ANZEIGE

Simson S50 B2 1980 - Patina Aufbau und Detailfragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Simson S50 B2 1980 - Patina Aufbau und Detailfragen

      Moin moin.

      Heute ist mir eine auf Ratte getrimmte S50 zugelaufen, die ich in den nächsten Wochen und Monaten gerne wieder auf Vordermann bringen will.

      Geplant ist ein Patinaaufbau - ich habs sehr gerne, wenn man dem Moped das Alter ansieht.

      Insgesamt ist sie etwas runtergekommen, Kabelei wird wohl neu gemacht werden müssen, Kette & Co, Lackset ach und halt zig tausend andere Dinge...

      Wurden die S50 Modelle zb immer mit Tittenlampe, Streben Schutzblech und den normalen Schaltern am Lenker ausgeliefert? Der Vorbesitzer hat nen H4 Klarglas verbaut und der Lenker hat die S51 Kombischalter.

      Naja und ansonsten mal schauen was sich demnächst so tut...
      Bilder
      • IMAG0049.jpg

        248,38 kB, 1.600×904, 105 mal angesehen
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---
      ANZEIGE
      Nicht böse gemeint, aber scheint eher S51 mit S50-Motor zu sein. Schon wegen dem Fussbremshebel.
      Wer würde sich schon die Mühe machen, diesen auszutauschen? Genau das Gleiche mit den Lenkerarmaturen,
      insbesondere den dafür notwendigen Kabelsträngen.
      Typenschild und KBA sagen eindeutig S50 B2.
      Ps: Wie unterscheiden sich die Fußbremshebel denn?
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sirrobin001“ ()

      Ok, dann hat sich das wohl jemand umgebaut, also modernisiert.
      So wie das Moped aber da steht, ist da aber nichts mehr mit S50. Selbst der Rückleuchtenhalter ist nicht mehr
      der Glatte (auch frühe S51) und die obere Gabelführung ist auch schon von der S51.
      Also am besten als S51 aufbauen. Als S50 wird sich das nicht lohnen, da man komplett alle Fehlteile beschaffen müsste.
      Ausser dem Motor natürlich.

      Bananentank ist noch der alte, Kantige. S50 Baujahr 1978 bis S51 ca. 1985.

      Bei S51 ist die Bremsstange in Höhe des Schwingendrehpunktes eingehangen.
      Dafür wurde der neuere Fussbremshebel (wie bei dir) benötigt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „simme24“ ()

      Vor ein paar Tagen bin ich fürs erste fertig geworden. Hatte sie komplett zerlegt, neue Motor und Schwingenlager natürlich von Peter rein. Es musste einges an Originalteilen besorgt werden, wobei ich aber nicht immer aufs Baujahr geachtet habe, sondern darauf, das sie vom entsprechenden Fahrzeugtyp stammen. Ich wollte Sie ja noch diesen Sommer fahren und nicht erst in 2 Jahren. ;)
      Sämtliche Schrauben sind zudem gebrauchte Eska Schrauben.

      Die Elektronik kam komplett neu, da der alte Kabelbaum nur noch Flickwerk war. Da schon ne Vape verbaut war, hab ich den S50 Vape Kabelbaum von KWO verbaut, war einfach gemacht und alles hat auf Anhieb funktioniert.

      Für die Zukunft stehen nur noch ein paar Kleinigkeiten an, wie zb ne gut erhaltene gebrauchte Sitzbank, nen Satz aufgearbeitete Felgen von Bseq die ich noch habe, nen Satz vernünftige Mäntel, Bowdenzug Vorderradbremse usw.
      Aber Hauptsache sie läuft erstmal. ;)
      Bilder
      • B55E403A-C8C8-470D-ACE6-72E1ECEF2B0A.jpeg

        371,31 kB, 1.200×1.200, 46 mal angesehen
      • 575A1F91-F91A-43AB-ABC4-8E8F8B2829A0.jpeg

        560,59 kB, 1.600×1.199, 38 mal angesehen
      • 88D928D7-1886-4BDD-A034-18E4EF26F21C.jpeg

        503,15 kB, 1.600×1.200, 26 mal angesehen
      • D74216AF-57E4-41B1-85B7-1E43E926F2F9.jpeg

        548,29 kB, 1.600×1.200, 33 mal angesehen
      • 3619B5E7-36C9-44ED-ABAB-36E122B662BF.jpeg

        552,17 kB, 1.600×1.200, 41 mal angesehen
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

      sirrobin001 schrieb:

      Sämtliche Schrauben sind zudem gebrauchte Eska Schrauben
      Das finde ich gut, denn das sind die Details, die einem Fahrzeug Originalität verleihen. Das ist das Gegenteil von den frisch eingejauchten Karren mit haufenweise Reprobauteilen von mieser Qualität.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „makersting“ ()

    ANZEIGE