ANZEIGE

Cross Motor Umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Habe auch vor drei Wochen erst mit Herrn Reich Kontakt gehabt.
      Frag in der Mail nach einen Telefonat mit Herrn Reich persönlich, schildere das was du vor hast und dir wird geholfen. Könntest auch den Mike anrufen, er kann dir bei deinem Vorhaben aber nicht ganz so helfen wie Herr Reich persönlich....
      ANZEIGE
      Vielen Dank für die Info, sind schon 2 Zylinder bei RT dabei die passen würden. Wie ist das denn mit den Komplettmotorwn bei RT? Da gibt es ja welche unter 1000€ mit verhältnissmäßig viel Hubraum und Leistung. ZB. den 115 Spezial für 999€ mit angeblich 32ps. Sehr viel Leistung für wenig Geld oder?
      Von RT hat man nie wirklich was Gutes gehört. Das ist bei dem wie Lotto spielen.

      Von Zylindern mir großer Buchse (60mm z.B) rate ich auch dringend ab. Das ist schon grenzwertig als Schlitzer.

      Sonderanfertigungen machen viele private Tuner. ZT oder RZT Rohzylinder und dann passend bearbeiten lassen.

      Mehr Hubraum dann durch mehr Hub holen.
      Ich bin übrigens nicht perfekt und arbeite auch nicht daran. :D
      Gruß Matze
      Die Rohzylinder mit Membraneinlass haben bei ZT-Tuning über 85ccm aber auch die Niclasilbeschichtung. Haben die da nicht auch das selbe Problem mit der abplatzenden Beschichtung? Und könnten Sie das Problem nicht einfach durch eine andere Beschichtungsfirma lösen? Hält doch auch bei den ganzen Enduro und Crossmaschinen.
      Die Leistungsangaben vom Reich sind aber auch bis heute nicht wirklich glaubhaft dargelegt. Wenn es ein Diagramm gab, dann war das immer nur eine Zeichnung.
      Gerade bei den Leistungsstarken Zylindern sollte man das hinterfragen. 32PS aus 105ccm und Schlitzsteuerung ist schon eine ganz schöne Ansage wenn man bedenkt, dass die meisten Tuner schon mit dem MTX130 in diesem Bereich an ihre Grenzen kommen.

      mfg
      :b_wink:
      Viele vergessen das bei solch krassen umbauten auch die Wartungsarbeiten am Motor stark zunehmen.

      Bei den professionellen Crossern sind alle paar Betriebsstunden neue Kolben, Kolbenringe, Nagellager, Kolbenbolzen fällig.

      Die Simson wird getuned bis ähnliche Niveaus erreicht werden und dann über den Acker gescheucht bis was auseinander fliegt.

      Der enttäuschte Besitzer sitzt dann neben seinem fest gefressenen Motor irgendwo in der Pampa und wartet auf Rettung. In der Zwischenzeit zückt man das Handy und schreibt auf Facebook Sachen wie

      "schon wieder ein Motor von tuner XY nach nem halben Jahr in die Luft gegangen. Wahrscheinlich mangelhafte Beschichtung"

      Und schon ist es der Zylinder schuld. Oder der tuner. Jedenfalls lag es nicht an einem selbst :)
      !!! FRÜHLINGS AKTION 2018 !!!
      Komplettsets PU Lager für dein Moped
      für nur 25,- € inkl. Versand!



      Ich fahre jetzt seid 3 Jahren einen 115er von RT mit folgenden Komponenten:
      115er Zylinder (mit 20Ps angegeben)
      Schwertpleuelkurbelwelle
      5 Lamellen Kupplung
      S70 Primär
      5 Gang 1 und 2 verstärkt und der 5 25:31
      RT Reso

      Alle Teile sind von RT, habe mir den Motor damals selber zusammengebaut. Am Anfang gab es ein Problem mit dem Gaser, mit Herrn Reich Kontakt aufgenommen, er schickte mir einen neuen zu und schon lief alles perfekt.
      Der Motor hat jetzt 7000km runter, läuft 1A, brachialer Druck untenrum und nach oben wird er immer Drehfreudiger. Ob ich alleine drauf sitze oder meine Frau noch dabei ist, interessiert den Motor nicht.
      Kumpel fährt einen Originalen SR80, wollte dann mal meinen SR fahren, der ist zittert von dem Teil runter.
      Egal um was es ging, mir wurde IMMER geholfen von ihm, haben jetzt 3 Motoren von ihm hier am laufen (S60 Alpia, S80 Sportedition und mein 115er), sind alle hoch zu Frieden
      Kostenmäßig komme ich vielleicht doch besser wenn ich meinen RZT RSM903S bearbeiten lasse. Da sollte ja auch etwas über 20PS rauszuholen sein oder? Kennt jemand gute Privattuner (Oder lesen hier vielleicht sogar welche mit) die soeine Steuerzeitenbearbeitung machen würden? Ziel sind ca. 20PS am Rad, der Zylinder soll momentan etwa 13Ps bringen.
      Ich habe schon mehrfach Lagerschäden bei RZT Kurbelwellen gehabt. Sowohl bei den teuren "rennwellen" als auch bei den Sportwellen.
      Bei den ZT Wellen hatte ich noch garkeine Probleme.
      Also doch lieber die Welle von ZT-Tuning nehmen?

      Ach und wenn wir gerade beim Thema ZT-uning sind:
      Wie sieht es mit der Haltbarkeit des ZT 5-Gang Getriebe (das Verstärkte) aus? Zahnausfall bei größeren Motoren? oder Schluckt das ein Ruckgedämpfter Primär weg?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „S90G“ ()

    ANZEIGE