ANZEIGE

KR 51/2 Wärmeproblem, springt warm nicht an, Standgas unruhig, Ratlos!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @mutschy :Sie sitzen jetzt nicht unbedingt aussen bündig, aber tiefer wie einen mm sitzen sie nicht drinne.
      Was passiert denn wenn die zu tief sitzen?

      @Lukas96 Ob dieser Schmierfilz richtig sitzt muss ich nochmal überprüfen.

      MIttlerweile sieht die ganze Sache so aus:

      Sie springt gut an und läuft dann auch mehr oder weniger vernünftig im Standgas.
      (Habe das ganze mal gefilmt, wenn mir wer sagt wo ich das hochladen könnte würde ich euch das mal zeigen :P )

      Sie fährt dann auch eigentlich bis zu dem Punkt an dem man schneller fahren möchte. Sie zieht dann wie gewohnt durch bis etwa 55km/h. Ab dann fällt die Leistung abrpubt ab, sie fängt an zu rucken. Beim runter schalten geht sie dann ab dem zweiten Gang aus. MIt etwas Glück kann man Sie zwar am laufen halten, fährt dann jedoch sehr unruhig und ruckig. Ausserdem wird das Gas dann stark verzögert angenommen.

      Ich stehe jetzt vor der Wahl entweder teurere Bauteile zu wechseln oder sie in die Werkstatt um die Ecke zu bringen und sie durchchecken zu lassen. Beide Optionen gefallen mir nicht besonders.
      Ich vermute das es ja an der Zündung liegt, aber diese zu tauschen ist nun auch kein Schnäppchen. Mich jedoch weiter über die bescheidene Unterbrechertechnik aufzuregen ist auch nicht der Weg zum Ziel.

      Was noch vorgefallen ist: Ich hatte ja Zündkabel samt Stecker getauscht mit 1kO. Bei meiner letzten Panne habe ich zu Hause dann den Zünfunken überprüft da sich überhaupt nicht anspringen wollte. Da ich keinen Funken hatte habe ich den alten Stecker aufgeschraubt und da war der Funke auch wieder da wie er sein sollte.

      Irgendwo steckt der Wurm in diesem Moped... ich finde ihn nur nicht... ;(

      Danke für eure Hilfe!

    ANZEIGE