ADVERTISEMENT

Motorenplanung - Nachfolger von dem Bergmotor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Simon S93 wrote:

      Meinte Powerdynamo. Ist eine auf Gleichstrom Umgebaute Vape.

      Bei der normalen Vape darf der Scheinwerfer eigentlich nicht über die Batterie laufen.

      mfg
      :b_wink:


      Ok, Danke.
      Dann eine normale.
      Wenn der neue Kabelbaum montiert wird, wird das geändert.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      Hallo allerseits,
      habe mir um die Rahmenbeschichtung sehr, sehr lange Gedanken gemacht.
      Heute kam mir dann eine Idee.

      Eine Galvanische Verzinkung.

      Eine Galvanische Verzinkung im Zusammenspiel mit einem z.B Metallic Rot an dem Tank und den Seitendeckeln von dem Herzkasten.
      Hat jemand schon einmal Teile galvanisch verzinkt? In meiner Heimant gibt es einige Betriebe, die das anbieten.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      ja, sollte die sogenannte glanzverzinkung sein, gibts wohl auch in verschiedenen farbtönen. die beschichtung ist natürlich sehr dünn. wenn die flächen sehr glatt sind, könnte man es von der optik mit chrom verwechseln.
      Images
      • DSC07622.JPG

        644.27 kB, 939×1,200, viewed 57 times
      • DSC07624.JPG

        910.93 kB, 1,600×1,121, viewed 56 times
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Locke wrote:

      ja, sollte die sogenannte glanzverzinkung sein, gibts wohl auch in verschiedenen farbtönen. die beschichtung ist natürlich sehr dünn. wenn die flächen sehr glatt sind, könnte man es von der optik mit chrom verwechseln.


      Jawoll, genau so stelle ich mir das vor.
      Dünn, aber dennoch Robust.

      Das sollte das Zink sein, welches man im Bad an Armaturen findet, oder auch an Wasserhähnen.

      Wie sollte man am besten vorgehen?
      Ich kann auf der Firma die Teile von dem Rahmen Sandstrahlen lassen, allerdings nur sehr grob.
      Die Oberfläche ist dann recht rauh. Aber per Hand nachschleifen wäre kein Thema.

      Oder machen die Firmen, die Glanzverzinkungen anbieten, selber?
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!

      Post was edited 2 times, last by “Wolfspirit” ().

      Ich habs gestrahlt und bin dann nochmal mit feinen Sandpapier nach, allerdings bliebs bei mir nicht bei der Optik, sollte eher nen Korrosionsschutz sein, danach wurde gepulvert.
      Die Schwinge war vorher schon gepulvert, ne Drecksarbeit, aber für ne Eintragung, wollte der Tüver sie blank, um die Schweißnähte zu begutachten.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Post was edited 1 time, last by “Locke” ().

      wenn man die möglichkeit dazu hat ...
      ich hatte sie nicht.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      ADVERTISEMENT