Welches WIG Schweißgerät?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Welches WIG Schweißgerät?

      Hallo, ich habe vor mich etwas an WIG schweißen zu versuchen. Möchte später wahrscheinlich auch mal Aluschweißen versuchen, sollte also auch dazu geeignet sein. Preislich habe ich noch keine richtige Vorstellung, sollte nicht der letzte Schrott sein aber der Preis auch möglichst nicht vierstellig. Kann jemand von euch ein Schweißgerät empfehlen für den Hobbygebrauch?
      Du wirst sicher schon etwas gestöbert haben. Es gibt ultra billig Geräte aus hinterchina für mittlere 3stellige Beträge. Die sollen wohl funktionieren sind aber von der Verarbeitung und den Funktionen her sehr fragwürdig. Alles was an Zubehör geliefert wird ist bin der schlechtesten sorte. Davon würde ich dir abraten. Geht mal was kaputt sind die Teile reif für die Tonne. Alles was an

      Zunächst solltest du dir die Budgetfrage stellen.
      Ein ordentliches Gerät vom namhaften Hersteller wirst du schwer unter 1000euro bekommen.
      Dann brauchst du Gas Druckminderer, Brenneverschleißteile, Zusatzwerkstoffe, automatik Schweißhelm und sonstige Schutzausrüstung . Da kommen locker nochmal 3 bis 400 zusammen
      Ferner sind Hilfswerkzeuge sinvoll. Zwingen Eckmagnete Klemmzangen und so Zeugs.

      Unter 200Ampere würde ich nicht anfangen. Das wären die stärksten Geräte, die noch einphasig funktionieren.

      Wig ist ein sehr vielseitiges Verfahren und liefert suoer Ergebnisse... wenn man weis worauf es ankommt!!! Einfach drauf los braten kannst du vergessen. Learning by doing ist eher nicht angesagt.

      Für Alu brauchst du zwingend ac Funktion. Pulsen ist sinnvoll. Außerdem schweißt sich Alu deutlich besser, wenn du es vorwärmst; auch dafür währ equipment nötig. Alu ist nicht gleich Alu. Es bedarf Werkstoffkundliches Wissen, sonst wird das nix.

      Ich habe für meine erste (wig-) schweißausrüstung gute 1500euro hingelegt..
      Das Gerät, war mit gut 1000 eher ein glückliches Schnäppchen
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
      Danke erstmal für die Antwort! Automatikhelm und co. ist schon vorhanden, da ich schon ein MAG Schweißgerät besitze. Dass Gasflasche und Druckminderer noch benötigt werden ist mir auch klar. Bestimmt gibt es auch gute Geräte für den Hobbygebrauch von nicht ganz so bekannten Herstellern zu guten Preis Leistungsverhältnis. Bin mir auch klar dass das Wig Schweißen nicht g einfach ist, würde es aber trotzdem ganz gern versuchen, gibt ja auch viele Videos mit Techniken zum erlernen.
      Ein Freund von mir und wiederum einer seiner Arbeitskollegen haben APEX Geräte und sind damit sehr zufrieden.. kosteten glaube ich um die 600 oder 700 Euro. Das eine hält schon 5 Jahre.
      !!! FRÜHLINGS AKTION 2018 !!!
      Komplettsets PU Lager für dein Moped
      für nur 25,- € inkl. Versand!



      Genau das sagt mein Kumpel auch. Er schweißt seit 15 Jahren Alu auf der Arbeit und sagt für daheim reicht ihm so ein günstiges teil.

      Normalerweise bin ich von billig Werkzeug nicht so begeistert. Aber da scheint es zu funktionieren.
      !!! FRÜHLINGS AKTION 2018 !!!
      Komplettsets PU Lager für dein Moped
      für nur 25,- € inkl. Versand!



      Von den Apex Dingern hört man tatsächlich selten schlechtes. Ich kenn aber auch keinen Fertigungsbetrieb, der sich damit ausstattet..

      Wenn das Teil hier: APEX
      alles hält was es Verspricht ist Preis/Leistung richtig gut.

      Was man aber schlecht erfassen kann und nicht zu unterschätzen ist, ist das Thema Langlebigkeit. Ich denke, wenn hier jemand von 5 Jahre Schweißen im Hobbybereich spricht dann kommen da verglichen mit täglichem Einsatz in der Fertigung tatsächlich nur relativ wenig Meter Schweißnaht zusammen.

      Wenn du doch noch Wert auf Marke und Qualität legen möchtest, dann schau dir mal das REHM TIGER an.

      Mir fällt in dem zusammenhang der Vergleich von Dacia Duster mit einer Mercedes G-Klasse ein
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
      Kannst dich ja hier mal durchwurschteln.

      gebrauchte-schweissgeraete.de/tig-wig.html

      Viele Angebote, von unbekannt bis gute Alternative zu den großen Bekannten.

      Bis 1000€ für AC, da bleibt eh nur gebraucht. Aber wie schon gesagt AC von der Pike an ist nicht ratsam, eher nen Schweißkurs dazu.

      Bei WIg DC siehts mit den 1000€ schon deutlich besser aus, auch mit hochwertigen Herstellernamen.
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „mSchmidt15“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „tacharo“ gelöscht ().