data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Reaktivierung Gespann ETZ 250

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Reaktivierung Gespann ETZ 250

      Hi Leute,
      heute ist meine erste eigene MZ ETZ 250 bei mir eingetrudelt. Sie ist von 1988 und schon durch mindestens drei Hände gegangen. Sie nicht mehr im Originalzustand, wurde höchstwahrscheinlich als Standardversion ausgeliefert wurden. Jedoch besitzt sie die originale Scheibenbremsanlage und hat den Gespannrahmen samt Federbeine hinten. Der Lack wurde dilettantisch übergepinselt, der orignale scheint aber noch drunter zu sein. Im Kombiinstrument wurde noch eine Kontrolleuchte eingebracht, wo ich noch nicht weiß, wofür die sein soll. Der Tank ist innen ziemlich rostig sowie die Auspuffanlage (welche auch verunstaltet wurde) als auch viele Stellen am Rahmen. Der Seitenständer ist unvollständig und die Speichen haben auch schon bessere Tage gesehen. Auch wurde anstatt der Hupe eine Fanfare verbaut. Die Elektrik funktioniert vollständig und ist auch weitestgehend unangetastet. Der Motor scheint noch ungeöffnet zu und lässt sich derzeit nicht durchtreten (habe vorsichtig händisch mal vorgefühlt). So ist der Block aber trocken.

      Was habe ich eigentlich vor. Sie soll wieder ein Gespannfahrzeug werden. Ob sie wieder Original wird oder modifiziert weiß jetzt noch nicht.

      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!

      Der|Homer schrieb:

      Schöne Sachsenharley,

      den bildern nach stand sie etwas feucht oder? was kommt denn denn für ein Boot dran?

      ist das Zufall mit der blauen Plakette oder hat sie schon tüf?

      gutes Gelingen!


      Ja, sie stand etwas feucht. Aber die Rostschäden halten sich in Grenzen. Ich denke, es wird ein Superelastik werden. Aber das hat noch Zeit.

      Die Plakette ist Zufall, HU 09 ;)

      Danke, wird wohl ein ganzes stückchen Arbeit werden.
      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!
      ANZEIGE

    ANZEIGE