ANZEIGE

Nach 2 Wochen Stand,kein Zündfunke mehr U Zündung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      So hab den AlK eingebaut. Zündfunke ist wieder da, könnte sie nur noch nicht ankicken. Da ich mein Kind jetzt nicht wecken will. Das einzigste ist nur, das jetzt das polrad am limadeckel schleift und schwergängig geht wenn der Deckel drauf ist. Ich hatte jetzt noch einen neuen Halbmond eingebaut. Aber vorher ging ja auch alles
      ANZEIGE
      Dann sitzt das Polrad nicht richtig.
      Vermutlich sitzt deine Scheibenfeder nicht ganz in der Nut und blockiert das Polrad beim drauf schieben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lukas96“ ()

      Nicht diskutieren, nachsehen und Fehler beheben. Es darf nichts schleifen. Möglich, dass es ne Kombination von schiefem Polrad und falsch aufgesetztem Deckel war (was ich aber eher für unwahrscheinlich halte). Meist is aber das Polrad falsch aufgesetzt...

      Gruss

      Mutschy
      Ich schaue nochmal wenn ich Feierabend habe.momentan sieht es so aus
      Bilder
      • 7EE5D494-2D0D-49E5-8D67-C6C2D3AD7D50.jpeg

        367,01 kB, 1.600×1.200, 13 mal angesehen
      • B9C87EB2-F588-4230-8743-7B701852083B.jpeg

        343,16 kB, 1.600×1.200, 14 mal angesehen
      • B1E1C9D4-3073-469A-AB2C-C9FC828AC461.jpeg

        384,18 kB, 1.600×1.200, 15 mal angesehen
      • 0FC60A42-75F9-4CA2-869D-9F110E1C3553.jpeg

        370,55 kB, 1.600×1.200, 15 mal angesehen
      Als erstes verbaust du mal einen ordentlichen Federring unter der Mutter. Mit Unterlegscheibe wirst du da nicht lange Freude haben.
      Des weiteren scheint mir das Polrad nicht richtig hinten zu sitzen. Normalerweise sind an der Mutter noch Gewindegänge zu sehen. (je nach verwendeter Mutter etc. auch nicht, aber es ist ein erster Anhaltspunkt)

      mfg
      :b_wink:
      Ein Federring ist seit zig Jahren NICHT mehr Stand der Technik ;) Ich benutze gezahnte Scheiben (von der Arbeit ^^ , kein Plan, wie die heißen) dafür. Die sind auch ein wenig vorgespannt (innen leicht gewölbt), verzahnen sich aber mit Mutter und Polrad. Das hält dann auch. Bei meiner S50 hatte ich seinerzeit auch die Sicherungsscheibe am Primärritzel verbummelt. Hielt 3 tkm mit nur ner U-Scheibe ohne Probleme *rotwerd*

      Gruss

      Mutschy

      Du brauchst Hilfe rund um Simson und MZ? - besuch mich einfach (virtuell oder in echt):

      mutschy.dashosting.de
      So also sie läuft hervorragend. Lima Deckel hab ich nur falsch drauf gemacht. Das schöne ist durch den alk brauche ich aufeinmal auch keinen choke mehr zum ankicken und auch der Zündfunke ist besser den je. Sie springt hervorragend ohne an. Danke Jungs für die Hilfe. Mal schauen was als nächstes kommt

      mutschy schrieb:

      Ein Federring ist seit zig Jahren NICHT mehr Stand der Technik ;) Ich benutze gezahnte Scheiben (von der Arbeit ^^ , kein Plan, wie die heißen) dafür. Die sind auch ein wenig vorgespannt (innen leicht gewölbt), verzahnen sich aber mit Mutter und Polrad. Das hält dann auch. Bei meiner S50 hatte ich seinerzeit auch die Sicherungsscheibe am Primärritzel verbummelt. Hielt 3 tkm mit nur ner U-Scheibe ohne Probleme *rotwerd*

      Gruss

      Mutschy


      Ist ja egal wie die Mutter gesichert wird, aber gesichert werden sollte sie halt.
      Das Primärritzel halte ich da auch nicht wirklich für ein gutes Gegenbeispiel.

      mfg
      :b_wink:
      Ein Federring ist aber keine Sicherung im eigentlichen Sinne. Der beruhigt lediglich die Nerven ;)

      Gruss

      Mutschy

    ANZEIGE