzen in der Kupplungswelle durch die Form der Nut in der Welle das Paket zusammen und es gibt den Kraftschluss.

      In der Faq: wie regeneriere ich einen m53 Motor

      Kannst du nochmal vergleichen ob du alles richtig montiert hast.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carpediem“ ()

      Normal sollte beim Hycomat auch ein Kraftschluß zur Kurbelwelle statt finden, wenn ein Gang eingelegt ist.
      Wenn ich bei meinem Duo 4/1 den Leerlauf nicht drin habe, ruckt es an, wenn ich am Anreißhebel ziehe und ob nun Anreißhebel oder Handstarter sollte in dem Fall eigentlich nebensächlich sein.
      Ob Gang drin oder nicht, sollte also mit deinem Problem nichts zu tun haben.
      Interessant ist vielleicht auch die Frage, ob sich der Motor durch anschieben im zweiten Gang starten läßt. Normal geht das nämlich.

    ANZEIGE