Simson Sr4-2E Enduro Star

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Simson Sr4-2E Enduro Star

      Moin,

      ich hab hab da mal was nachgebaut.
      ist eigentlich genauso wie er in Suhl steht bis auf Kleinigkeiten, die ich meiner Meinung nach besser gelöst habe (lenkerhalterung IWL, Choke, Motor).

      Guten Rutsch ;)
      Bilder
      • 7F339017-D547-4196-AD05-0C7A05A78EBF.jpeg

        451,56 kB, 1.200×1.200, 149 mal angesehen
      • ACACD20E-6DE0-47AB-83B6-58FA13B46530.jpeg

        658,26 kB, 1.600×1.200, 149 mal angesehen
      Sowas in der Art hatt ich auch schon mal im Sinn, aber ob der dann im "Gelände" wirklich so dolle ist, ließ mich zweifeln. Wobei ich ohnehin keine Zeit dafür gehabt hätte... War das in Suhl nur eine Studie oder kam dann die S50 raus und es wurde verworfen?
      Oldstyle or no Style

      So steht’s da . Im Gelände werde ich damit aber wohl nicht fahren :)
      Bilder
      • 3E9E44EB-099B-4C8F-BF6D-BF8B088096F5.jpeg

        201,37 kB, 1.600×900, 145 mal angesehen
      Der SR4-Rahmen (ausser Sperber und Habicht) ist ja sogar schwächer ausgelegt, als der vom späteren S50, also
      ohne Unterzugstreben. Durch die praktisch nur bedingt gegebene Geländegängigkeit war der Nutzwert also sehr
      gering. Die Optik alleine hat da nicht gereicht, um das Fahrzeug in die Serie zu überführen.Ein nötiges Vierganggetriebe
      gabs ganz zu Anfangs auch nicht, da dem späteren Sperber (1966) vorbehalten. Ich vermute, es handelt sich hier um ein
      Funktionsmuster einer Designstudie. Wie Simson Super 75 oder Rodeo und wie die alle hiessen (S50-Prototypen).
      Ist mir eigentlich auch Wurscht, hab den gesehen und hatte mein nächstes Projekt ausgewählt.
      So wie er da stand mit dem Fahrradlenker und normalen Reifen war er eh nie fürs Gelände gedacht.
      Ich denke er sollte einfach nur optisch ansprechen (so wie es ja auch beschrieben steht). Fürs Gelände ist er mir so oder so zu schade

      Duo_Jonny schrieb:

      Moin,

      ich hab hab da mal was nachgebaut.
      ist eigentlich genauso wie er in Suhl steht bis auf Kleinigkeiten, die ich meiner Meinung nach besser gelöst habe (lenkerhalterung IWL, Choke, Motor).

      Guten Rutsch ;)


      Gefällt mir! Ich bin ja immer für Nachbauten von Prototypen zu haben :thumbsup:
      Simex´s Aufbau - Thread

      Der Standard
      Im "Westen" waren hochgezogene Auspuffanlagen ja Anfang der 70er bei den Jugendlichen voll im Trend, da wollte Simson halt auch mal was entsprechendes präsentieren ...


      49 ccm. 6,25 PS. 85 km/h
      Viergang bekommt man mitterweile ooch nich mehr so leicht. Nur Habichte und Sperber mit 3 Gang Motoren :biglaugh:
      Was ist das eigentlich für ein Krümmer, den du da verbaut hast?
      Oldstyle or no Style

      simex schrieb:

      Nur das Simson 5-6 Jahre eher dran war als der "Westen"... fragt sich, wer hier was präsentieren wollte...


      Die Zündapp ist von 1968 ... also müsste Simson schon 1962/63 was mit hochgezogenem Auspuff gehabt haben ? Zeigen ... ;)

      (PS: die GS 50 zählt nicht, da nicht frei verkäuflich)
      49 ccm. 6,25 PS. 85 km/h
      War aber nur eine Studie und ist nicht in Serie gegangen ... ;) Bei Zündapp konntest du echte 50 ccm Geländesportler in Serie schon ab 1962, bei Kreidler ab 1964 kaufen. (MZ und Simson hatten sich zumindestens 1 Zündapp GS Exemplar zur Ansicht geleistet für die Versuchsabteilung.)

      Zum hochgezogenen Auspuff konnte sich die DDR-Parteiführung (laut Dienstprotokollen) ja erst mit der Enduro durchringen ...
      49 ccm. 6,25 PS. 85 km/h

      hallo-stege schrieb:

      War aber nur eine Studie und ist nicht in Serie gegangen ... ;) Bei Zündapp konntest du echte 50 ccm Geländesportler in Serie schon ab 1962, bei Kreidler ab 1964 kaufen. (MZ und Simson hatten sich zumindestens 1 Zündapp GS Exemplar zur Ansicht geleistet für die Versuchsabteilung.)

      Zum hochgezogenen Auspuff konnte sich die DDR-Parteiführung (laut Dienstprotokollen) ja erst mit der Enduro durchringen ...


      Die Idee war da, was nicht im Osten nicht in Serie gehen durfe ist wohl ne ganz andere Geschichte !!!! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DeadSky63ccm“ ()

      Duo_Jonny schrieb:

      Moin,
      ich hab hab da mal was nachgebaut.
      ist eigentlich genauso wie er in Suhl steht bis auf Kleinigkeiten, die ich meiner Meinung nach besser gelöst habe (lenkerhalterung IWL, Choke, Motor).
      Guten Rutsch ;)


      Gefällt mir. :thumbup:
      Ist mal was anderes als dieses Tiefergelege von den Vögeln.
      Hier was ähnliches

      Ich bin zwar kein Fan von diesen NVA-Look aber das Gesamt Konzept gefällt mir.

      Eine S50 S (Sport) ähnlich wie die S51 Enduro war damals auch vorgesehen auch mit 4-Gang.
      Nach zwei vergeblichen Anläufe eine Enduro-Ausführung zu bringen, hat es beim dritten die Staatsführung
      zugelassen.
      :b_wink: Danke für die Blumen.

      der nva Habicht gefällt mir mal so gar nicht, zudem am Rahmen gebrutzelt wurde wegen dem neueren Motor. Außerdem dürfte bei dem die Kette hart an der Schwinge schleifen so wie es aussieht :undwech:
      ANZEIGE