ANZEIGE

Suche erfahren S51 Schrauber in Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Übrigens, sieht so aus als ob am Vergaser keine Flanschdichtung verbaut ist, oder die falsche (dünne Papier Dichtung).

      racingcologne schrieb:

      Übrigens, sieht so aus als ob am Vergaser keine Flanschdichtung verbaut ist, oder die falsche (dünne Papier Dichtung).

      Hast richtig gesehen , da fehlt der Flansch.
      Ich würde erstmal die Technik überprüfen bzw überholen ( Gabel, Radlager prüfen, Getriebeöl,Kupplung einstellen, Motor mal aufmachen und reinschauen usw.)
      kosmetik wie Blinker ( klar sollten die Funktionieren) , schutzblech, fussrasten und so kann man erstmal vernachlässigen.

      Ps komme aus Pankow/ Weißensee
      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

      Tausend Dank an @Drucki und @ColonelSandfurz ohne die mir das Moped wohl bald unterm Arsch auseinander gefallen wäre!

      Die haben mir eventuell das Leben gerettet :D
      (Bremse nicht fest, Felgen nicht fest)

      Hier mal ne kleine Liste was die beiden zu Bemängeln haben.
      Bilder
      • IMG_20180210_151106.jpg

        459,37 kB, 936×1.200, 99 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „snailsoup3“ ()

      Schwingenbolzen locker und einige Schrauben dienur durch ansehen schon gelöst haben, schlimmster Mangel vorderer Bremshebel nicht verschraubt, nur aufgeworfen ....

      Innerer Schalthebel gebrochen. Eher weggeflext für nen Bruch sieht's zu sauber aus
      Bilder
      • WP_20180210_18_34_18_Rich_LI.jpg

        498,21 kB, 1.600×900, 81 mal angesehen
      • WP_20180210_18_34_13_Rich_LI.jpg

        456,83 kB, 1.600×900, 56 mal angesehen
      • WP_20180210_18_37_41_Rich_LI.jpg

        558,36 kB, 1.600×899, 54 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ColonelSandfurz“ ()

      Kurz gesagt also das mittelmäßige typische Bastelmoped... Einiges zu tuen, aber nichts hoffnungslose!?
      Schön dass ihr anscheinend erfolgreich helfen konntet.
      PS.:Der Schalthebel sieht ja mal echt nach bestem Profi-Tuning aus ;)
      dann habt ihr den Motor schon teilweise offen. Wird da eine Regeneration anstehen, bzw. werdet ihr das zusammen durchführen?
      Das wäre doch mal was echt Nützliches: Jeder bringt seinen Bastelmotor mit und dann gibt es eine komplette Regeneration unter
      Anleitung. Könnte mir vorstellen, dass so mancher da gerne ein paar Euros für ausgibt, wenn er nachher seinen Motor selber gemacht hat.
      Frau sucht Mann mit Pferdeschwanz, Frisur egal
      Schon was zusammengekommen, aber solange es nur Kleinigkeiten sind und der Rahmen ok ist , ist alles machbar, wie racingcologne schon sagte.
      Der schalthebel sieht wirklich aus, ab einer mit einer flex. dran war, abervwarum ?
      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

      Oppa schrieb:


      Das wäre doch mal was echt Nützliches: Jeder bringt seinen Bastelmotor mit und dann gibt es eine komplette Regeneration unter
      Anleitung.

      Würde ich persönlich abraten, man würde eventuell den überblick verlieren oder man vergisst eine Sache weil zwischendurch einer eine frage stellt ( was ja ok ist wenn man es zu zweit macht) .Dann kommt noch einer der eine Frage hat und schon weiß man eventuell nicht mehr wo man beim ersten Motor war.
      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

      Das Problem sehe ich nicht. Man könnte alles in Teilschritten organisieren wobei es erst weitergeht, wenn jeder soweit ist (wie in der Vorschule :-D)
      Außerdem sind die meisten Arbeitsschritte nicht kompliziert, sondern erfordern für einen Anfänger eher Überwindung
      Frau sucht Mann mit Pferdeschwanz, Frisur egal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Oppa“ ()

    ANZEIGE